Cover-Bild Throne of Glass – Celaenas Geschichte, Novella 1-5

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,95
inkl. MwSt
  • Verlag: dtv Verlagsgesellschaft
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Seitenzahl: 496
  • Ersterscheinung: 08.12.2017
  • ISBN: 9783423717588
  • Empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
Sarah J. Maas

Throne of Glass – Celaenas Geschichte, Novella 1-5

Roman
Ilse Layer (Übersetzer)

Was geschah vor ›Throne of Glass‹?

Celaena ist jung, schön – und zum Tode verurteilt. Wie die meistgefürchtete Assassinin der Welt gefasst, verurteilt und in die Minen von Endovier geworfen werden konnte und wie sie ihre erste große Liebe findet, das wird in fünf Geschichten erzählt.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.04.2018

Love is in the Air

1

Lange nichts gehört von mir und doch wiedererkannt

Jeder der mich kennt weiß das ich Throne of Glass liebe das hat sich auch mit diesem Buch nicht geändert.

Das Cover ist im typischen Throne of Glass ...

Lange nichts gehört von mir und doch wiedererkannt

Jeder der mich kennt weiß das ich Throne of Glass liebe das hat sich auch mit diesem Buch nicht geändert.

Das Cover ist im typischen Throne of Glass stil gehalten mit Celaena vorne drauf, was mir sehr gut gefällt so hatte man immer ein Bild von ihr. Mit dem Schreibstil von Sarah J. Maas bin ich wie immer sehr gut zurechtgekommen. Er hat einem die Gefühle und Handlungen sehr verständlich gemacht jedenfalls die von Celaena.

Aber nun der Interessante teil der Rezension

Celaena war auch hier wieder ein sehr starker Charakter der sich auszeichnet durch Überlegung, Raffinesse und Geschicklichkeit. Sie weiß so gut wie immer was zu tun und setzt alles daran es auch zu bekommen. Unterstützt wird sie hier diesmal von Sam, da es sich hier um die Vorgeschichten handelt wird auch deutlich wieso Celaena so ist wie sie ist.

Sam ist ein treuer Gefährte und steht für Celaena alles durch, dies zeichnet ihn als einen wahren Mann aus der auch nicht davor zurückschreckt für Celaena sämtlichen schmerz in Kauf zu nehmen. Sam lernen wir als einen Sympathischen, liebenswürdigen und sehr ernsten Mann kennen der alles hergeben würde um eines zu bekommen: Celaena

Arobynn muss ich gestehen ist meiner Meinung nach ein Arsch anders kann man das leider nicht ausdrücken. Er denkt ihm gehört alles und das macht er auch jedem deutlich der sich wagt gegen ihn zu stellen. Auch Sam und Celaena müssen die Erfahrung machen was es bedeutet sich gegen ihren Retter zu stellen. Sein Charakter zeichnet sich aus durch Arroganz, Selbstverliebtheit und Eigenliebe. Macht spielt bei ihm eine große rolle und das wird hier sehr deutlich.

Veröffentlicht am 04.01.2018

Einfach nur unglaublich

1

Ich liebe Celaena. Ich liebe und bin süchtig nach Sarah. J Maas Schreibstil und nach all ihren Büchern. Aufgrund dessen das Throne of Glass zu meinen Lieblingsreihen zählt, musste ich auch sofort Celaenas ...

Ich liebe Celaena. Ich liebe und bin süchtig nach Sarah. J Maas Schreibstil und nach all ihren Büchern. Aufgrund dessen das Throne of Glass zu meinen Lieblingsreihen zählt, musste ich auch sofort Celaenas Geschichte lesen und das Buch war fantastisch, einzigartig und unglaublich spannend. Ich hatte es regelrecht verschlungen. Auch das Cover ist einfach nur der Hammer.
Das Buch beinhaltet fünf Kurzgeschichten, die über Celaenas Leben berichten, bevor sie zu der Assassin des Königs wurde.
Der Schreibstil von Sarah J. Maas ist wie immer hervorragend flüssig und locker. Sie schafft es den Leser durch ihren unvergesslichen Stil zu fesseln.

