Cover-Bild Nichts ist sicher! Umdenken, Vordenken und das Denken in Rundungen.

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

19,95
inkl. MwSt
  • Verlag: BookOnDemand - vabaduse
  • Themenbereich: Kunst
  • Genre: Sachbücher / Film, Kunst & Kultur
  • Seitenzahl: 63
  • Ersterscheinung: 23.11.2020
  • ISBN: 9783960040774
Roland Scheel-Rübsam

Nichts ist sicher! Umdenken, Vordenken und das Denken in Rundungen.

Eine soziologische Zeitdiagnose mit Kunst & Lyrik
„Nichts ist sicher! Umdenken, Vordenken und das Denken in Rundungen.“ ist eine soziologische Zeitdiagnose mit Kunstwerken, Fotos und Gedichten des Künstlers Roland Scheel-Rübsam.
Roland Scheel-Rübsam ist Diplom-Kaufmann (FH). Seine Diplomarbeit im Fach Marketing schrieb er im Themenbereich Wachstum in der Krise. Er studiert aktuell Soziologie an der Fern-Universität Hagen.
In diesem Büchlein geht es um eine neue Erzählung:
Wie können wir die Krise als einen „Wendepunkt“ begreifen, um die Kluft zwischen Arm und Reich zu überwinden?
Roland Scheel-Rübsam ist Sozialpraktiker und Europäer:
„Die Zukunft ist offen. Unsere Gesellschaft befindet sich im mehrdimensionalen Wandel. Wir gehen gemeinsam als Meister in die Zukunft. Wir können das. In Europa wird es ein besseres Zusammen geben!“
Zur Aktualität von Karl Marx. Innovative Abstrakte Europäische Kunst.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.