Cover-Bild StoryWorld (Band 1) - Amulett der Tausend Wasser
(26)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

13,95
inkl. MwSt
  • Verlag: Loewe
  • Genre: Kinder & Jugend / Kinderbücher
  • Seitenzahl: 272
  • Ersterscheinung: 20.07.2022
  • ISBN: 9783743209398
  • Empfohlenes Alter: ab 9 Jahren
Sabrina J. Kirschner

StoryWorld (Band 1) - Amulett der Tausend Wasser

Willkommen in dem Freizeitpark mit magischen Abenteuern und faszinierenden Themenwelten - Fantasy für Kinder ab 9 Jahren
Melanie Korte (Illustrator)

Eine nebelverhangene Insel. Sieben fantastische Themenwelten.
Grenzenlose Abenteuer und echte magische Wesen – willkommen in StoryWorld, dem Erlebnispark der Extraklasse!

Ausgerechnet die Rivalinnen Sascha und Chloe gewinnen eine Reise in den brandneuen Erlebnispark StoryWorld. Dort gilt es, aus allerlei blütenweißen Büchern eines auszuwählen und so die Themenwelt zu bestimmen. Nur wenn die Mädchen ihr Abenteuer bestehen, füllen sich die unbeschriebenen Seiten. Sascha und Chloe wählen das Reich der Tausend Wasser. Sie schwimmen mit Nixen durch paradiesische Lagunen, suchen ein mächtiges Amulett und fordern den gefährlichen Meerdrachen heraus. Doch welches dunkle Geheimnis verbirgt sich hinter den rätselhaften Nebelschwaden? In StoryWorld, dem Land der Geschichten, ist nichts, wie es zunächst scheint …

Der Auftakt einer mitreißenden Abenteuerreihe
Ein außergewöhnlicher Freizeitpark mit fantastischen Themenwelten und magischen Wesen: In dieser actionreichen Kinderbuchreihe tauchen Kinder ab 9 Jahren in eine Welt voller dunkler Geheimnisse und Magie ein. Sie begleiten die Protagonistinnen auf einer spannenden Quest, treffen auf einen gefährlichen Wasserdrachen, faszinierende Meerjungfrauen und begeben sich auf die Suche nach einem geheimnisvollen Amulett. Die Geschichte ist eine Hommage an das Lesen und die Fantasie, unterhaltsam und humorvoll erzählt von Bestseller-Autorin Sabrina J. Kirschner . Mit opulenten Schwarz-Weiß-Illustrationen von Melanie Korte.

Der Titel ist auf Antolin gelistet.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 30.09.2022

Der etwas andere Freizeitpark

0

Tief in meinem Herzen, bin ich ein Fan von Freizeitparks, aber das sage ich niemals laut.
Daher war ich sofort Feuer und Flamme, als ich von diesem Buch gelesen habe.
Ein Freizeitpark, der durch die Wahl ...

Tief in meinem Herzen, bin ich ein Fan von Freizeitparks, aber das sage ich niemals laut.
Daher war ich sofort Feuer und Flamme, als ich von diesem Buch gelesen habe.
Ein Freizeitpark, der durch die Wahl eines Buches, die Themenwelt bestimmt, in die man Reisen wird. Das klang einfach zu gut um wahr zu sein.
Ob es allerdings so kommt, wie ich es mit vorgestellt habe, verrate ich noch nicht.

Wir haben zwei Protagonistinnen, die sich überhaupt nicht leider können.
Chloe hat Angst vor Monstern und Sascha hat einen Wellensittich in ihren Haaren versteckt, der immer wieder für Ärger sorgt. Zudem findet Sascha, Chloe auch noch extrem nervig, daher sind kleine Streitereien einfach vorprogrammiert.

Sascha ist eine Außenseiterin, die auch keine wirklichen Freunde hat. Daher setzt sie alles daran, ihr großes Ziel zu erreichen und den diesjährigen Lesewettbewerb zu gewinnen. Denn nur so kann sie ihrer Erzfeindin Chloe eines auswischen. Sascha ist eine Streberin, sie steht auch dazu, denn sie will einfach in allem die Beste sein. Lesen ist ihre Passion und dafür opfert sie sogar ihren Schönheitsschlaf.

Chloe hingegen ist beliebt, kommt aus gutem Hause und war im letzten Jahr die Siegerin im Lesewettbewerb. Sie ist bereit ihren Platz eisern zu verteidigen und nimmt dafür vieles in Kauf, denn der Sieg im letzten Jahr hat ihr diverse Privilegien eingebracht, die sie nicht bereit ist aufzugeben.

Mmh, das Zusammenspiel der beiden hat nicht immer reibungslos geklappt, denn ich hatte nicht fortlaufend das Gefühl Erzfeindinnen vor mir zu haben. Es war eher ein stätiges nebeneinander laufen und als ihnen klar wird, sie schaffen es nur gemeinsam, war die Freundschaft auf einmal geboren. Hier hätte ich mir etwas mehr tiefe und Feindseligkeit gewünscht. Das man als Leser das Gefühl hat, zwischen den beiden scheint es eine unüberwindbare Kluft zu geben.

Zu den beiden gesellt sich noch Henry, der sie begleiten und lotsen soll. Doch schnell wird klar, er ist mehr Last als Hilfe. Daher ist klar, dass nicht alles glattlaufen wird und sich dieses nicht harmonische Grüppchen bald in Schwierigkeiten befindet und ums überleben kämpfen muss.

Spätestens da wird ihnen klar, sie schaffen es nur gemeinsam und das ist wirklich eine tolle Message, die auch grandios rübergebracht wurde und in einer Szene ihren Ursprung findet, die dafür wie geschaffen ist. Auf jeden Fall eine Message, die dieses Buch verdient.

Denn das erschaffene Setting ist wunderschön und man kann sich in dieses hervorragend hineindenken. Ein Setting, was Kinder begeistern wird, weil es sehr plastisch und authentisch rüberkommt. Es wirkt im Text wie gemalt und ansprechend gestaltet.

Dazu trägt auch der Schreibstil bei, der schnell lesbar, gradlinig, verschnörkelt und wunderbar ist. Ein Stil, den junge Leser lieben werden, weil er simpel ist und dadurch die wunderbaren Ausarbeitungen der Welt noch stärker hervortreten und man das Gefühl hat, beim lesen in diesen Park einzutauchen.

Zur Story selber, erzähle ich nichts weiter, außer…, dass sie wirklich gut ist und sehr actionreich. Es wird beim lesen nicht langweilig, denn dieses ungewöhnliche Dreiergespann erlebt so einiges. Auch als Leser kann man miträseln und mitfiebern, ob ihnen alles gelingt und das Buch am Ende geschrieben wird.

Storyworld ist kein herkömmlicher Freizeitpark, denn Karussells sucht man hier vergeblich. Es ist eher eine Ode ans Lesen und die Phantasie.

Meine Bewertung: 5 Sterne
Ein Buch, welches eine tolle Unterhaltung liefert, verpackt in einer Story mit einer wunderbaren Message und einem großen actionreichen Abenteuer. Denn eines wird nie passieren, dass man sich in Storyworld langweilt. Daher warten wir es ab, welches nächste Abenteuer dieser Park bereithält.

Veröffentlicht am 18.08.2022

spannend, humorvoll und magisch

0

Meinung
Story World - Amulett der tausend Wasser ist der Auftakt einer neuen Kinder Fantasy Reihe. Nicht nur beim Cover liest das Auge mit, auch im Innereren erwartete mich neben einer liebevoll gestalteten ...

Meinung
Story World - Amulett der tausend Wasser ist der Auftakt einer neuen Kinder Fantasy Reihe. Nicht nur beim Cover liest das Auge mit, auch im Innereren erwartete mich neben einer liebevoll gestalteten Karte so manche Illustration, welche die Geschichte zum Leben erwecken lässt.