Die Story beginnt mit der sechzehnjährigen Celaena, Arobynn Hamels Protegé, Ardalans Assassin und die Rivalin von Sam Cortland, der ewige Zweite und immer in ihrem Schatten stehen muss.
Auch wenn Sam und Celaena Rivalen sind erlebt man wie sie innerhalb der Novellen zusammen gegen Unterdrückung und Ungerechtigkeit und für ihre Freiheit kämpfen, so merken beide das sie nicht ganz so unterschiedlich sind wie sie anfangs dachten. Wer bereits den ersten Teil von Throne of Glass gelesen hat, weiß wie dieses Buch rund um Celaena und Sam enden wird.

Durch dieses Buch konnte man Celaena auf jeden Fall mehr lieben und noch besser verstehen, denn all das schreckliche was Celaena durchleben musste, hätten andere nicht mal überlebt. Des Weiteren lernen wir den einzigartigen Sam Cortland kennen ?. Durch dieses Buch versteht man auch besser, wie das schlechte Verhältnis zwischen Celaena und Arobynn entstanden ist.

Fazit:
Dieses Buch ist unglaublich. So viele Dinge werden einem immer klarer, die einen anfangs in den Throne of Glass Büchern verwirrten. Auch liebe ich den unvergesslichen Humor von Celaena Sardothien, der mich jedes Mal zum Lachen bringt. Celaena ist und bleibt für mich die Beste Protagonistin, die es je gab und ist die Königin der Assassinen.

Veröffentlicht am 22.06.2020

Der WAHNSINN

0

Habe Geweint bis zum geht nicht mehr. So viele Emotionen haben mich auf einmal ergriffen. Sie ist tough, stark, clever und arrogant. Es werden 5 Geschichten Erzählt die ihr vorheriges Leben zeigen. Man ...

Habe Geweint bis zum geht nicht mehr. So viele Emotionen haben mich auf einmal ergriffen. Sie ist tough, stark, clever und arrogant. Es werden 5 Geschichten Erzählt die ihr vorheriges Leben zeigen. Man kann sich super in sie hineinversetzen und mitfühlen. Aber ich empfehle die Geschichte jedem der auch nur ein wenig Fantasy liebt. Ein absolutes muss furs Bücherregal.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.04.2020

Interessante, informative Vorgeschichte zur Hauptreihe

0

Da mir empfohlen wurde, die Vorgeschichte noch vor dem vierten Band zu lesen, bin ich diesem Rat gefolgt und habe nach Beenden des dritten Bandes nach diesem Buch gegriffen.

Der Schreibstil ist, wie schon ...

Da mir empfohlen wurde, die Vorgeschichte noch vor dem vierten Band zu lesen, bin ich diesem Rat gefolgt und habe nach Beenden des dritten Bandes nach diesem Buch gegriffen.

Der Schreibstil ist, wie schon von den anderen Büchern der Reihe gewöhnt, flüssig zu lesen und besitzt ein perfektes Mittelmaß an Ausführungen - diese sind weder zu lang noch zu kurz. Durch den Schreibstil, aber auch durch den geordneten Aufbau des Buches konnte man sich schnell in der Geschichte einfinden. Zu letzterem ist zu sagen, dass in diesem Band fünf Geschichten aus Celaenas Vergangenheit in einem Buch eingefasst wurden. Dies führt zu keinem Abbruch des Leseflusses, da sie sich perfekt zu einem Ganzen eingliedern. Man kann auch dem zeitlichen Ablauf der Ereignisse perfekt folgen und ich war kein einziges Mal verwirrt.

Die Handlung an sich war weder besonders spannend noch langweilig gestaltet. Da ich schon über das Wissen aus Band 1 bis 3 verfüge, kann es jedoch sein, dass es für Leser, die noch kein einziges Buch der Reihe gelesen haben, ein grundlegend anderes Leseerlebnis ist. Ich konnte lediglich Details und spezifischere Informationen meinem Wissen über Celaenas Vorgeschichte hinzufügen. Letzteres war jedoch auch sehr interessant, da man dadurch noch tiefer in ihre Geschichte hineingezogen wurde und nun ihren Charakter auch um einiges besser versteht.

Was das Leseerlebnis noch ein wenig aufgebessert hat, ist, dass man einige neue Charaktere kennen lernt. Diese standen zwar alle nicht im Mittelpunkt, aber dennoch könnten sie für den Weiterverlauf der Hauptreihe noch sehr wichtig werden. Durch diesen Band bekommt man nicht nur eine kleine Aussicht auf weitere mögliche wichtige Charaktere, sondern auch auf zukünftige Probleme der Protagonistin in der Hauptreihe.

Leider habe ich an diesem Band auch einen Kritikpunkt anzubringen, der jedoch nicht schwer ins Gewicht fällt. Ich hätte gerne viel mehr von einem bestimmten Charakter gelesen, der für das Verständnis von Celaena sehr wichtig ist. Ich hätte auch gerne einen gezielteren Einblick in ihre Beziehung bekommen. Aber gleichzeitig kann ich auch verstehen, warum die Autorin dem Leser das nicht gewährt hat- Es wäre mit vielen Emotionen belastet gewesen, wenn man weiß, wie sich die Geschichte entwickelt.

Insgesamt kann man sagen, dass dieser Sammelband der Novella 1-5 von Celaenas Vorgeschichte informativ und interessant ist und ich mir durchaus vorstellen könnte, dass die Informationen daraus für den Weiterverlauf der Hauptreihe durchaus eine Rolle spielen könnten.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.04.2020

Ich.Liebe.Dieses.Buch

0

Ich habe schon von der regulären Throne of Glass Reihe jedes einzelne Buch geliebt, aber mit diesem Buch hat Sarah J. Maas endgültig mein Herz gebrochen. Ich habe jede einzelne Seite, jede einzelne Zeile ...

Ich habe schon von der regulären Throne of Glass Reihe jedes einzelne Buch geliebt, aber mit diesem Buch hat Sarah J. Maas endgültig mein Herz gebrochen. Ich habe jede einzelne Seite, jede einzelne Zeile und jeden einzelnen Buchstaben in diesem Buch geliebt. Ich habe gelacht, geweint und manchmal auch hemmungslos geschluchzt. Mit diesem Buch hat sie kein einfaches Buch geschrieben, sondern ein Kunststück vollbracht. Celaenas Geschichte ist eine der schönsten und emotionalsten Bücher, die ich je gelesen habe.

Ich bin so froh, das es ihre Geschichte in ein extra Buch geschafft hat- denn das hat Celaena wirklich verdient. Als Leser erfährt man endlich, wie es Celaena all die Jahre über ging, und wie sie zu der geworden ist, die sie in ihren anderen Abenteuern ist. Diese starke und schöne Charakter wurde nie gebrochen, sondern nur stärker gemacht.

Für mich war das Buch bis jetzt am emotionalsten und ich konnte es nicht aus der Hand legen. Das Buch wurde in 5 Geschichten aufgeteilt, die auch aueinander aufbauen, also sollte man die Geschichte wirklich auch in der vorgebenen Reihenfolge lesen.

Das Ende war herzzereißend, auch wenn die meisten Leser das Ende aus "Die Erwählte" schon kennen. Die meisten Charaktere waren so liebevoll, dass man sie sofort ins Herz schließen konnte, und andere so widerwärtig, dass man sie aus voller Inbrunst hassen konnte. Dieses Buch hat mich wahrhaftig fühlen gelassen und ich möchte diese magische Welt am liebsten nie wieder verlassen. Ich vergebe 5 Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere