Cover-Bild Dirty Neighbor
(59)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: BoD – Books on Demand
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 344
  • Ersterscheinung: 20.01.2020
  • ISBN: 9783750452640
Sarah Saxx

Dirty Neighbor

Jaimes neue Wohnung ist perfekt, ihr heißer Nachbar die Kirsche auf der Sahne. So fühlt sich der Neustart in New York doch großartig an! Vor allem, als sie mit dem sexy Kerl von gegenüber durch die Scheiben hindurch flirtet und bei beiden erste Kleidungsstücke fallen.
Nach kurzem Zögern lässt sich Ralph auf das prickelnde Abenteuer ein, schließlich könnte er dadurch endlich mit seiner Ex abschließen.
Was beide jedoch nicht ahnen: Es ist nicht nur die Nachbarschaft, die sie verbindet.
Und das verkompliziert alles zwischen ihnen.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 08.04.2020

Heiß und Sexy

0

Jamie und Ralph ... Feuer und Eis ... Sex und noch mehr Sex!
Ich weiß nicht, aber ich denke, diese Beschreibung passt einfach perfekt zu diesem Buch. Sarah Saxx versteht es wirklich, ihre Leser um den ...

Jamie und Ralph ... Feuer und Eis ... Sex und noch mehr Sex!
Ich weiß nicht, aber ich denke, diese Beschreibung passt einfach perfekt zu diesem Buch. Sarah Saxx versteht es wirklich, ihre Leser um den Verstand und zum erröten zu bringen. Und all das, ohne dabei anstößig zu wirken.

Klar in dem Buch geht es heiß her, aber es ist dennoch anziehend, nicht abstoßend, oder wie gesagt anstößig. Die Sprache, die Beschreibung, all das passt einfach herrlich! Auch die beiden Charaktere. Jeder kämpft mit seinen eigenen Dämonen und ich sage nur "ein gebranntes Kind scheut das Feuer". Ich zähle mich ebenfalls zu dieser Kategorie, weshalb ich das handeln der beiden wahnsinnig gut verstehen kann. Sie haben Angst erneut dieselben Fehler zu machen, wobei der jeweils andere davon ja nichts weiß. Es ist ein wenig, wie sich im Kreis drehen.

Aber es war wieder super aufregend, prickelnd und spannend. Ich liebe die Romane von der lieben Sarah Saxx total.

Veröffentlicht am 06.04.2020

Dirty Neighbor

0

Mit „DIRTY NEIGHBOR“ hat Sarah Saxx wieder etwas Neues geschaffen, was einen beim Lesen nicht los lässt. In der Geschichte geht es um Jamie, die von New Haven nach New York gezogen ist, um einen Neustart ...

Mit „DIRTY NEIGHBOR“ hat Sarah Saxx wieder etwas Neues geschaffen, was einen beim Lesen nicht los lässt. In der Geschichte geht es um Jamie, die von New Haven nach New York gezogen ist, um einen Neustart zu wagen. Ihre neue Wohnung ist dabei perfekt und ihr heißer Nachbar die Kirsche auf der Sahnetorte. So fühlt sich ein Neustart doch großartig an. Vor allem, als sie mit dem sexy Nachbarn Ralph von gegenüber durch die Scheiben hindurch flirtet und bei beiden erste Kleidungsstücke fallen.

Ich fand den Anfang der Geschichte wirklich großartig. Es war richtig aufregend und man war so gespannt was als nächstes zwischen den Beiden passieren würde. Jeder hatte seine eigenen Gedanken zu der Person gegenüber. Vor allem was will er oder sie? War er oder sie ein Stalker? Ich fand es wirklich amüsant und die Brise Humor hat alles perfekt abgerundet. So manches mal musste man lachen und gleichzeitig konnte man nicht erwarten weiter zu lesen.

Nach kurzem zögern lässt Ralph sich auf das prickelnde Abenteuer ein, vielleicht könnte er dadurch mit seiner Ex abschließen. Was Ralph und Jamie jedoch nicht ahnen: Es ist nicht nur die Nachbarschaft die sie verbindet und dies verkompliziert zwischen ihnen alles.

Jamie war für mich eine sehr sympathische Protagonisten, anfangs sogar recht schüchtern, doch wagt sie letztendlich doch immer mehr. Ich fand diese Entwicklung interessant. Ich konnte auch verstehen, dass sie nach den Ereignissen bedenken hatte und das was zwischen ihr und Ralph war beenden wollte.

Ralph kommt wirklich als attraktiver Mann rüber, die Beschreibung lässt einen selbst ein Bild im Kopf kreieren, zudem ist er auch sympathisch und gar nicht so ein unmöglicher Typ wie bei der ersten Begegnung gedacht.

Die Nebencharaktere haben mir ebenfalls gut gefallen, vor allem die Gespräche zwischen Jamie und ihrer besten Freundin Kelly. Jamies Vater und Bruder konnte man auch gleich ins Herz schließen. Das hat mir sehr gut gefallen.

Was mich auch sehr gefreut hat war, dass das Favor in dem Buch wieder miteingebracht wurde, welches man schon aus der EXTENDED-Reihe kennt.

Ein wenig war der Mittelteil der Geschichte voraussehbar, als man heraus kam, dass beide nicht nur Nachbarn sind. Durch die Vergangenheit des jeweiligen Charakters konnte man die Entscheidungen zwar nachvollziehen, doch hat es mich ein wenig gestört, dass die Meinungen sich so geändert haben. Erst wollte Jamie die Sache mit Ralph nicht fortführen und sobald sie sich umentschieden hatte, wollte er nicht mehr. Anfangs fand ich dies noch interessant, doch hat mich der Teil bald darauf sehr frustriert. Ich hab mich fast gefühlt wie Jamie, die selbst frustriert und verletzt von Ralphs handeln war. Ich hab wahrlich geflucht und mich haben diese Momente verrückt gemacht.

Das Ende wiederum hat mir sehr gut gefallen. Das Kennenlernen von Ralph und Jamies Familie. Auch das Jamie und Ralph nochmal über alles gesprochen haben. Ich fand es sehr süß wie viel Mühe Ralph sich gegeben hat und endlich zu Jamie stand.

Der Schreibstil von Sarah Saxx ist auch in diesem Buch gewohnt locker und flüssig. Die Kapitel werden abwechselnd aus der Sicht von Jamie und Ralph erzählt, was einen guten Einblick in den jeweiligen Charakter gegeben hat. Die Länge der Kapitel war super und durch die eingebrachten Details fiel einem die bildliche Vorstellung wirklich nicht schwer.

Die Bildgestaltung des Cover liebe ich. Passt perfekt zur Geschichte und spiegelt Ralph absolut wieder. Für mich ist das Cover ein echter Hingucker.

FAZIT
Mir hat die Geschichte wirklich gut gefallen. Eine prickelnde Liebesgeschichte wo ich die Idee allein toll finde. Das Buch hat sich wieder super lesen lassen, man wurde von Kapitel zu Kapitel mitgezogen und ich freue mich schon sehr auf das nächste Buch von Sarah Saxx. Von mir gibt es 4,5 Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.04.2020

Dirty Neighbor

0

Jamie ist Journalisten und hat in ihrer letzten Beziehung schlechte Erfahrungen gemacht. Sie wurde ausgenutzt, hinters Licht geführt und bloßgestellt und das alles in der Öffentlichkeit. Deshalb beschließt ...

Jamie ist Journalisten und hat in ihrer letzten Beziehung schlechte Erfahrungen gemacht. Sie wurde ausgenutzt, hinters Licht geführt und bloßgestellt und das alles in der Öffentlichkeit. Deshalb beschließt sie, ihr Glück in einer anderen Stadt, bei einem angesagten Magazin zu versuchen und finde zudem noch eine absolute Traumwohnung, mit der Aussicht auf die Nachbarwohnung. Doch wer hätte ahnen können, dass  in der Wohnung ein heißer Typ wohnt und sogar mit ihr flirtet… Alles nur Spielerei?

Der Schreibstil ist absolut toll und gefällt mir sehr gut. Die Story lässt sich sehr leicht lesen, sie ist aufregend und heiß. Die Protagonisten sind authentisch und sehr interessant und ihre Handlungen sind für mich sehr gut nachvollziehbar. Während in der ersten Hälfte des Buches sehr viel passiert, wir viel erfahren und es heiß hergeht, ist für mich die zweite Hälfte eher `normal`… es hätte für mich auch da gerne etwas heiser zu gehen können und mehr passieren dürfen, was die Spannung etwas mehr gehalten hätte. Im Allgemeinen fand ich die Story sehr gut und interessant und es war für mich eine tolle Lesezeit.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.04.2020

wunderschöne Liebesgeschichte

0

Jaimes neue Wohnung ist perfekt. Als sie aus ihrem Fenster schaut, kann sie bei ihrem Nachbar reinschauen. Dort wohnt ein heißer Mann, der ihr den Neustart in New York versüßt. Über die Scheiben flirten ...

Jaimes neue Wohnung ist perfekt. Als sie aus ihrem Fenster schaut, kann sie bei ihrem Nachbar reinschauen. Dort wohnt ein heißer Mann, der ihr den Neustart in New York versüßt. Über die Scheiben flirten beiden mit einander und als Jaime die Hüllen fallen lässt, kann Ralph nicht mehr an sich halten. Beide hatte gerade eine schlimmere Trennung hinter sich, doch aus dem Flirt wird mehr. Dann hat Jaime ihren ersten Tag in ihrem neuen Job und dort trifft sie gerade auf ihren heißen Nachbar, der jetzt ihr Boss ist.
Wow, so einen heißen Flirt hätte ich auch gerne. Man wird durch diesen Stalker an die Geschichte gefesselt. Einmal durch Jaime und ihre Leben, ihre Geschichte und Gefühlen auf der anderen Seite steht Ralph. Der auch seine Sicht der Dinge erzählt, sein Leben, seine Story. Das zusammen lässt einen nicht so schnell los. Man glaubt an eine wunderbare Liebesgeschichte, doch dann kommt eine Wendung von den man sie so nicht erwartet hat und alles viel kompliziert macht. Man ist gefangen in einer Welt, die Gefühle spielen verrückt und man weiß nicht auf wessen Seite man eigentlich stehen soll oder will. Erst auf der letzten Seite, lässt einen die Spannung los und man kann wieder frei atmen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.04.2020

Wenn du vom Nachbar den Blick nicht mehr abwenden kannst

0

“Dirty Neighbor”

Der Autorin Sarah Saxx ist hier eine sehr originelle Idee von der Feder gesprungen, die mich ziemlich geflasht hat. Besonders nach dem Klappentext war die Vorfreude auf dieses Buch sehr ...

“Dirty Neighbor”

Der Autorin Sarah Saxx ist hier eine sehr originelle Idee von der Feder gesprungen, die mich ziemlich geflasht hat. Besonders nach dem Klappentext war die Vorfreude auf dieses Buch sehr groß und doch musste es einige Zeit warten, ehe ich es lesen konnte. Doch dann gab es kein Halten mehr! Der Abend und die Nacht wurde zum Tage gemacht, besonders, weil ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte. Um 03.00 Uhr sind mir leider die Augen so schwer geworden, sodass ich die letzten Seiten am Morgen beenden konnte. Sarah Saxx hat es mit ihrer neuen Idee geschafft mich an die Geschichte zu fesseln.

Der Schreibstil hat aber auch sein Übriges dazu getan, denn dieser ist wieder unbeschreiblich. Durch seine lockere und leichte Art bringt er viel Gefühl mit, was mich dazu bringt, noch leichter in die Geschichte einzutauchen. Sarah Saxx hat es auch schon mit ihren anderen Büchern getan, die alle samt, eine Augenweide sind. Doch sie schafft es, sich immer wieder zu übertreffen.

Das Cover von "Dirty Neighbor" passt perfekt zum Inhalt des Buches. Es ist wieder sehr gut gelungen und das Covermodel regt jegliche Fantasie an. Die Schrift und Farbe sind einfach perfekt und passt prima zu dem doch grauschwarzen Cover

Der Einstieg

hätte nicht leichter und einfacher sein können. Die Protagonistin Jaime zieht, nachdem sie es in ihrer Heimat nicht mehr ausgehalten kann nach New York um, um in wenigen Wochen einen neuen Job bei einer Zeitschrift anzufangen. Schon kurz nach dem Einzug hat mich die Autorin einfach aus den Socken gehauen. Denn der Start in der neuen Wohnung könnte nicht besser laufen, besonders mit dem heißen Nachbarn von Gegenüber, der ebenfalls keine Gardinen am Fenster hat. Flirten und sich kennenlernen wird schnell zur Tagesordnung, bis Jaime die neue Stelle antritt.
Die Leichtigkeit der beiden scheint sehr schnell verflogen zu sein und beide merken, dass der Umstand ihre Beziehung – oder was es auch darstellen sollte – ziemlich auf die Probe stellt. Ist es nur eine körperliche Anziehungskraft und steckt doch mehr in ihnen?


Die Protagonisten

Ralph Riley ist ein attraktiver Kerl, mit dem nötigen Touch Verruchtheit, ohne dabei arrogant zu sein. Doch schleppt er noch unverarbeitete Altlasten mit sich herum. Um seine Seele von dem ganzen Mist zu befreien, redet er gerne mit seinem besten Kumpel Callum.

Jaime ist witzig und ist eine freundliche Person, die ich schnell in mein Herz geschlossen habe. Die sympathische Frau hat es nach ihrem privaten Fehltritt nicht einfach und wagt einen Neuanfang. Dieser Charakter ist ziemlich ehrgeizig, besonders, was die berufliche Schiene betrifft. Aber der Job bringt dies wohl auch einfach mit, wenn man vorankommen möchte.

FAZIT

Vielen Dank an Sarah Saxx für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst und trotzdem möchte ich eine Leseempfehlung aussprechen. Sarah Saxx hat mich mit der Geschichte nicht nur überrascht, sondern auch einen knisternden Liebesroman erschaffen. Er bringt viel mehr mit als nur Gefühle. Die Autorin schafft es Drama, Leidenschaft, Romantik und heiße Erotik mit einzubinden. "Dirty Neighbor" ist eine Story, die fesselt und bewegt, aber mich auch ziemlich glücklich machte.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere