Cover-Bild Sammy Gronemann: Kritische Gesamtausgabe / Gesammelte Dramen

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

89,95
inkl. MwSt
  • Verlag: De Gruyter Oldenbourg
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Ersterscheinung: 09.07.2018
  • ISBN: 9783110516401
Sammy Gronemann

Sammy Gronemann: Kritische Gesamtausgabe / Gesammelte Dramen

Jan Kühne (Herausgeber)

Bereits im Alter von 13 Jahren ließ der 1875 geborene Gronemann „nichts, was mir in die Hände kam, undramatisiert“. Später schrieb der bedeutende deutsch-jüdische Humorist das erste und einzige Drama für Martin Bubers nie verwirklichte „jungjüdische Bühne“ – das Purimspiel Hamans Flucht (1900). Er feierte seinen größten Erfolge als Dramatiker nach seiner 1933 über Paris erfolgten Flucht aus Berlin in Tel Aviv, wo er der hebräischen Bühne dessen erste große Komödie schenkte: Der Weise und der Narr erlebte 1942 seine gefeierte Premiere, avancierte nach Gronemanns Tod in der Übersetzung und mit den Liedern Nathan Altermans zum ersten erfolgreichen Musical Israels; das kanonische Stück wurde und wird auf den großen Bühnen des Landes inszeniert (Ohel, Kameri, Habimah). Der 1. Band der Kritischen Gesamtausgabe versammelt erstmals alle sieben großen Theaterstücke, darunter den ersten Bühnenerfolg Jakob und Christian, sowie das wiedergefundene Versspiel Der gordische Knoten. Dem deutschen Leser zugänglich gemacht werden auch die nur in hebräischer Übersetzung erhaltenen Einakter für das satirische Matateetheater, die ebenfalls das Genre der zionistischen Komödie grundlegend prägten.

Weitere Formate

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.