Cover-Bild Ein Augenblick für immer. Das zweite Buch der Lügenwahrheit, Band 2

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

17,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Ravensburger Buchverlag
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Seitenzahl: 448
  • Ersterscheinung: 15.04.2019
  • ISBN: 9783473401710
Rose Snow

Ein Augenblick für immer. Das zweite Buch der Lügenwahrheit, Band 2

„Was ist das Problem?“, hauchte ich.
Er beugte sein Gesicht zu meinem hinunter, bis sich unsere Lippen ganz nah waren. „Du bist mein Problem, June Mansfield.“
Mich erfasste ein sanfter Schwindel. „Von Problemen sollte man sich fernhalten.“
„Das habe ich versucht.“ Er strich mir eine feuchte Haarlocke aus dem Gesicht. Ein leises Seufzen entfuhr mir, als seine Finger dabei meine Haut streiften. Erschrocken wich ich zurück.
Das ging so nicht. Er konnte nicht einfach hereinkommen, mich sein Problem nennen und mir dann mit einer einzigen Berührung ein Seufzen entlocken. Entschlossen hob ich das Kinn. „Vielleicht solltest du jetzt gehen, es ist spät und du brauchst sicher keine neuen Probleme.“
Blake starrte mich an. Er bewegte sich keinen Millimeter. „Du hast recht“, erwiderte er schließlich. „Aber vor manchen Problemen kann man nicht davonlaufen.“

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 20.05.2019

rundum gelungene Fortsetzung

0 0

Meine Meinung
Erst vor Kurzem habe ich „Das erste Buch der Lügenwahrheit“ von Rose Snow gelesen und war sehr begeistert. Nun also stand „Ein Augenblick für immer. Das zweite Buch der Lügenwahrheit“ auf ...

Meine Meinung
Erst vor Kurzem habe ich „Das erste Buch der Lügenwahrheit“ von Rose Snow gelesen und war sehr begeistert. Nun also stand „Ein Augenblick für immer. Das zweite Buch der Lügenwahrheit“ auf meinem Plan und ich war schrecklich gespannt auf das, was mich hier erwarten würde.
Das Cover gefiel mir sehr gut, es passt richtig gut zum ersten Band. Und der Klappentext machte neugierig, daher habe ich auch ganz flott mit Lesen begonnen.

Die Charaktere, die dem Leser begegnen, sind bereits sehr gut bekannt aus Band 1. Man erfährt hier nochmal mehr über sie, kann ihre Entwicklungen nachvollziehen.
June wirkte auch hier wieder richtig gut gezeichnet. Ihre Gabe entwickelt sich stetig weiter, ich fand dies sehr interessant zu verfolgen.
Blake und Preston sind so verschieden und dennoch kann ich mich nicht unbedingt entscheiden, wen ich nun besser finde. Sie haben beide ihre Vorzüge aber eben auch Schattenseiten an sich. June geht es da wie mir.

Es sind aber nicht nur diese 3 genannten, die mir wunderbar gefallen haben, auch die anderen Charaktere fügen sich wunderbar ein. Jeder bringt ganz eigene Dinge mit, die sich sehr gut ins Geschehen integrieren.

Der Schreibstil der beiden Autorinnen ist einfach klasse. Das Buch liest sich richtig flüssig und locker, man wird als Leser mit jedem Wort mehr in die Geschichte gezogen und will immerzu wissen was weiter passiert.
Die Handlung schließt an Band 1 an. Daher sollte man diesen auch unbedingt vorher gelesen haben um hier folgen zu können.
Und es geht direkt wieder richtig gut weiter. Es ist spannend und fantastisch, man weiß als Leser nicht wirklich was passieren wird. Hinzu kommt dieses Knistern, diese Romantik und die Gefühle, die sich wunderbar in die Geschichte einfügen. Den Leser erwartet hier zudem einiges an Humor und Action, die Mischung, die von den Autorinnen hier gewählt wurde, ist einfach richtig klasse. Und immer wenn man denkt man wüsste wohin es geht tauchen Wendungen auf, die man so nicht erwartet.

Das Ende ist dann in meinen Augen sehr gut. Es gibt bis hierhin schon ein paar Dinge, die geklärt werden, es kommen aber stetig neue Dinge hinzu. Daher bin ich total gespannt auf Band 3, der voraussichtlich im September 2019 erscheinen wird.

Fazit
Kurz gesagt ist “Ein Augenblick für immer. Das zweite Buch der Lügenwahrheit” von Rose Snow eine rundum gelungene Fortsetzung der Trilogie.
Sehr gut ausgearbeitete interessante Charaktere, ein flüssig zu lesender Stil der Autorinnen sowie eine Handlung, die ebenso spannend, mystisch und fantastisch gehalten ist wie Band 1, haben mir wieder einmal wunderbare Lesestunden beschert und machen Lust auf Band 3.
Absolut zu empfehlen!

Veröffentlicht am 20.05.2019

Super spannende Fortsetzung

0 0

Die Geschichte über Lüge und Wahrheit geht spannend weiter! June und ihre Freunde recherchieren über den Fluch und über Blake und Prestons Familie nach, was besonders Blake gegen den Strich geht, obwohl ...

Die Geschichte über Lüge und Wahrheit geht spannend weiter! June und ihre Freunde recherchieren über den Fluch und über Blake und Prestons Familie nach, was besonders Blake gegen den Strich geht, obwohl auch er sich Informationen einholt und das unbedigt bei Grace, der Mitschülerin, die June am meisten hasst. Die beiden scheinen sich irgendwie näher zu kommen, doch als es zwischen Blake und June endlich knistert und mehr zustande kommt, setzen sie den Fluch in Kraft und der Himmel verdunkelt sich angsteinflößdend. Die Stimmung zu Hause und in der Schule, sogar in der ganzen Stadt ist angepsannter, die Leute streiten plötzlich miteinender und einige Polizeienätze folgen darauf.

Und plötzlich ist auch Blake wieder distanziert, was June absolut nicht passt. Sie ist verletzt, fühlt sich verraten und versucht alles, um Blake zu vergessen. Doch es hilft nichts - sie sind miteinander verbunden. Ob durch den Fluch oder auch nicht, kann man nicht genau sagen.

June und ihre Freunde haben sich jedenfalls mächtig ins Zeug gelegt, sich auf den Maskenball eingeschleußt um Informationen zu bekommen und sind durch die geheimen Gänge gewandert. Lord Musgrave führt etwas im Schilde und June wusste es bereits von Anfang an, dass er ein Mörder und Lügner ist, auch wenn sie es bislang nicht beweisen konnte. Fragwürdig war für mich allerindings, warum June nicht mit Blake und Preston über seinen Deal gesprochen hat. Auch wenn sie ihr versuchen aus dem Weg zu gehen, diese Informationen hätte bestimmt einiges geändert.

Ich bin schon sehr gespannt, wie sich die Lage verändern wird, da Blake zum Glück noch rechtzeitig aufgetaucht ist, um June vor dem Lord zu retten. Der Fluch sitzt ihnen im Nacken und ich hoffe, sie können jetzt gemeinsam als Team Recherche betrieben und nicht jeder für sich selbst. Es betrifft immerhin die ganze Familie und nicht nur einen Einzelnen.

Ich freue mich auch schon auf die Auflösung, ob die Liebe zwischen Blake und June nur durch den Fluch verursacht wird, oder ob doch mehr dahintersteckt.

Veröffentlicht am 14.05.2019

Die Autorinnen zieht den Leser weiter mit

0 0

MEINE MEINUNG

In „Ein Augenblick für immer. Das zweite Buch der Lügenwahrheit, Band 2 (Die Bücher der Lügenwahrheit, Band 2“ geht nun weiter mit Junes Geschichte. Seit sie nun diese Gabe hat scheint ...

MEINE MEINUNG

In „Ein Augenblick für immer. Das zweite Buch der Lügenwahrheit, Band 2 (Die Bücher der Lügenwahrheit, Band 2“ geht nun weiter mit Junes Geschichte. Seit sie nun diese Gabe hat scheint alles anders zu sein und sie darf den Zwillingen eigentlich nicht mehr nähern.

June hat sehr viel erlebt im ersten Buch und es scheint immer schwieriger zu werden mit den neuen Erkenntnissen. Wie wird sie nun mit allen umgehen und welcher der Zwillinge hat er Herz bereits erobert?

Preston und Blake sind Zwillinge und könnten aber unterschiedlicher nicht sein. Während der eine zuvorkommend und freundlich ist, wirkt der andere eher verschlossen und wortkarg. Seit dem ersten Buch bin ich völlig hin und weg von den beiden.

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird am meisten aus der Perspektive von June erzählt. Die von Cornwall hat mich direkt angelockt und ich konnte nicht wieder stehen durch die Augen der Charaktere in diese Welt aus Mythen und Geheimnissen eintauchen. Die Nebenfiguren wie die anderen Jugendlichen sind ebenso authentisch und gestalten die Geschichte mit.

Die Spannung und Handlung haben mich wieder direkt in die Geschichte von June gezogen. Seit ihrer Ankunft scheint alles anders geworden zu sein. Sie weiß nun, dass auf ihrer Familie ein tödlicher Fluch liegt und das sie sich nicht Zwillingen nicht mehr nähern sollte. Das ist alles andere als einfach und sie spürt, dass ihre Gefühle ebenfalls Karussell fahren. Was kann sie gegen diesen Fluch unternehmen und was hat, das Schicksal noch mit ihr vor ? Dieser zweite Band scheint noch viel mehr von June zu verlangen und was macht sie mit ihren Gefühlen, die immer wieder ins Wanken kommen? Kann sie mithilfe der anderen endlich eine Lösung gegen diesen Fluch finden, der ihre beiden Familien belastet? Drama, Geheimnisse und vieles mehr haben mich als Leser wieder völlig in Junes Geschichte genommen. Das Ende lässt noch viele Fragen offen und ich hoffe, dass man im letzten Band viele Fragen gelöst bekommt und mehr herausfinden kann. Wird June ihr Happy End bekommen?

Das Cover sieht einfach genial aus und das Mädchen passt einfach wie die Faust aufs Auge.



FAZIT

Mit „Ein Augenblick für immer. Das zweite Buch der Lügenwahrheit“ schafft, das Autoren Duo einen zweiten fesselnden Band ihrer Trilogie, der mich wieder in komplett begeistert hat.

Veröffentlicht am 08.05.2019

…nervenzehrend & mitreißend…

0 0

Das ist der zweite Teil der Bücher der Lügenwahrheit, es ist für das Verständnis wichtig den vorherigen Band gelesen zu haben.

June ist auf der Suche nach der Wahrheit, um das Rätsel um den Fluch zu lösen ...

Das ist der zweite Teil der Bücher der Lügenwahrheit, es ist für das Verständnis wichtig den vorherigen Band gelesen zu haben.

June ist auf der Suche nach der Wahrheit, um das Rätsel um den Fluch zu lösen und begibt sich auf einen gefährliche Fährte.

Das Cover ist wieder ein Blickfang und wunderschön. Im Vordergrund June in idyllischer Umgebung, zauberhaft und es sprüht voller Mystik. Die Farbwahl ist sehr harmonisch und gut gewählt.

Der Klapptext ist flüssig, spricht an und macht neugierig.

Der Schreibstil ist wie gewohnt, einsame klasse. Die Autorinnen schaffen einen Leichtigkeit und fließenden Lesefluss, dass man das Buch auf Anhieb verschlingt !
Sie schreiben fließend und sehr bildlich, so das man emotional mit betroffen ist aber auch völlig in die fantasievolle, erschaffene Welt eintauscht und sich in dieser verliert.

Die Hauptprotagonisten sind June, Blake und Preston.
June ist voller Elan, Sie zeigt sich so dickköpfig und voller Elan um alles zu ermöglichen, damit man gegen den Fluch besiegen zu können.

Blake, der geheimnisvolle aber sehr attraktive & charismatische zeigt sich sehr abweisend und bringt ein Wirrwarr an Gefühlen mit sich.
Preston ist im Gegensatz zu seinem Bruder wieder sehr oberflächlich, man bekommt aber auf den zweiten Blick seine Verletzlichkeit gezeigt und wird im ersten Moment überrascht aber doch wieder bestätigt?

Das Gefühlschaos sowie der Fluch erzeugt ein Hin und Her sowie einen geladenen Lesefluss. Der Spannungsbogen reizt den Leser beim Lesen an eine Grenze und steigert sich an den besten Stellen.

Der Leser wird in eine spannungs- und fantasievolle Welt gezogen, in dem Er schnell involviert ist und neugierig auf mehr gemacht.
Die Mischung ist auch in diesem Werk sehr gut gewählt, Aktion, Leid, schlagfertiger Humor und fantasievolle Welt!

Das Buch hat mich sehr gut unterhalten, berührt, mitgerissen, amüsiert, gefesselt und Nerven gekostet.

Die Erzählweise ist emotionell, bildlich, aufwühlend, erheiternd, fesselnd, aktionistisch & spannend.

Genial, spannungsgeladen & voller überraschender Wendepunkte

Das Buch zeichnet sich durch die Suche nach der Wahrheit aus.

Zum Fazit;
_____________________
Endlich, in meinen Händen und mit Vorfreude gestartet und wieder total begeistert!
June hat es mir angetan, Ihr Gemüt als auch Ihre Bereitschaft sind erstaunlich. Sie und Ihr Wille, ihre Sturheit bringen Sie mit Hilfe Ihrer Freunde in die richtige Richtung zum Rätsel um den Fluch.
Leider ist es nicht das Einzige was Sie dadurch hervor ruft, das Gefühlschaos mitten zwischen den Brüdern ist erdrückend als auch verwirrend.
Besonders hervorstechend ist die Gabe mir den unsympathischeren der Brüder, verletzlich und reizvoll zu gestalten, so dass sich vollkommen die Sympathie gedreht hat, das mich wohl selber am meisten überrascht hat.
Sorry die Blake Schwärmerei hatte ein Ende, ich war selber entsetzt.
In der Geschichte mitten drin und habe ich mich spannungsgeladen mit so vielen Spekulationen auf der Suche nach der Lösung beteiligt. Verschiedene Ansätze haben meinen Gespür unterlegen aber auch vieles besonders der Schluss haben mich erschreckend erweise überrascht.
Ein genialer Schachzug mit erstaunlichen Wendepunkt, aber keine Schonung für meine Nerven in Sicht aber das ultimative Rezept für ein mitreißendes Lesevergnügen.

Vielen Dank für das berauschende Lesevergnügen.
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag Ravensburger.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

DaszweiteBuchderLügenwahrheit

EinAugenblickfürimmer

lügenwahrheiten

RoseSnow

Ravensburger

Werbung

Veröffentlicht am 30.04.2019

Eine deutliche Spannung zu Band 1

0 0

Obwohl es sich um einen anknüpfenden Folgeband handelt, lässt sich die Rezension zu Band 2 ohne Spoiler lesen!!!

Den ersten Teil der Lügenwahrheit habe ich kurz nach dessen Veröffentlichung gelesen. ...

Obwohl es sich um einen anknüpfenden Folgeband handelt, lässt sich die Rezension zu Band 2 ohne Spoiler lesen!!!

Den ersten Teil der Lügenwahrheit habe ich kurz nach dessen Veröffentlichung gelesen. Die Cover der Reihe gefallen mir sehr gut. Eine ausführliche Rezension zu Band 1 habe ich auch geschrieben.
Band 1 war sehr spannend und ich habe mich schon sehr auf Band 2 gefreut.
Zu dem Inhalt sage ich nichts um nicht zu spoilern.
Der 2te Band knüpft gut an und ich habe mich mit den Protagonisten gleich wieder wohl gefühlt. Dennoch war Band 1 schon zu lange her, so das ich mit der Story doch meine Probleme hatte, da es einfach eine nicht sehr einfache Familien Story gibt. Obwohl ich die ganze Zeit nicht ganz reingekommen bin, war es dennoch spannend und nach und nach habe ich mich wieder an das wichtigste erinnert. Ich habe sowieso meine Schwierigkeiten mit vielen Namen und einer großen Familie, weswegen ich das ganze auch einfach angenommen habe und trotzdem weiter gelesen habe. Jemand der ebenfalls Schwierigkeiten damit hat, sollte sich bewusst sein, dass es beim folge Band vielleicht Probleme gibt, gerade wenn Band 1 schon länger her ist und wie ich eher gegen Rereaden ist. Obwohl ich nicht alles verstanden habe, bliebt der Lesespaß nicht aus und es war trotzdem spannend. Bei den Protagonisten war es so, als wäre ich nie weg gewesen. Auch in den Schreibstil bin ich sehr gut reingekommen. Die Story wurde zum Ende hin immer spannender und für mich war der Band 2 bis jetzt der bessere. Die „Beziehung“ zwischen June und Blake nimmt weiter fahrt auf und ist wieder etwas besonderes und spannendes. Außerdem bringt Rose Snow immer mehr in die Geschichte, womit der Leser so nicht gerechnet hat und das macht die Geschichte immer spannender und es wird nie langweilig. Es gibt in beiden Bänden eine Steigerung und neue Sachen, so dass sich die beiden Bände nicht gleichen und einfach nur die Story wieter geführt wird. Auch die Umgebung wurde auch hier wieder gut dargestellt, rückt aber eher in den Hintergrund, da es in Band 1 schon gut dargestellt wurde.
Rose Snow schafft es eine sehr angenehme Atmosphäre aufzubauen, die ein sehr angenehmes Lesegefühl bietet. Auch der Folge Band befasst sich wieder mit Fantasy und Romantik. Doch ich finde die Spannung hat im zweiten Band noch einmal einen Anstieg bekommen.

Fazit:
Der zweite Band ist für mich noch besser als der erste. Ich kam sehr gut in die Geschichte auch wenn ich mit den vielen Namen meine Schwierigkeiten hatte. Dennoch habe ich mich mit den Protagonisten gleich wieder in der Geschichte gefühlt. Im zweiten Band nimmt die Spannung nochmal deutlich an und Rose Snow baut noch neues in die Geschichte ein. Meine Vorfreude auf Band 3 wurde nochmal mehr geweckt und ich kann es allen nur Empfehlen sich weiter in die Welt der Blauen und Grünen zu begeben, die den ersten Band gelesen haben. Aber auch alle die den ersten Band noch nicht gelesen habe, möchte ich es noch einmal mehr ans Herz legen. Während ich bei Band 1 das Gefühl hatte, die Geschichte hat keine genaue und spannende Geschichte, sehe ich es jetzt ganz anders. Eine sehr gelungener Folge Band der mich überzeugen konnte und indem es nicht langweilig wird!

~Bücherigel