Cover-Bild Testosteron

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

25,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Hanser, Carl
  • Genre: Sachbücher / Natur & Technik
  • Seitenzahl: 384
  • Ersterscheinung: 19.10.2020
  • ISBN: 9783446267756
Rebecca Jordan-Young, Katrina Karkazis

Testosteron

Testosteron. Warum ein Hormon nicht als Ausrede taugt
Hainer Kober (Übersetzer)

Unverzichtbar für die aktuellen Diskussionen zu #metoo, Gender und toxischer Männlichkeit ¬– der Mythos Testosteron neu beleuchtet

Testosteron macht männlich. Testosteron ist schuld an sexuellen Übergriffen und Gewaltexzessen im Krieg. Testosteron macht durchsetzungsfähig im Beruf. Die Mythen, die sich um das vermeintliche männliche Geschlechtshormon ranken, sind weitverbreitet, verzerren die Realität – und sie sind gefährlich. Rebecca Jordan-Young und Katrina Karkazis räumen auf mit den Halbwahrheiten rund ums Testosteron. Sie zeigen, wie sie sich auf unser Denken und Handeln auswirken und wie sie überwunden geglaubte Auswüchse von Sexismus, Rassismus und Klassismus nähren. Als Gesellschaft müssen wir diese Mythen endlich hinter uns lassen.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.