Cover-Bild Eine revolutionäre Parabel von der Gleichheit der Menschen

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

24,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Unrast Verlag
  • Genre: Sachbücher / Politik, Gesellschaft & Wirtschaft
  • Seitenzahl: 450
  • Ersterscheinung: 05.2019
  • ISBN: 9783897715882
Roman Rosdolsky

Eine revolutionäre Parabel von der Gleichheit der Menschen

Felix Klopotek (Herausgeber)

Roman Rosdolsky, der zu den GründerInnen der kommunistischen Partei Westgaliziens (Polen/Russland/Ukraine) gehörte, der die stalinistischen Säuberungen und die KZ-Haft in Auschwitz überlebt hat, kennen MarxistInnen als einen der maßgeblichen KAPITALKommentatoren des 20. Jahrhundert, kennen die TrotzkistInnen als einen der gründlichsten Kritiker des Stalin‘schen Nationalismus. Er wird in der vorliegenden Textsammlung wieder sichtbar als Forscher und Revolutionär, als Außenseiter und Militanter der kommunistischen Bewegung.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.