Cover-Bild Dangerous gift
(52)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: BoD – Books on Demand
  • Genre: Krimis & Thriller / Sonstige Spannungsromane
  • Seitenzahl: 356
  • Ersterscheinung: 17.05.2020
  • ISBN: 9783751907200
Sarah Saxx

Dangerous gift

Wenn eine einzige Entscheidung dein Leben in Gefahr bringt ...

Eden ist verunsichert, als ihr ein Fremder Briefe schreibt und diese vor ihre Wohnungstür legt. Kein Absender, keine Möglichkeit, ihm zu antworten. Aber ihre Zweifel schwinden mit seinen schmeichelnden Worten und von Mal zu Mal fühlt sie sich mehr zu ihm hingezogen. Bis sie ihm völlig unerwartet gegenübersteht und er all ihre Vorstellungen noch übertrifft. Doch ist dieser attraktive Arzt nicht zu gut, um wahr zu sein?
Als Edens beste Freundin April überfallen wird, steht plötzlich nicht nur ihr gemeinsamer Urlaub, sondern sogar beider Leben auf dem Spiel. Denn ein Unbekannter, der es aus einem ganz speziellen Grund auf die zwei Frauen abgesehen hat, lauert ihnen in der Dunkelheit auf ...

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 24.06.2020

Spannend und mal etwas anderes

0

Ich finde das Cover passend zu dem Buch gewählt.
Die Geschichte war besonders zu Beginn spannend, weil man sie kaum einschätzen konnte. So blieb es auch bis zur Hälfte des Buches und der Klappentext hat ...

Ich finde das Cover passend zu dem Buch gewählt.
Die Geschichte war besonders zu Beginn spannend, weil man sie kaum einschätzen konnte. So blieb es auch bis zur Hälfte des Buches und der Klappentext hat da nicht zu viel versprochen, dass hier viele Geheimnisse und auch Intrigen aufgedeckt werden. Die Story fand ich gut gewählt, obwohl es manchmal etwas unrealistischer (durch die Personen) wurde für mich persönlich. Trotzdem war das Buch zu keiner Zeit langweilig und man hat es genossen es zu lesen. Zu den Charakteren muss ich sagen, dass ich besonders Eden mochte, da sie eine starke junge Frau war, die sich durchsetzen konnte. Außerdem konnte man sich gut in ihre Situation hineinversetzen und fieberte mit ihr (und den anderen Charakteren) mit. Die anderen Charaktere werde ich aufgrund von Spoilern nicht sehr erklären, aber zu diesen kann man sagen, dass sie auch sehr starke Persönlichkeiten sind, die gut in dieses Buch hineingepasst haben.
Der Schreibstil war flüssig und gut lesbar, wodurch ich es fast in einem Rutsch gelesen habe.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.06.2020

Rezension Dangerous Gift

0

Rezension

(unbezahlte Werbung)

Dangerous Gift
Sarah Saxx

Hauptfigur:
Eden: schon lange Single, bis ihr ein fremder Mann Briefe schreibt und sie auf der Türschwelle ablegt. Jedoch wer ist der Fremde ...

Rezension

(unbezahlte Werbung)

Dangerous Gift
Sarah Saxx

Hauptfigur:
Eden: schon lange Single, bis ihr ein fremder Mann Briefe schreibt und sie auf der Türschwelle ablegt. Jedoch wer ist der Fremde der die Briefe schreibt?

Cover:
Ein schwarz gehaltenes Cover mit zwei schwarz verpackten Päckchen drauf. Mich hat das Buch gleich sehr angesprochen so das ich auf jeden Fall mir den Klappentext durch lesen würde.

Meinung:
Das Buch lässt sich flüssig in einem weg lesen und ist sehr spannend geschrieben. Eden ist für mich eine bemerkenswerte Frau, die sich trotz was sie alles durch gemacht hat nicht aufgibt. Sie zeigt sehr von Stärke. Jeder andere wäre zusammen geklappt jedoch nicht Eden. Sarah Saxx hat etwas neues erschaffen in ihrem neuen Roman, mit dem keiner gerechnet hat der ihre Bücher kennt. Diese Buch hat so viel Spannung, dass man es nicht aus der Hand legen möchte bevor man es zu Ende gelesen hat. Von mir bekommt das Buch eine klare Kaufempfehlung.
Deshalb gebe ich Eden 5/5 Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.06.2020

Diese ist geprägt von Spannung, Action, Drama und heißen Nächten - hochkarätig spannend genauso wie emotional, eine Geschichte mit Tiefgang.

0

Dangerous Gift

Sarah Saxx

[Rezensionsexemplar]



Wenn eine einzige Entscheidung dein Leben in Gefahr bringt...



Inhalt:

Eden plant mit ihrer besten Freundin April eine letzte Reise, bevor April ...

Dangerous Gift

Sarah Saxx

[Rezensionsexemplar]



Wenn eine einzige Entscheidung dein Leben in Gefahr bringt...



Inhalt:

Eden plant mit ihrer besten Freundin April eine letzte Reise, bevor April ihre große Liebe Declan heiratet. Vor der Reise findet Eden Briefe von einem Unbekannten vor ihrer Tür. Anfangs war es ihr eher unheimlich, aber mit jedem weiteren Brief öffnete Eden ihr Herz. Eine Entscheidung, die ihr und April noch zum Verhängnis werden soll.....



Meinung:

Sarah hat hier eine romantische Liebesgeschichte mit einem spannenden Krimi kombiniert. Diese Kombination ist ihr außerordentlich gut gelungen. Das Buch trotzt nur so vor Spannung. Mit jeder gelesenen Seite wächst die Spannung auf das Finale der Geschichte. Wem kann man trauen, und wer bringt das größte Verderben mit sich? Diese Frage stellt man sich öfter in diesem Buch. Man spekuliert, man ermittelt und lässt sich gleichzeitig in diese himmlische Liebesgeschichte entführen.



Jeder einzelne Charakter ist gut herausgearbeitet und dargestellt, so dass man sich in jeden hineinversetzen kann und eine Bindung aufbaut. Auch das Sarah dieses Buch aus drei verschiedenen Sichtweisen geschrieben ha,t gefällt mir sehr gut.

Das Cover wurde stimmig zum Inhalt des Buches gestaltet. Es ist sehr schlicht und edel und ist ein echter Hingucker in meinem Bücherregal.



Dies war mein zweites Buch von Sarah und sie gehört mittlerweile zu meinen Lieblingsautoren/innen. Ihr Schreibstil ist einzigartig und mitreißend. Ihre Geschichten sind spannend, gefühlvoll und ziehen den Leser voll und ganz in ihren Bann.



Liebesbriefe, auf edlem schwarzen Briefpapier mit goldener Schrift – gruselig und romantisch zu gleich. Immer wieder hab ich mir die Frage gestellt, wie ich reagiert hätte - wahrscheinlich nicht viel anders als Eden. Alleine mit dieser Sache hat die Autorin schon eine Geschichte geschaffen, die ich so noch nie gelesen habe. Die Dinge, die im Verlauf der Geschichte passieren, reisen den Leser mit und überraschen ihn immer wieder. Spontane Kehrtwendungen, mit denen man so nicht rechnete, geben dem Buch eine sehr aufregende Note.



Ich muss mich sehr zusammenreißen bei meinen Ausführungen, da ich nicht zu viel verraten möchte. Ihr müsst dieses Buch einfach lesen, den Überraschungseffekt auf eurer Seite haben und genauso schockiert, überrascht und emotional vertieft sein, wie ich es beim Lesen war!



Wenn ihr eine typische Lovestory erwartet, seid ihr hier falsch. Diese ist geprägt von Spannung, Action, Drama und heißen Nächten - hochkarätig spannend genauso wie emotional, eine Geschichte mit Tiefgang. Es ist ein Buch, das man nicht aus der Hand legen kann und das einen voll in seinen Bann zieht, ein Schreibstil, der den Leser mit sich zieht und leicht und flüssig ist. Von mir gibt es wieder 5/5 Sternen und eine klare Leseempfehlung.

Ich danke dir sehr für dieses Exemplar Sarah! Es bekommt ein Ehrenplatz im Regal. Ich freue mich schon wahnsinnig auf dein nächstes Buch.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.06.2020

Die perfekte Kombination zweier Genres!

0

Das neueste Buch von Sarah Saxx, welche dieses Mal mit diesem Buch eine grandiose Mischung aus Thriller und Romantik erschafft.

Eden und ihre beste Freundin April wollen zusammen ein letztes Abenteuer ...

Das neueste Buch von Sarah Saxx, welche dieses Mal mit diesem Buch eine grandiose Mischung aus Thriller und Romantik erschafft.

Eden und ihre beste Freundin April wollen zusammen ein letztes Abenteuer erleben und einen Roadtrip machen bevor April heiratet. Eden hat alles durchgeplant und die beiden sind schon in den Startlöchern, als April überfallen wird und es nun scheint, dass alles den Bach hintergeht. Hat das vielleicht etwas mit den Briefen zu tun, die Eden von einem heimlichen Verehrer erhält?


"Dangerous Gift" ist ein Buch, das mich von der ersten Seite an gepackt hat. Eden war mir sofort sympathisch und auch Sarah Saxx glänzt mit einem sehr lebendigen und tollen Schreibstil, wie ich es als begeisteter Leser schon gewohnt bin.

Ganz besonders die Briefe, die Eden wirklich auf ihre Matte vor der Haustür geliefert bekommt, haben mich fasziniert. Wer ist der geheimnisvolle S, der heimlich ein Auge auf Eden geworfen hat? Wer lungert bei ihr so oft vor der Haustüre herum? Was bedeuten sie eigentlich?

Doch die Briefe sind erst der Anfang, es wird noch spannender und geheimnisvoller, Eden wird in eine brenzlige Sache hineingezogen, die man am Anfang niemals vermutet hätte!


Ich selbst habe ganz besonders die Mischung aus actionreichen und heißen Szenen geliebt und habe gespannt den Verlauf des Buches mitfverfolgt. Besonders als auch noch "H" auftaucht und "S" ernsthafte Konkurrenz macht. Wer ist denn jetzt der Gute und wer der Böse? Welche Seite ist die richtige?


Wie ihr sehen könnt, war ich wirklich sehr fasziniert von diesem Buch und mochte den Plot sehr gerne. Doch einen Kritikpunkt habe ich trotzdem: Die Liebesbeziehung. Eden selbst hat sich von beiden Personen angezogen gefühlt und wusste nicht, wer die richtige Wahl ist, doch sie konnte sich auf beide unglaublich schnell einlassen! Obwohl ihr davor eine ganz schöne Menge widerfahren ist. Ich habe nicht verstanden, wieso sie wieder so schnell Vertrauen fassen konnte, denn ich persönlich wäre da das genaue Gegenteil gewesen. Aber das ist meckern auf höchstem Niveau.


Ich kann aus voller Überzeugung sagen, dass Sarah Saxx hier wieder ein tolles Buch erschaffen hat, dass den Leser vollkommen in den Bann zieht und ganz viel Freude beim Lesen erschafft. Ich kann es jetzt schon gar nicht mehr erwarten, noch ein Buch in diese Richtung von ihr zu lesen.


CHARAKTERE

Dieses Mal haben wir drei große Charaktere und somit auch drei verschiedene Sichten im Buch. Eden nimmt natürlich den größten Teil ein, aber durch die unterschiedlichen Sichten kamen "S" und "H" auch nicht zu kurz.

Eden selbst ist ein sympathischer und lieber Charakter, der schnell Vertrauen zu einer fremden Person fassen kann. Gleichzeitig ist sie aber auf gar keinen Fall auf den Kopf gefallen und hat mich mit einigen coolen Sprüchen begeistert.

"S" fand ich von Anfang an faszinierend und fand seine Einblicke am spannendsten. Obwohl ich zuerst dachte, dass S für Stalker steht, kam Ende etwas ganz anderes heraus!

Er konnte mal so und mal so sein, wie er es mochte (was für ein tolles und passendes Talent für S) und hat wirklich eine spannende Charakterentwicklung durchgemacht. Ich mochte ihn bis zum Ende am meisten und hätte mir noch einen Plottwist im Plottwist erhofft.

"H" hatte ganz schön viele Seiten, deshalb konnte ich ihn am wenigsten packen. Ich fand ihn nett und toll, aber am Anfang war er wirklich komplett anders und diese Entwicklung konnte ich nicht so gut nachvollziehen. Er bekam dann zwar alles, was man sich an einem tollen Typ wünscht, aber der erste Eindruck prägt am meisten.


FAZIT

Durch die perfekte Umsetzung zweier Genres in einem Buch glänzt das Buch mit Spannung und heißen Szenen. Der Plot ist actionreich und überzeugt auf ganzer Länge. Einzig mit der Liebesbeziehung hatte ich meine Probleme, aber von meiner Seite gibt es auf jeden Fall eine große Empfehlung. 4,5/5 Sternen und ich wünsche mir auf jeden Fall noch so viel mehr in diese Richtung von Sarah Saxx!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.06.2020

Fesselnd, gefühlvoll und gefährlich

0

"Dangerous Gift"

hat mir von der ersten Seite an schon sehr gefallen, auch wenn man von der Protagonistin erst denken könnte, wie kann sie bloß nur auf so einen Stalker hereinfallen. Doch zum Glück nimmt ...

"Dangerous Gift"

hat mir von der ersten Seite an schon sehr gefallen, auch wenn man von der Protagonistin erst denken könnte, wie kann sie bloß nur auf so einen Stalker hereinfallen. Doch zum Glück nimmt die Geschichte die richtige Wendung, sodass es in dem Roman noch ziemlich spannend wird.

Der Schreibstil der Autorin Sarah Saxx ist auch wieder in "Dangerous Grift" ziemlich flüssig und lässt sich leicht lesen, sodass die Seiten nur so dahinflogen. Die Kapitel werden aus unterschiedlicher Sichtweise erzählt. Welche Gedanken man gerade verfolgt, erfährt man durch den Namen am Kapitelanfang.

Das Cover von "Dangerous Gift" von Sarah Saxx gefällt mir ziemlich gut und passt perfekt zum Inhalt. Auch wenn es ziemlich schlicht daherkommt, bringt es die Aufmerksamkeit mit, die dieses Buch auf jeden Fall verdient hat.


Handlung

Eden plant mit ihrer besten Freundin April eine mehrwöchige Rucksacktour durch Zentralamerika, als ihr ein Unbekannter romantische Briefe vor die Haustür legt. Dies klingt doch im ersten Augenblick ziemlich romantisch, doch es soll alles anders kommen. Ein Überfall auf ihre Freundin April bringt die Reisepläne ins Wanken und dann geht es Schlag auf Schlag.

Von Beginn an hat die Autorin hier den Spannungsbogen sehr gut gehalten. Man mag das Buch auf keinen Fall aus der Hand legen, weil man auf der nächsten Seite was verpassen könnte. Emotional lernt man unterschiedliche Charaktere kennen, die nicht immer das Gute im Sinn haben. Die Entwicklung aller Beteiligten ist für mich jeder Zeit nachvollziehbar und wirkt daher auch ziemlich authentisch.

Neben unvorhersehbaren Wendungen werden dem Leser Fragen in den Weg gelegt. Beides zusammen erwartet man keinesfalls von diesem Liebesroman. Die Autorin Sarah Saxx überraschte mich damit völlig.


FAZIT

"Dangerous gift" hat mich tief berührt und einfach umgehauen. Die etwas andere Liebesgeschichte von Eden ist ziemlich Actionreich und fliegt mit einem zügigen Tempo nur dahin. Für dieses Buch kann ich einfach nur eine absolute Leseempfehlung aussprechen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere