Cover-Bild Das Licht in meiner Dämmerung
(93)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

13,99
inkl. MwSt
  • Verlag: BoD – Books on Demand
  • Genre: Weitere Themen / Comics
  • Seitenzahl: 404
  • Ersterscheinung: 18.01.2019
  • ISBN: 9783748181255
Sarah Saxx

Das Licht in meiner Dämmerung

Als Dunkelheit über sie hereinbricht, wird sie zum Licht in seiner Dämmerung
Eleonore Zander hat nicht nur den für sie wichtigsten Menschen verloren, sondern muss auch um ihr eigenes Leben fürchten. Auf der Flucht trifft sie auf den mürrischen Ethan McConnor, der zurückgezogen in den Wäldern am Fuße der Rocky Mountains lebt. Er bietet ihr Zuflucht an, als sie schwer traumatisiert und zu Tode verängstigt am Straßenrand kauert. Mit seinen langen Haaren und dem dichten Bart wirkt er eher wild als vertrauenserweckend. Sein Blick ist düster, beinahe angsteinflößend, und doch bleibt Eleonore nichts anderes übrig, als ihm zu vertrauen.
Fernab der Zivilisation begibt sie sich in den Schutz dieses Mannes, dessen raue Schale sie nach und nach durchdringt. Aus Angst wird Neugierde. Aus Neugierde Interesse. Und aus Interesse Wertschätzung sowie eine tiefe Zuneigung, mit der sie beide nicht gerechnet haben. Besonders Ethan nicht, der seit seiner Kindheit niemandem wirklich nahe sein kann. Trotzdem gelingt es Eleonore, sein versteinertes Herz auf eine Weise zu berühren, dass er sie um jeden Preis vor der drohenden Gefahr retten will. Zur Not auch mit seinem Leben.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 18.01.2019

Spannung und Liebe gut gepaart!

0

Eleonore Zander hat den für sie wichtigsten Menschen verloren und muss um ihr Leben fürchten. Auf der Flucht trifft sie auf den mürrischen Ethan, der sehr zurückgezogen lebt und nicht gerade vertrauenserweckend ...

Eleonore Zander hat den für sie wichtigsten Menschen verloren und muss um ihr Leben fürchten. Auf der Flucht trifft sie auf den mürrischen Ethan, der sehr zurückgezogen lebt und nicht gerade vertrauenserweckend aussieht. Doch bietet er ihr die nötige Zuflucht, als sie zu Tode verängstigt am Straßenrand kauert. Fernab der Zivilisation begibt sie sich in den Schutz dieses Mannes, dessen raue Schale sie nach und nach durchdringt. Es entwickelt sich mit der Zeit eine große Interesse, sowie eine tiefe Zuneigung, mit der sie beide nicht gerechnet haben. Doch die Gefahr ist noch nicht gebannt.

Sarah Saxx konnte mich schon mit ein paar Bücher begeistern und auch dieses hat mich wieder in die Geschichte gezogen und konnte mich die ganze Zeit bei der Stange halten.
Das Cover ist einfach toll. Der Farbton gefällt mir, aber auch die Einfachheit finde ich einfach super. Passend zur Geschichte sind ein paar Zweige zu sehen. Top gewählt.
Die beiden Hauptcharaktere sind jeder für sich in ihrer Verschiedenartigkeit detailliert beschrieben. Eleonore, die völlig verstört bei Ethan landet, aber dennoch nie aufgibt und versucht ihr Leben nach den Ereignissen so normal wie möglich zu gestalten. Doch tief in ihr drin sind die Ängste natürlich nicht verschwunden und man nahm ihr ihre Handlungsweisen immer ab. Die Beschreibung ihrer Person ist sehr gelungen.
Auch Ethan ist mit seiner anfänglichen mürrischen Art und seinem Einsiedlerleben toll beschrieben. Wo man am Anfang immer am Überlegen ist, wie ein Mensch so werden kann, findet man sein Verhalten mit jeder Enthüllung nachvollziehbarer. Doch nur weil wir es als Leser wissen, kann Eleonore nur erahnen, was in seinem Kopf vorgeht und ist ein ums andere Mal mit der Situation überfordert.
Durch den Wechsel der Erzählweise konnte man sich gut in beide hineinversetzen und sich ein gutes Bild machen.
Zu Beginn wird man direkt in die Geschichte katapultiert und der Wechsel von zwei gebrochenen, zu zwei mutigen Figuren war mit spannenden, heißen wie auch sanfteren Tönen gespickt. Durch den flüssigen Schreibstil flog man durch die Seiten und zusammen mit den Beschreibungen der Örtlichkeiten war man mittendrin im Geschehen. Es war eine emotionale Achterbahn, die mich mit fiebern ließen und mich bis zur letzten Seite mitgerissen hat.

Liebesgeschichte mit spannenden Elementen, die ich sehr gerne weiterempfehle. Super zu lesen!

Veröffentlicht am 18.01.2019

gite Mischung aus Spannung und Liebe

0

Wie immer hat mich als erstes das Cover angezogen, es ist wirklich richtig gut gelungen. Natürlich hat mich auch der Klappentext überzeugt und dieser hat gehalten, was er versprochen hat. Eine sehr abwechslungsreiche ...

Wie immer hat mich als erstes das Cover angezogen, es ist wirklich richtig gut gelungen. Natürlich hat mich auch der Klappentext überzeugt und dieser hat gehalten, was er versprochen hat. Eine sehr abwechslungsreiche Geschichte hat sich da die Autorin Sarah Saxx einfallen lassen und wieder etwas anderes von ihr.
Die Hauptprotagonisten Eleonore und Ethan kommen sehr realitätsnah herüber. Auch der Ort, Heathcliff, wird sehr authentisch beschrieben. Eleonore erlebt so einiges bevor Ethan sie am Straßenrand aufliest. Er ist so ganz anders als sie. Beide haben ihre Lasten im Leben zu tragen und helfen sich gegenseitig diese abzuwerfen oder zu bewältigen. Jeder verändert sich, es ist spannend, zu verfolgen wie beiden sich näher kommen und sich heilen.

Eine emotionsgeladene, dramatische und herzergreifende Geschichte! Man fühlt, lacht, zweifelt mit ihnen und hofft und bangt, dass sie es schaffen! Für Ethan ist Eleonore das Licht in der Dämmerung, wie auch Ethan für Eleonore das Licht in der Dämmerung bedeutet. Ich finde, den Titel dieses Buches hätte man nicht besser wählen können!

Veröffentlicht am 18.01.2019

Traumhaft schön

0

Sarah Saxx
Das Licht meiner Dämmerung

Dieses magische Cover hat mich sofort in seinen Bann gezogen, ebenso wie der Klappentext, der eine aufregende Geschichte verspricht.
Und dieses Versprechen hat die ...

Sarah Saxx
Das Licht meiner Dämmerung

Dieses magische Cover hat mich sofort in seinen Bann gezogen, ebenso wie der Klappentext, der eine aufregende Geschichte verspricht.
Und dieses Versprechen hat die Autorin zu tausend Prozent gehalten.
Eine inhaltsreiche und dynamisch spannend romantische Geschichte, die durchdacht und tiefgründig ist.
Eleonore ist auf der Flucht vor den Mördern ihres Bruders, als Ethan sie völlig verängstigt findet. Ethan lebt eremitisch und versteckt Eleonore. Doch welche Teufel der Vergangenheit jagen Ethan und schafft er es Eleonore vor den Mörder ihres Bruders zu retten.
Die Autorin versteht es glänzend ihren Protagonisten Leben einzuhauchen und jede einzelne Figur fasziniert und ist perfekt platziert. Sie baut einen mega Spannungsbogen auf, der an Thriller Qualität grenzt, dabei lässt sie eine Tiefe in ihren Zeilen nieder, die phänomenal ist und den Leser zum Nachdenken bringt. Zumindest ging es mir so!
Der Schreibstil ist gewohnt durchgehend geschmeidig, flüssig, modern und ein Augenschmaus. Meine Emotionen fuhren Achterbahn, diese Emotionalität die über den Zeilenrand hinausgetragen wird ist einfach grandios. Beeindruckende und für mich völlig unvorhersehbare Wendungen ließen mich stellenweise Atem anhaltend weiterlesen. Sagenhaft ausgearbeitet bietet dieses Buch ein brillantes Lesevergnügen und ich vergebe sehr gerne verdiente fünf Sterne und eine absolute Kauf - und Leseempfehlung!