Cover-Bild Tagebuch aus dem London des 17. Jahrhunderts

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Reclam, Philipp
  • Themenbereich: Biografien, Literatur, Literaturwissenschaft - Biografien und Sachliteratur
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 424
  • Ersterscheinung: 13.05.2022
  • ISBN: 9783150206669
Samuel Pepys

Tagebuch aus dem London des 17. Jahrhunderts

Helmut Winter (Herausgeber), Helmut Winter (Übersetzer)

Eine Kostbarkeit der englischen Literatur und ein einzigartiges kulturgeschichtliches Dokument ist Samuel Pepys’ von 1660 bis 1669 geführtes Tagebuch. Neun Jahre notiert er mit brillanter Feder, was er als Londoner Bürger erlebt – und es gibt nichts, wofür er sich nicht interessiert: für Politik natürlich, für Theater und Musik, für Literatur und Predigten, aber auch für gutes Essen und für Frauen. Pepys’ unverstellte Beobachtungen erlauben Einblicke in eine ereignisreiche Zeit und lassen den Alltagstrubel Londons unmittelbar nacherleben. – Mit einer kompakten Biographie des Autors.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.