Der Schreibstil ist dem Alter angemessen und es ist ein leichtes der Story zu folgen und somit Seite an Seite mit den Protagonisten das Abenteuer zu bestehen. Das Setting ist einfach magisch - diese Art von Park würde ich ja nur allzu gern auch im wirklichen Leben besuchen.

Auch die Protagonisten trafen meinen Nerv. Man kann sich gut in sie trotz meinerseites großen Altersunterschiedes hinein versetzen. Zudem wirkten sie authenthisch, lebennah und auch die unterschiedlichen Emotionen wären präsent und greifbar.

Neben all dem war es auch die Spannung, welche dieses Werk zu einem wahren Abenteuer werden ließ. Und was darf in einem solchen Titel nicht fehlen - Humor.

Fazit Es war einfach eine gelungene und fesselnde Mischung aus allen Elementen, die ein faszinierendes Abenteuer ausmachen. 5 von 5 Sternen

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.08.2022

Ein super spannendes Abenteuer!

0

Meine Meinung zu dem Buch:
Ein grandioser Auftakt!

Das Cover ist wirklich wundervoll gestaltet und passt einfach perfekt zur Geschichte, aber auch die Illustrationen und die Karte innerhalb des Buches ...

Meine Meinung zu dem Buch:
Ein grandioser Auftakt!

Das Cover ist wirklich wundervoll gestaltet und passt einfach perfekt zur Geschichte, aber auch die Illustrationen und die Karte innerhalb des Buches versüßen einem das Lesen wirklich. 

Der flüssige und sehr bildliche Schreibstil der Autorin fesselt einen richtig und man fliegt nur so durch die Seiten, während man Sascha und Chloe auf ihrem Abenteuer begleitet.

Die Idee mit dem Park finde ich wirklich genial und ich bin ehrlich, am liebsten würde ich ihn selbst auch einmal besuchen, wenn ich denn könnte.

Ich konnte mich wirklich gut ihn die beiden Protagonistinnen hineinversetzen und sie sind wirklich authentisch gestaltet. Humor und vor allem auch Spannung werden in diesem Buch großgeschrieben und man kann sich kaum von den Seiten lösen, weil man immer wissen möchte, was für fantastische Dinge einen noch so erwarten.

Insgesamt hat mir das Buch wirklich super gut gefallen und ich würde es jedem Fantasy Fan, egal ob jung oder alt, auf jeden Fall weiterempfehlen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.08.2022

auf in ein neues Abenteuer

0

Nach dem Klappentext, dem tollen Cover (ich liebe gezeichnete Cover) und der Leseprobe war ich gleich Feuer und Flamme für die Story-Idee.

Eine neue Generation Erlebnispark mit jeder Menge Abenteuer, ...

Nach dem Klappentext, dem tollen Cover (ich liebe gezeichnete Cover) und der Leseprobe war ich gleich Feuer und Flamme für die Story-Idee.

Eine neue Generation Erlebnispark mit jeder Menge Abenteuer, die auf Sascha und Chloe, die beiden Protagonistinnen, warten.
Die beiden sind sich eigentlich spinnefeind und ausgerechnet sie gewinnen eine Reise nach StoryWorld - einem nigelnagelneuen Erlebnispark.

Dieser erste Teil einer neuen Fantasy-Reihe hat mich überzeugt hier dran zu bleiben und mich schon auf den nächsten Teil zu freuen.
Ich liebe diese kleinen Details, wie die Zeichnungen am Anfang eines Kapitels. Diese sind immer passen und durchaus liebevoll gewählt.
Die Kapitel an sich haben eine angenehme Leselänge, sodass auch noch nicht ganz so geübte Leser nicht ermüden.
Der Schreibstil von Sabrina Kirschner gefällt mir sehr gut:
Dadurch, dass man ihn flüssig lesen kann, kann man total in die Story eintauchen und gut und gerne mal ein paar Kapitel später erst wieder auftauchen.

Absolute Leseempfehlung für alle jungen Fantasy-Freunde, die ein neues Abenteuer brauchen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.07.2022

fantasievolle Geschichte

0

Klappentext / Inhalt:

Eine nebelverhangene Insel. Sieben fantastische Themenwelten.
Grenzenlose Abenteuer und echte magische Wesen – willkommen in StoryWorld, dem Erlebnispark der Extraklasse!
Ausgerechnet ...

Klappentext / Inhalt:

Eine nebelverhangene Insel. Sieben fantastische Themenwelten.
Grenzenlose Abenteuer und echte magische Wesen – willkommen in StoryWorld, dem Erlebnispark der Extraklasse!
Ausgerechnet die Rivalinnen Sascha und Chloe gewinnen eine Reise in den brandneuen Erlebnispark StoryWorld. Dort gilt es, aus allerlei blütenweißen Büchern eines auszuwählen und so die Themenwelt zu bestimmen. Nur wenn die Mädchen ihr Abenteuer bestehen, füllen sich die unbeschriebenen Seiten. Sascha und Chloe wählen das Reich der Tausend Wasser. Sie schwimmen mit Nixen durch paradiesische Lagunen, suchen ein mächtiges Amulett und fordern den gefährlichen Meerdrachen heraus. Doch welches dunkle Geheimnis verbirgt sich hinter den rätselhaften Nebelschwaden? In StoryWorld, dem Land der Geschichten, ist nichts, wie es zunächst scheint …

Cover:

Das Cover ist fantasiereich, kreativ und bunt gestaltet. Viele verschiedene Ornamente reihen sich zu einem Gesamten zusammen. Zwei sehr unterschiedliche Mädchen sind erkennbar, umgeben von Unterschlichen Wasserelementen und Lebewesen, Korallen, Fischen und vielem mehr. Es scheint fast ein wenig magisch und ist einfach wundervoll gestaltet. Das Cover macht neugierig auf die Geschichte.

Meinung:

Eine wunderschöne, fantasiereiche und mitreißende Geschichte, die begeistert und zugleich ein gelungener Auftakt in eine Kinder-Fantasy-Reihe. Doch nicht nur für junge Leser, sondern auch als Erwachsener bin ich von dieser Geschichte begeistert.

Die beiden Rivalinnen Sascha und Chloe nehmen uns mit in eine magische Welt und dem Land der Geschichten. Die Idee dahinter finde ich einfach genial und super umgesetzt. Der Auftakt ist spannend und toll umgesetzt. Eine faszinierende Geschichte mit tollen Hintergründen wurde hier durchdacht und lässt das Ganze stets spannend und fesselnd erscheinen.

Inhaltlich möchte ich an dieser Stelle jedoch noch nicht zu viel erzählen und halte mich daher mit weiteren Details dazu zurück.

Der Schreibstil ist sehr angenehm und lässt sich sehr gut und flüssig lesen. Die einzelnen Kapitel haben eine angenehme Länge und lassen so einen guten Lesefluss zu. Die Kapitelanfänge sind richtig toll gestaltet, die kleinen Ornamente runden das Kapitelanfangsbild sehr gut ab. Die Kapitelüberschriften sind passend, verraten aber nicht zu viel.

Die schwarz-weiß Illustrationen im Buch sind toll gezeichnet und unterschreiben die Geschichte und Handlungen und lockern zugleich das Schriftbild auf.

Man kommt schnell und gut in die Handlungen und Charaktere hinein. Chloe und Sascha sind unterschiedlich und müssen dennoch zusammen arbeiten, um gemeinsam ans Ziel zu kommen. Die Geschichte wird anschaulich und spannend erzählt. Man wird an die Handlung gefesselt und der Auftakt war für mich gelungen und macht neugierig auf mehr.

Eine tolle Story, die überzeugt, gut unterhält und voller Fantasie und Spannung auf mehr erhoffen lässt.

Fazit:

Eine wunderschöne, fantasiereiche und mitreißende Geschichte, die begeistert und zugleich ein gelungener Auftakt in eine Kinder-Fantasy-Reihe.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere