Cover-Bild Extended love
(33)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: BoD – Books on Demand
  • Genre: Romane & Erzählungen / Erzählende Literatur
  • Seitenzahl: 344
  • Ersterscheinung: 25.09.2019
  • ISBN: 9783738645620
Sarah Saxx

Extended love

Ella & Jared
Eine gescheiterte Beziehung und das Ende ihres Traums von einer Karriere als Modedesignerin zwingen Ella Parker, L. A. hinter sich zu lassen und in New York neu anzufangen. Perspektivlos und ohne Dach über dem Kopf hat sie ihren persönlichen Tiefpunkt erreicht - bis sie eine neue Bleibe findet und dort den unverschämt gut aussehenden Jared Cole kennenlernt. Aber sollte sie sich nicht besser von ihm fernhalten? Schließlich arbeitet er im exklusiven Club ihres Bruders, wo es zu seinem Job gehört, mit Frauen zu schlafen.

Nach außen gibt Jared den charmanten Frauenschwarm. In ihm wütet jedoch jeden Tag aufs Neue ein Kampf gegen seine inneren Dämonen. Die heißen Stunden mit den Klientinnen des Extended dienen ihm als Ablenkung von jenem Ereignis, das sein Leben vor drei Jahren in den Abgrund hat schlittern lassen. Bis er auf Ella trifft und die beiden merken, dass sie sich vielleicht gegenseitig retten können ...

Romantisch, leidenschaftlich, dramatisch und tiefgründig - eine Geschichte, die tief im Herzen berührt.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 09.11.2019

Traumhafte Protagonisten in einem wunderschönen Reihenabschluss

0

Inhalt:
„Eine gescheiterte Beziehung und das Ende ihres Traums von einer Karriere als Modedesignerin zwingen Ella Parker, L.A. hinter sich zu lassen und in New York neu anzufangen. Perspektivlos und ohne ...

Inhalt:
„Eine gescheiterte Beziehung und das Ende ihres Traums von einer Karriere als Modedesignerin zwingen Ella Parker, L.A. hinter sich zu lassen und in New York neu anzufangen. Perspektivlos und ohne Dach über dem Kopf hat sie ihren persönlichen Tiefpunkt erreicht – bis sie eine neue Bleibe findet und dort den unverschämt gutaussehenden Jared Cole kennenlernt. Aber sollte sie sich nicht besser von ihm fernhalten? Schließlich arbeitet er im exklusiven Club ihres Bruders, wo es zu seinem Job gehört, mit Frauen zu schlafen.
Nach außen gibt Jared den charmanten Frauenschwarm. In ihm wütet jedoch jeden Tag aufs Neue ein Kampf gegen seine inneren Dämonen. Die heißen Stunden mit den Klientinnen des Extended dienen ihm als Ablenkung von jenem Ereignis, das sein Leben vor drei Jahren in den Abgrund hat schlittern lassen. Bis er auf Ella trifft und die beiden merken, dass sie sich vielleicht gegenseitig retten können …“
Quelle: Buchrücken „Extended Love“ von Sarah Saxx

„Extended Love“ ist der dritte und letzte Band der Extended-Reihe von Sarah Saxx. Nachdem ich den ersten Band so schnell verschlungen hatte, habe ich leider den zweiten übersprungen und bin direkt beim dritten gelandet – aber so kann ich mich jetzt immer noch auf einen Band der Reihe freuen.

Der Einstieg in die Geschichte um Ella Parker ist sehr leicht, denn viele Informationen über die Geschehnisse hatte man schon aus dem ersten Band und bekam sie jetzt noch einmal aus anderer Sichtweise erzählt. Auch wenn ich diese „Rückblenden“ recht gut fand und sie noch mehr Informationen lieferten, fand ich sie an einigen Stellen doch leicht irritierend.
Ella wurde von ihrem Freund Timothy belogen, woraufhin sie am Boden zerstört ist und ihn verlässt. Auch in ihrem Beruf als Modedesignerin hat sie in L.A. leider nicht den gewünschten Anschluss gefunden und nun ist sie dabei, ihr dortiges Leben aufzugeben, um wieder nach New York zu ziehen.
Hilfe erhält sie von ihrem Bruder Trenton und dessen Angestellten Jared, denn mit seiner Schwester zieht sie in eine WG. Er hat, nach einem tragischen Unglück in seiner Vergangenheit, einen Job als Fellow in Trentons Club angenommen und die beiden sind gute Freunde geworden. Mit seinem Studium, seiner Arbeit und einer Menge unverbindlichem Sex mit seiner besten Freundin Denise versucht er sein Leben wieder in den Griff zu bekommen und die Vergangenheit zu verdrängen.
Und auch Ella hat es mit ihrem neuen Leben nicht leicht, denn sie träumt immer noch von ihrem eigenen Laden und auch von der Anerkennung ihrer Eltern … aber schafft sie es, ihren Traum zu verwirklichen?

Ella und Jared sind zwei überaus ehrliche Charaktere und es gibt keine Geheimnisse zwischen ihnen. Durch den angenehm lockeren und flüssigen Schreibstil, der mir schon aus „Extended Trust“ bekannt war, schafft Sarah Saxx es wieder, eine wunderschöne gefühlvolle Geschichte aufs Papier zu bringen, sodass ich auch den dritten Band kaum aus der Hand legen konnte. Die Chemie zwischen den Protagonisten ist deutlich zu spüren und wird durch die unterschiedlichen Sichtweisen, in denen die Kapitel geschrieben sind, noch verstärkt.

Ich liebe diese Reihe einfach so sehr. Abgesehen mal von der erneuten emotionsgeladenen Geschichte, die mir Sarah Saxx hier wieder geboten hat, fand ich es auch sehr interessant noch mehr Informationen über Trentons Club, das Extended, zu erfahren. Endlich gab es Einblicke in die Abläufe und die Organisation, ebenso wie über die Angebote, Einrichtungen, etc. Und zum Glück gab es auch noch ein wunderschönes und harmonisches Ende, denn ich habe den Beiden von Anfang an alles Glück der Welt gewünscht. Ich bin auf jeden Fall sehr zufrieden mit dem Reihenabschluss. Oh, falls ich es noch nicht erwähnt habe – auch das Design ist wieder traumhaft schön geworden und passt zur den anderen beiden Bänden. Band 3 ist in einem lila-fliederfarbenen Ton gehalten und wenn man sie zusammen im Regal stehen sieht sprühen die Glücksgefühle nur so.

Veröffentlicht am 08.11.2019

Ein toller Abschluss!

0

Inhalt
Ella macht gerade die schlimmste Zeit ihres Leben durch. Nicht nur, dass sie eine schlimme Trennung hinter sich hat, sie kommt auch beruflich als Modedesignerin in LA nicht weiter. Deshalb entschließt ...

Inhalt
Ella macht gerade die schlimmste Zeit ihres Leben durch. Nicht nur, dass sie eine schlimme Trennung hinter sich hat, sie kommt auch beruflich als Modedesignerin in LA nicht weiter. Deshalb entschließt sie sich für einen Neustart und zieht nach New York, wo auch ihr Bruder lebt und neben einem Nachtclub einen exklusiven Club für Frauen führt. Als sie nach langer Suche endlich eine Wohnung findet, trifft sie dort auf Jared, dem Bruder ihrer Mitbewohnerin. Und obwohl sie nach ihrer Trennung skeptisch gegenüber Männern ist, kann sie doch die Spannung zwischen ihnen beiden nicht leugnen. Doch Jared arbeitet im exklusiven Club ihres Bruders und das kann sie gerade überhaupt nicht gebrauchen. Auch Jared hat in der Vergangenheit viel durchmachen müssen. Was ihn auch letztendlich dazu gebracht hat für Ellas Bruder zu arbeiten. Denn Alkohol, Frauen, Sport und sein Studium sind die einzigen Dinge, die ihn von seiner Vergangenheit ablenken können. Als er jedoch auf Ella trifft, muss er sich mit der Spannung, die zwischen beiden herrscht auseinandersetzten und sich fragen, wie sein Leben zukünftig aussehen soll..

Meinung
Auf diesen Band der Reihe habe ich mich am meisten gefreut muss ich gestehen. Allein der Klappentext und die Leseprobe haben meine Neugier auf Ella und Jared geweckt. Schon im ersten Band ist mir Ella sehr aufgefallen und ans Herz gewachsen, deswegen habe ich mich umso mehr auf ihre Geschichte gefreut. Und sie hat mich auch nicht enttäuscht. Neben Ella mochte ich nämlich auch Jared unglaublich sehr und fand die beiden einfach toll zusammen. Ella und Jared haben mir beide mit ihren schlimmen, vergangenen Erlebnissen leid getan und ich habe sehr stark mit ihnen gefühlt. Besonders hat mir gefallen, dass das Buch mit Ellas Beziehung und Trennung angefangen hat und nicht erst dann, als die Beziehung schon beendet war, weil ich dadurch umso besser Ellas Gefühle verstehen konnte. Und auch jedes Mal ihren Ex-Freund verflucht habe! Was mich aber während der Geschichte sehr berührt hat und voller Unglauben zurückgelassen hat, waren Ellas Eltern und ihr Verhalten! Ich will nicht zu sehr ins Detail gehen und spoilern, aber wer bereits Band 1 und damit Trentons Geschichte kennt, weiß bereits ein bisschen wovon ich spreche. Auch Jared Erlebnis vor drei Jahren war unglaublich tragisch. Man weiß schon relativ am Anfang um was für ein Erlebnis es sich handelt, aber man kennt keine näheren Details, was ich sehr gut finde, weil dadurch konnte ich das Buch auch sehr gut gelesen, da ich unbedingt die Einzelheiten erfahren wollte. Und auch Ellas Vergangenheit hat die Spannung, finde ich, aufgebaut. Warum mir dieser Band am besten gefallen hat, war wegen Ella und ihrer Leidenschaft! Ich habe so sehr bei ihrem Versuch beruflich neu durchzustarten mit gefiebert und mich genau deswegen auch schon seit Band 1 auf ihre Geschichte gefreut. Ihre Leidenschaft ist einfach ansteckend und ich liebe es, dass sie so ehrgeizig ist und ihre Träume auch verfolgt. Auch Jared ist sehr ehrgeizig. Mit seinen zwei Berufen, seinem Studium und Sport, ist er praktisch dauerhaft beschäftigt und auch wenn er das nur macht um sich vor allem abzulenken, finde ich es doch beeindruckend, dass er diese Entschlossenheit aufbringt. Etwas faul habe ich mich zwischen den beiden schon gefühlt.. Bei Ella und Jared hat mir außerdem gefallen, dass man im Laufe der Geschichte verschiedene Seiten von ihnen kennenlernen durfte. Und dass Personen von den vorherigen Bänden auch in der Geschichte vorkamen hat mich sehr gefreut. Allgemein bin ich davon beeindruckt, dass die Autorin so viele tolle Persönlichkeiten erstellen konnte, die doch alle so unterschiedlich sind. Das Ende hat mir auch sehr gut gefallen, denn es hat die Geschichte zum Schluss nochmal abgerundet. Anders aber als bei den anderen beiden Bänden, gab es diesmal keinen so großen Wendepunkt, was ich persönlich aber nicht so schlimm finde, denn allgemein ist innerhalb der Geschichte immer sehr viel passiert und das Buch wurde nicht langweilig bzw. eintönig.

Schreibstil
Ich konnte die Geschichte ohne Probleme verfolgen. Außerdem mochte ich sehr die Unterhaltungen zwischen Jared und Ella, die tiefgründig und romantisch waren. Was mir bei Sarah Saxx auch gefällt, ist, dass sie die Kapitel immer wieder zwischen den beiden Hauptpersonen, in dem Fall Ella und Jared, wechselt. Dadurch hatte ich einen Einblick auf beide Personen, ihre Gefühle und Gedanken und konnte sie dadurch auch besser verstehen.

Cover
Die Cover der gesamten Reihe finde ich allgemein wunderschön! Und auch wie sie auf einander abgestimmt sind und sich nur von der Farbe unterscheiden finde ich toll. Die Farben passen auch toll zueinander und sehen zusammen übrigens fantastisch aus ;) Ich bin mir auch nicht sicher, ob ich dieses Cover oder das blaue von Band 2 schöner finde. Auf jeden Fall sind alle wunderschön.

Fazit
Ich kann gar nicht glauben, dass die Reihe jetzt schon beendet ist.. Einerseits bin ich froh endlich alle Geschichten gelesen zu haben und auch die einzelnen Personen kennlernen zu dürfen, andererseits bin ich auch traurig, dass die Geschichten vorbei sind. Dieser Band ist für mich der beste von den dreien, was wahrscheinlich an den Personen liegt. Ich mag Ella total gerne! Und auch Jared ist toll! Ich bin froh über das Cover von Band 1 zu dieser tollen Reihe gefunden zu haben und bedanke ich mich bei Sarah Saxx für diese tollen Geschichten! Besonders für die von Ella und Jared ;) Das Buch bekommt von mir 5 von 5 Sterne.

Veröffentlicht am 08.11.2019

große Emotionen beim lesen

0

Der Schreibstil von Sarah Saxx liest sich wieder leicht und flüssig. Ich mochte die Geschichte schon nach wenigen Seiten nicht mehr aus den Händen legen.

Das Buch umfasst 25 Kapitel und ich aus der Ich-Perspektive ...

Der Schreibstil von Sarah Saxx liest sich wieder leicht und flüssig. Ich mochte die Geschichte schon nach wenigen Seiten nicht mehr aus den Händen legen.

Das Buch umfasst 25 Kapitel und ich aus der Ich-Perspektive von Ella und Jared geschrieben. Es spielt in New York zeitgleich zu den vorherigen Bänden. Deshalb würde ich euch empfehlen diese vorher zu lesen um euch nicht zu spoilern.

Die Protagonisten Ella und Jared sind wieder sehr liebenswert. Man spürte die Gefühle zwischen ihnen und das prickeln.

Die Autorin schafft es mit ihrer lockeren Art große Emotionen beim lesen zu übertragen, das liebe ich so! Es ist mitreißend und ich konnte mich völlig fallen lassen beim lesen. Ein schönes Buch über den Neuanfang, Freunde, Familie und natürlich der Liebe.

Es hat mich mit einem weinenden Auge zurück gelassen, da die Reihe nun abgeschlossen ist. Aber auch mit einem glücklichen Gefühl, denn diese Bücher zählen nun zu meinen Lieblingen.

Veröffentlicht am 05.11.2019

Der Abschluß der Extended-Reihe startet mit einem Neuanfang!

0

Ella steht vor einem Scherbenhaufen - ihre Beziehung ist gescheitert und auch ihre Karriere als Modedesignerin in L.A. will nicht ins Laufen kommen. So entschließt sie sich Hals über Kopf, L.A. zu verlassen ...

Ella steht vor einem Scherbenhaufen - ihre Beziehung ist gescheitert und auch ihre Karriere als Modedesignerin in L.A. will nicht ins Laufen kommen. So entschließt sie sich Hals über Kopf, L.A. zu verlassen und zurück nach N.Y. zu gehen. Ohne Job und Dach über dem Kopf eine mutige Entscheidung. Zum Glück wird Ella von ihrem Bruder Trenton herzlich aufgenommen und unterstützt.

Ella glaubt, sie habe erstmal mit der Männerwelt abgeschlossen, wäre da nicht dieser wahnsinnig charmante und gut aussehende Jared Cole. Ein Frauenschwarm, der jedoch tagtäglich mit seinen inneren Dämonen kämpft. Ob sie einander retten können?

Farblich reiht sich das Cover stimmig, an die beiden vorherigen Bände ein. Ein echter Hingucker in jedem Bücherregal.

Auch sonst, hat Sarah Saxx es wieder geschafft, mich von der ersten bis zur letzten Seite an dieses Buch zu fesseln. Der Schreibstil ist wie gewohnt flüssig, die Dialoge authentisch und nachvollziehbar geschrieben.

Ella & Jared sind zwei liebenswerte Protagonisten, die ihre kleinen und großen Geheimnisse haben. Die Geschichte an sich hätte sich theoretisch auch so zugetragen haben können. Ebenfalls sehr realistisch dargestellt, ist die Tatsache, dass es durchaus Probleme gibt, die nicht einfach aus der Welt zu schaffen sind.
Auch die Nebencharaktere, wie Tiffany und Dr. Shoemaker sind liebvoll ausgearbeitet und haben sich ganz heimlich in mein Herz geschlichen.

Mich hat "Extended love" absolut begeistert und ich hätte noch ewig weiterlesen können und Ella & Jared weiter begleiten können.

Für desen tollen Abschluß der Extended-Reihe vergebe ich gerne 5 Sterne und eine absolute Kaufempfehlung!!

Veröffentlicht am 04.11.2019

So eine tolle Geschichte

0

In letzter Zeit hatte es Ella Parker nicht so leicht in ihrem Leben. Beruflich lief es nicht so gut und sie konnte sich kaum über Wasser halten und ihre Rechnungen bezahlen. Als wäre das nicht genug wurde ...

In letzter Zeit hatte es Ella Parker nicht so leicht in ihrem Leben. Beruflich lief es nicht so gut und sie konnte sich kaum über Wasser halten und ihre Rechnungen bezahlen. Als wäre das nicht genug wurde sie auch noch von ihrem Freund verletzt. Völlig aufgelöst flüchtet sie nach New York zu ihrem Bruder Trenton, der ein unfassbar großartiger Mann und immer für seine kleine Schwester da ist.
Mit der Hilfe von Trenton findet sie ein neues Projekt in New York woran sie arbeiten kann und kommt in einer WG mit der Schwester von Jared Cole unter, welcher für Trenton arbeitet.
Auch Jared hat ein schweren Schicksalsschlag hinter sich, von dem er sich nicht erholt hat. Er wird von Schuldgefühlen geplagt und sucht überall Ablenkung wo es nur geht. Hauptsächlich besteht sie aus der Uni, seinem Job als Kellner und Sex. Auch wenn es anfangs so rüber kommt, dass Jared ein gelassener Typ ist, der sein Leben in vollen Zügen genießt ist es nicht so. Man lernt ihn in diesem Buch so viel besser kennen und sieht, was für ein verletzlicher Mann er doch eigentlich ist. Seine Vergangenheit hat ihn geprägt und durch Ella hat er in seinem Leben ein neuen Sinn gefunden.

Ella und Jared sind das perfekte Beispiel dafür, dass egal was das Leben einen durchmachen lässt, es gibt immer positive Sachen und Menschen die für einen da sind und einen unterstützen. Es hat so viel Spaß gemacht zu lesen, wie sich die beiden immer näher kamen und sich ineinander verliebten. Die Dialoge zwischen ihnen waren so amüsant und süß, dass man gar nicht genug von den beiden bekommen konnte.
Auch Trenton, Charlotte und Hayley kamen vor, was ich so toll fand. Natürlich hat man auch andere Charaktere kennengelernt, die an dem Leben von Ella und Jared teilgenommen haben. Der Schreibstil war wie immer perfekt.

Ich muss gestehen, dass ich "Extended love" besser fand als "Extended hope". Das liegt vor allem daran, dass ich mit Hayleys Verhalten nicht immer klar gekommen bin. Aber meine Nummer 1 ist und bleibt "Extended trust" mit Charlotte & Trenton. Aber auch auch Ella & Jared konnten mich vollkommen von sich überzeugen.
Die Reihe ist wirklich lesenswert und ich kann sie euch nur ans Herz legen.
Es gibt keine negativen Sachen, die ich über die Geschichte sagen kann, deswegen bekommt das Buch auch 5 Sterne