Cover-Bild The Backdoor Link
(13)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

15,00
inkl. MwSt
  • Verlag: myMorawa
  • Themenbereich: Belletristik - Kriminalromane und Mystery
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Seitenzahl: 346
  • Ersterscheinung: 28.01.2021
  • ISBN: 9783991254645
Roland Hebesberger

The Backdoor Link

Cyberella
Eine Flucht aus der Heimat, vor der Vergangenheit, vor dem Schicksal.

Sarah Beck, eine verurteilte Hackerin, arbeitet seit fünfzehn Jahren unter genauer Beobachtung für die IT-Abteilung der Europol. Bis jetzt hat sie es geschafft, ihre wahre Identität zu verbergen. Als sie die Warnung bekommt, dass jemand nach ihr sucht, muss sie Kopf und Kragen riskieren, um ihr dunkles Geheimnis zu schützen. Sarah schreckt dafür vor nichts zurück, denn sollte sie scheitern, könnte das die komplette Cyberwelt auf den Kopf stellen.

Nach den Romanen „Abzweigungen – Cornell Rohde“ und „Red Bird – Ava Canary“ ist dies der dritte actionreiche Thriller des österreichischen Autors Roland Hebesberger.

"The Backdoor Link - Cyberella" wurde von Helgas Bücherparadies zum Lesehighlight Dezember 2020 gewählt:
"Dies ist der dritte Thriller aus der Feder von Roland Hebesberger. Ich habe gedacht, dass keine Steigerung mehr möglich ist, aber was da der Autor geliefert hat, ist absolut spitzenmäßig. Ich habe das Buch regelrecht inhaliert.
Man war sofort in der Geschichte und es ergriff mich eine Hochspannung, die mich nicht einmal losgelassen hat."

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 05.04.2021

Spitzenmässig

0

❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
Rezension zu "The Backdoor Link - Cyberella"
von @Roland Hebesberger
R.
Spitzenmässig

Johannes arbeitet als IT-Techniker bei Europol. In der Mittagsruhe sitzt er gemütlich auf der Bank ...

❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
Rezension zu "The Backdoor Link - Cyberella"
von @Roland Hebesberger
R.
Spitzenmässig

Johannes arbeitet als IT-Techniker bei Europol. In der Mittagsruhe sitzt er gemütlich auf der Bank und genießt das Wetter mit Capucchino. Da tritt ein Mann zu ihm und bittet ihn um etwas....🤔

WAS wird der Grund seiner Bitte sein?🤔

Etwas geheimnisvoll wirkt schon das Cover auf mich. Ich frage mich hierbei auch, wie der Kapuzenmann hier wohl aussehen mag. Warum versteckt er sein wahres Gesicht- hat er vielleicht etwas zu verbergen?🤔

Selber hat mich dieser wunderschöne Roman rasant und auch superspannend unterhalten. So richtig actionreich in meinen Augen. Wie in einem richtig guten Actionfilm. Und das fand ich hierbei auch durchaus wirklich atemberaubend schön.

Auch so ganz nach meinem Geschmack. Nach einer guten Überlegungszeit bekommt es heute gerne von mir die lieben 5 Sterne.

💙technisch empfehlen kann ich es Jedem von Euch💙

❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.03.2021

wenn dich deine Vergangenheit einholt

0

Ein geheimnisvoller Auftrag bringt eine Lawine ins Rollen.

Die Suchanfrage nach bestimmten Begriffen im Europol-System schreckt eine junge Frau auf und ihre Vergangenheit katapultiert sie in eine rasante ...

Ein geheimnisvoller Auftrag bringt eine Lawine ins Rollen.

Die Suchanfrage nach bestimmten Begriffen im Europol-System schreckt eine junge Frau auf und ihre Vergangenheit katapultiert sie in eine rasante Flucht.

Aufgeteilt in drei Abschnitte wird die Leben von Sarah von allen Seiten beleuchtet. Ein Rückblick in ihre Jugend bringt Licht ins Dunkel und klärt einige wichtige Fragen...

Mit viel Tempo und Spannung versteht es der Autor seine Leser am Limit zu halten. Wem kann man trauen, wer ist Freund wer Feind? Er gewährt einen Blick in die Welt der Computerhacker und das Massaker von Srebrenica, Cyberkriminalität und Interpol.

Roland Hebesberger seine Thriller sind fesselnd, voller Action und unglaublich spannend! Die muss man einfach lesen!!!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.03.2021

Wer bist du?

0

Der Autor schafft es immer wieder seine Leser mit einem Wahnsinnstempo durch die Geschichten zu ziehen. Ich liebe seinen Schreibstil, so voller Power!

Sarah Beck wird jede Nacht von Albträumen gequält, ...

Der Autor schafft es immer wieder seine Leser mit einem Wahnsinnstempo durch die Geschichten zu ziehen. Ich liebe seinen Schreibstil, so voller Power!

Sarah Beck wird jede Nacht von Albträumen gequält, die sie seit ihrer Flucht aus der alten Heimat nicht mehr loslassen. Sie steht völlig allein da und kann sich niemandem anvertrauen. Ihr Job in der IT-Abteilung bei Interpol bewahrt sie zwar vor dem Gefängniss, aber ihr Leben in den eigenen vier Wänden ist einsam, und eine Gefangenschaft der anderen Art.

Fünfzehn Jahre lebte sie verborgen, bis plötzlich jemand nach ihrer wahren Identität sucht...

Eine rasante Flucht beginnt und Sarah muss sich entscheiden, wem sie vertrauen kann..

Das Buch ist sehr spannend und hält viele Überraschungen bereit. Ein Blick in die Hackerszene ist sehr interessant und aufregend. Alle Charaktere sind wunderbar ausgearbeitet und kommen realistisch rüber.

Ich kann nur sagen: Unbedingt lesen!!!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.03.2021

Durch die Hintertür

0

Sarah Beck ist mehr durch einen Zufall in die digitale Welt gelangt und hat dort ihr großes Talent entdeckt. Schnell wird sie in der Hackerszene zum absoluten Star und sowohl Unternehmen als auch große ...

Sarah Beck ist mehr durch einen Zufall in die digitale Welt gelangt und hat dort ihr großes Talent entdeckt. Schnell wird sie in der Hackerszene zum absoluten Star und sowohl Unternehmen als auch große Institutionen fürchten ihre Kompetenz ohne auch nur eine Spur zu ihrer Identität zu finden. Um ihre Vergangenheit im Dunklen zu lassen entschließt sie sich in einer Notsituation, ihr Wissen der IT-Abteilung von Europol zur Verfügung zu stellen. Als plötzlich alles aus dem Ruder zu laufen droht, muss Sarah reagieren. Sie setzt alles auf eine Karte und legt sich mit scheinbar übermächtigen Gegnern an...

Mit "The backdoor link..." hat der Autor Roland Hebesberger einen aus meiner Sicht packenden und unglaublich temporeichen Thriller geschrieben. Angeregt von vielen guten Bewertungen seiner zwei vorherigen Bücher bin ich mit einer hohen Erwartungshaltung in sein neues Werk gestartet. Sehr schnell hat mich Roland Hebesberger mit seinem außergewöhnlich temperamentvollen und sehr flüssig zu lesenden Schreibstil in den Bann gezogen. Gekonnt wird gleich im Prolog der Spannungsbogen aufgebaut und über das dramatische Schicksal der Hauptprotagonistin mit all ihren Verstrickungen auf einem hohen Niveau gehalten. Es fiel mir im Verlauf immer schwerer das Buch zur Seite zu legen, da die interessant gezeichnete Sarah Beck und die vielen überraschenden Wendungen bei mir einen Suchtfaktor auslösten. Das fulminante Finale kann ebenfalls überzeugen und auf die möglichst baldige Fortsetzung hoffen.

Insgesamt ist "The backdoor link..." für mich ein überzeugender und absolut fesselnder Thriller, der mit seinem hohen Tempo, viel Action, einer komplexen Story und dem Erzähltalent des Autors zu überzeugen weiß. Ich kann den Freunden der Spannungsliteratur das Buch nur wärmstens empfehlen und den Thriller folgerichtig mit den vollen fünf von fünf Sternen bewerten.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.03.2021

Dramatisch und Hochspannend

0

MEINE MEINUNG
Johannes machte seine halbstündige Pause an seinem Stammplatz. Ein Fremder setzt sich zu ihm und erpresst ihn.

Dann geht es mit Sarah weiter, die bei Europol arbeitet unter sehr strengen ...

MEINE MEINUNG
Johannes machte seine halbstündige Pause an seinem Stammplatz. Ein Fremder setzt sich zu ihm und erpresst ihn.

Dann geht es mit Sarah weiter, die bei Europol arbeitet unter sehr strengen Auflagen, da sie ja eine verurteilte Hackerin war. Das ging dann auch 15 Jahre gut und nun bekam sie eine Warnmeldung, das man nach ihr sucht. Irgendjemand musste wohl wissen, das sie noch am Leben ist.

Der Autor hat hier einen sehr spannenden und auch aufregenden Schreibstil. Man ist so gefangen von dem war hier alles passiert und man spürt die Qualen förmlich, die Sarah hier bei Hartmann ertragen muss.
Diese Frau tut mir beim lesen sehr leid und ich finde sie sehr sympathisch. Da hat mich der Autor total gefangen genommen und hat mir Sarah als super sympathisch vermittelt.

Wer Wechsel von Gegenwart in die Vergangenheit und wieder zurück ist hier sehr gelungen und man bekommt ein anderen Bild von Sarah.
Es ist stellenweise so emotional und dramatisch, aber auch super spannend und aufregend.
Wirklich toll gelöst, wie hier alles abläuft. Ein total spannendes Werk das der Autor uns hier präsentiert.

Von mir gibt es hier gerne die vollen 5 Sterne, weil ich hier super gut unterhalten war und weil ich mich gut in die Personen versetzen konnte.

Bluesky_13
Rosi

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere