Cover-Bild Kingdoms of Smoke 2 – Dämonenzorn

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

18,95
inkl. MwSt
  • Verlag: dtv Verlagsgesellschaft
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Seitenzahl: 448
  • Ersterscheinung: 13.03.2020
  • ISBN: 9783423762793
  • Empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
Sally Green

Kingdoms of Smoke 2 – Dämonenzorn

Alexandra Ernst (Übersetzer)

Das Geheimnis des Dämonenrauchs ist gelüftet, doch der Kampf um die Macht hat gerade erst begonnen

Prinzessin Catherine wird von allen Seiten als Verräterin angesehen, Edyon wird wegen Mordes gesucht, Ambrose ist auf Rache aus, March belastet das düstere Geheimnis seines Verrats und Tash trauert um den Verlust ihres einzigen Freundes. Zusammen konnten sie nur knapp auf das Nördliche Plateau in ein unerwartetes Versteck flüchten: die geheimnisvollen Tunnel der Dämonenwelt, die ebenfalls voller Gefahren sind. Tash wird von den anderen getrennt und entdeckt in den Tunneln ein Geheimnis, das den Krieg entscheiden könnte – wenn sie Catherine rechtzeitig erreicht …

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 20.04.2020

die Autorin setzt hier andere Prioritäten

1

Meinung:
Auch wenn ich die beiden Bücher so gut wie hintereinander gelesen hatte, gab es leichte Schwierigkeiten in den zweiten Teil zu finden. Der zweite Teil besticht genauso wie der erste vor allem ...

Meinung:
Auch wenn ich die beiden Bücher so gut wie hintereinander gelesen hatte, gab es leichte Schwierigkeiten in den zweiten Teil zu finden. Der zweite Teil besticht genauso wie der erste vor allem mit einem komplexxen Weltgefüge, in das ich mich persönlich erst wieder einfühlen und zurechtfinden musste.

Beim ersten Band fiel vor allem aus, dass neben vielen Handlungssträngen die Charaktere teilweise naiv gewirkt haben. Während man in vielen anderen Bücher ein Wachstum an Charakter bemerkt, blieb hier die Autorin den Eigenschaften der Protagonisten treu.

Allerdings bekommt hier wesentlich mehr Einblicke in den Weltenbau und das Machtgefüge untereinander. Der politische Aspket ist hier deutlich spürbarer, als im Auftakt. Zudem wurde auch den Dämonen wesentlich mehr Raum gegeben, sodass man die ein oder andere Frage beantwortet bekam und sich auch etwas mehr diese Story einlassen konnte.

Der Schreibstil ist wieder sehr bildlich und detailliert, sodass man sich neben den Charakteren und Dämonen, die einzelnen Handlungsorte sich sehr gut vorstellen kann.

Fazit:
Band 2 lässt mich ein klein wenig zwiegespalten zurück. Das die Dämonen mehr im Fokus standen ließ mein Fantasyherz höher schlagen, Leider entwickelten sich jedoch die Charaktere nicht wirklich weiter und es wirkte fast so, als ob sie zum Teil auf der Stelle treten würden. Außerdem sind politische Aspekte nicht unbedingt in diesem Genre mein Steckenpferd, aber die Autorin hat es hier geschafft eine gute Balance zu schaffen. Von mir gibt es deswegen 3,5 von 5 Sternen ♥

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.03.2020

Ein starker zweiter Band!

1

Meinung

Schon Band 1 war unglaublich spannend und wahnsinnig ereignisreich, sodass ich mich die ganze Zeit über auf Band 2 gefreut habe. Es passierte wirklich viel und es blieben auch einige Fragen offen. ...

Meinung

Schon Band 1 war unglaublich spannend und wahnsinnig ereignisreich, sodass ich mich die ganze Zeit über auf Band 2 gefreut habe. Es passierte wirklich viel und es blieben auch einige Fragen offen. So war ich nach Beenden des ersten Bands noch neugieriger, da ich mir noch ein paar Fragen stellte und unbedingt Antworten auf diese haben wollte. Der Klappentext versprach wieder einen grandiosen Teil und den bekam ich auch wirklich!

Doch erst einmal zum Cover. Das Cover passt perfekt zu demjenigen vom ersten Band und ich liebe das Blau. Zudem passt das Cover und die Farbe perfekt zur Geschichte, was man erfährt, wenn man die Geschichte liest. So erkannte ich schnell die Parallelen und erfuhr die Bedeutung. Beide Bücher sehen zusammen einfach wunderschön aus.

Der Schreibstil von Autorin Sally Green war bereits in Band eins unglaublich spannend, leicht und locker. Zudem steckt dieser so voller Liebe zum Detail. Denn ich konnte mir alles ganz genau vorstellen und versank vollkommen in der Geschichte. Spannung zog sich durch das gesamte Buch und ich wurde von den vielen Ereignissen gefesselt.

Neben einigen Faktoren hat mir auf jeden Fall unglaublich gut gefallen, dass so viele meiner Fragen beantwortet wurden und ich so viel mehr über die Charaktere, die Welt und die Dämonen erfahren habe. Gerade die Dämonen kamen in Band eins noch ein wenig zu kurz. Dies wurde hier nachgeholt und ich wurde davon wirklich begeistert. Denn ich wollte nach Band eins so viel mehr über diese, ihre Fähigkeiten und deren Welt erfahren.

Band zwei schließt nahtlos an den ersten an und ich machte mir schon Sorgen, dass ich einige Details vergessen haben könnte. Als ich dann die ersten Seiten las packte mich bereits wieder dieses Fieber und ich befand mich mitten im Geschehen. Alle Erinnerungen prasselten auf mich ein und ich konnte mich an alles erinnern. Ich kann also definitiv sagen, dass die Dämonen hier nicht zu kurz kommen und ich von ihnen fasziniert wurde.

Das Buch wird wieder aus verschiedenen Sichten der Charaktere erzählt. So konnte ich mich in jeden einzelnen hineinversetzen und ihnen folgen. Zudem fühlte und litt ich mit ihnen mit.

Jede einzelne Geschichte war von Spannung durchzogen und ich wollte immer mehr über die Charaktere erfahren. Einige konnte ich nicht ganz einschätzen und andere wiederum fand ich einfach nur toll.

Das Ende ließ mich komplett zwiespaltig zurück und ich beendete das Buch mit einem lachenden und einem weinenden Auge.

Fazit

Ich muss sagen, dass mir sowohl der erste als auch der zweite Band unglaublich gut gefallen hat. Beide haben ihre Stärken bewiesen. Dennoch gefiel mir der zweite Band ein wenig besser und die Autorin legte noch eine Schippe drauf. Nach einem grandiosen Band eins hätte ich nicht erwartet, dass sich dir Autorin noch weiter verstärkt. Ich bin absolut begeistert und bin gespannt, was noch kommen wird.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.05.2020

Noch mehr Geheimnisse und Intrigen

0

Die Erzählung wechselt zwischen den fünf Hauptcharakteren hin und her. Es war faszinierend zu lesen wie sich ihre Wege wieder trennen. Jeder hat seine Aufgabe zu erfüllen und trägt seinen Teil zum Ganzen ...

Die Erzählung wechselt zwischen den fünf Hauptcharakteren hin und her. Es war faszinierend zu lesen wie sich ihre Wege wieder trennen. Jeder hat seine Aufgabe zu erfüllen und trägt seinen Teil zum Ganzen bei.

Die Autorin hat eine komplexe Handlung erdacht, bei der sich alles perfekt zusammenfügt. Das Schicksal jedes der Charaktere hat mich mitgenommen, da sie mir alle sehr ans Herz gewachsen sind.

Ich liebe den packenden Schreibstil und was die Dämonen noch für eine Rolle spielen ist genial. Zwischendrin gab es ein paar ruhigere Stellen, als im ersten Band. Es gab Intrigen und Wendungen die ich nicht habe kommen sehen. Am Ende zog die Handlung noch mal richtig an und es wurde mega spannend. Es gab wieder einen fiesen Cliffhänger und natürlich bin ich dadurch noch gespannter auf den nächsten Teil.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.05.2020

Zweiter Teil eines neuen Epos

0

Autorin: Sally Green
Seitenzahl: 448
Preis: 18,95€
Verlag: Dtv-Verlag
.
Klappentext: ACHTUNG SPOILER FÜR DIE DIE BAND 1 NOCH NICHT GELESEN HABEN
.

Prinzessin Catherine wird von allen Seiten als Verräterin ...

Autorin: Sally Green
Seitenzahl: 448
Preis: 18,95€
Verlag: Dtv-Verlag
.
Klappentext: ACHTUNG SPOILER FÜR DIE DIE BAND 1 NOCH NICHT GELESEN HABEN
.

Prinzessin Catherine wird von allen Seiten als Verräterin angesehen, Edyon wird wegen Mordes gesucht, Ambrose ist auf Rache aus, March belastet das düstere Geheimnis seines Verrats und Tash trauert um den Verlust ihres einzigen Freundes. Zusammen konnten sie nur knapp auf das Nördliche Plateau in ein unerwartetes Versteck flüchten: die geheimnisvollen Tunnel der Dämonenwelt, die ebenfalls voller Gefahren sind. Tash wird von den anderen getrennt und entdeckt in den Tunneln ein Geheimnis, das den Krieg entscheiden könnte – wenn sie Catherine rechtzeitig erreicht …
Quelle: www.dtv.de
.
Meine Meinung:
.
Erstmal kommen wir wieder zum Cover. Das Cover sieht mal wieder unglaublich schön aus und passt perfekt zu Band 1. Im Regal sehen die beiden nebeneinander echt super aus 🤗
.
Der Schreibstil der Autorin ist auch einfach super,locker und spannend. Das Buch lies sich sehr flüssig und ich bin durch das Buch geflogen und hatte es nach 2 Tagen durch. Durch die vielen (nicht zu viele) Details, konnte man sich alles super vorstellen. Bei den Orten hatte ich immer das Gefühl auch vor Ort zu sein.
.
Dadurch das sie viele Details einbaut, hatte ich anfangs Angst, dass ich Sachen aus Band 1 vergessen habe. Aber die Angst war unberechtigt. Sobald ich dir ersten Seiten gelesen hatte, kamen alle Erinnerungen wieder und manche Sachen hat auch die Autorin nochmal erklärt.
.
Man erfährt in Band 2 sehr viel über die offenen Fragen aus Band 1. Besonders über die Dämonen bekommt man viel mehr Informationen. So kann man auch ein Gefühl für diese Seite entwickeln. Ich fand den Aspekt mit Dämonen echt gut ausgearbeitet und hat mich sehr interessiert. Ich bin auch gespannt was noch in Band 3 passiert. Allgemein fand ich, dass es in diesem Buch mehr Spannung gab als in Band 1.
Es ist durchweg was passiert.
.
Kommen wir mal zu den Charakteren. Ich habe die Charaktere schon vermisst und fand es super wieder mit ihnen etwas zu erleben. Alle Charaktere waren mir wieder sehr sympatisch. Und ich fand die Entwicklung die sie in diesem Buch durchleben auch wieder sehr interessant. Die Protagonisten waren alle wieder sehr tiefgehend und gut ausgearbeitet.
Man liest wieder aus den Sichten der 5 Protas und ich wollte bei jeden Prota wissen wie es weitergeht. Meine Lieblinge sind March und Tash.
.
Das einzige was mich ein bisschen gestört hat, war das Catherine manchmal sehr rational handelt, was ich dann nicht immer nachvollziehen konnte.
Das war aber auch der einzige Kritikpunkt.
.
Das Ende hat mich echt geschockt und ich musste echt eine Träne verdrücken. Die Autorin weiß wie man einen Cliffhanger schreibt und jemandem sehr verzweifelt zurück lässt.
Ich fand Band 2 persönlich ein ganz kleines bisschen besser als Band 1.
Fazit: Ich fand das Buch echt genial und freue mich sehr auf Band 3
Ich gebe dem Buch 5/5🌟
Hier könnt ihr das Buch kaufen:
https://www.dtv.de/buch/sally-green-kingdoms-of-smoke-2-daemonenzorn-76279/

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.04.2020

das war wieder ein richtiges Highlight

0

Catherine befindet sich mit ihren Verbündeten auf der Flucht vor der Armee ihres Vaters. Der will mit Hilfe des Dämonenrauches eine unbesiegbare Armee erschaffen und alle anderen Königreiche erobern, was ...

Catherine befindet sich mit ihren Verbündeten auf der Flucht vor der Armee ihres Vaters. Der will mit Hilfe des Dämonenrauches eine unbesiegbare Armee erschaffen und alle anderen Königreiche erobern, was Catherine verhindern will.

Nachdem der 1. Teil von Kingdoms of Smoke letztes Jahr ein richtiges Highlight für mich war, habe ich mich sehr auf den 2. Teil gefreut. Zum Glück gibt es im Anhang ein Namens- und Ortsverzeichnis, was mir beim Lesen sehr geholfen hat, mich wieder zurecht zu finden.

Die Geschichte wird nahtlos weiter erzählt. Nachdem die verschiedenen Charaktere sich jetzt kennengelernt haben, trennen sich die Wege wieder. Die Handlung wird wieder abwechselnd aus verschiedenen Perspektiven an verschiedenen Orten erzählt. Die Charaktere werden vor schwierigen Aufgaben und Situationen gestellt und die Autorin lässt sich einiges durchmachen. Es geht dieses Mal vor allem um die Charakterentwicklung und die Freundschaften zwischen den verschiedenen Protagonisten, was mir persönlich sehr gut gefallen hat. Die Charaktere entwickeln sich durch ihre Probleme weiter und wachsen daran.

Wieder werden neue Geheimnisse um den Dämonenerauch gelüftet, die mich überrascht haben. Zum Ende hin wird es dann richtig dramatisch und die Handlung endet mit einer Überraschung. Der 3. Teil erscheint erst im August 2020 im Original, also müssen wir wohl leider noch etwas warten bis er übersetzt wird. Ich hoffe doch sehr, der Verlag übersetzt die Reihe weiter, das weiß man ja heute nie so genau. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung mit voller Punktzahl.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere