Cover-Bild True North - Kein Für immer ohne dich

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 432
  • Ersterscheinung: 31.01.2019
  • ISBN: 9783736309395
Sarina Bowen

True North - Kein Für immer ohne dich

Franziska Kahl (Übersetzer)

Zwischen uns wird immer so viel mehr sein als nur diese Nacht.


Mit Dave verbrachte Zara die aufregendste Zeit ihres Lebens. Doch was als leidenschaftliche Sommerromanze in Vermont begann, sollte ihr Leben für immer auf den Kopf stellen. Sie war schwanger und "Dave aus Brooklyn" nach seiner Abreise unauffindbar. Zwei Jahre später hat sie sich damit abgefunden, dass sie ihn nicht wiedersehen und ihre kleine Tochter ihren Vater niemals kennenlernen wird - bis er plötzlich in ihrem Café auftaucht. Denn auch Dave konnte Zara nicht vergessen und will diesmal für immer bleiben. Aber auch dann noch, wenn er erfährt, dass ein Leben mit Zara ein Für immer zu dritt bedeutet?

"In einer Welt voller großartiger Liebesromane, sticht Sarina Bowen immer heraus!" HYPABLE


Band 4 der gefeierten TRUE-NORTH-Reihe von USA-TODAY-Bestseller-Autorin Sarina Bowen

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 14.02.2019

Eine wunderschöne andere Story

0 0

Lange habe ich auf den vierten Band der True North Reihe gewartet und er war noch besser wie ich es jemals für möglich gehalten habe.

Zum Inhalt:
Zara hat eine flüchtige Affäre mit Dave. Außer seinem ...

Lange habe ich auf den vierten Band der True North Reihe gewartet und er war noch besser wie ich es jemals für möglich gehalten habe.

Zum Inhalt:
Zara hat eine flüchtige Affäre mit Dave. Außer seinem Namen und der Aussage, dass er Vermont bald wieder verlassen wird weiß sie nichts von ihm und genießt diese aufregende Zeit. Danach hört sie nichts mehr von ihm und auch ihre Suche nach ihm bleibt erfolglos. Dann steht er zwei Jahre später wieder vor ihr und muss von Zara erfahren, dass er eine 15 Monate alte Tochter hat...Nicole.

Dieses Buch war wunderschön und auch sehr emotional. Ich konnte Zara im ersten Band absolut nicht leiden, sie hat mich einfach nur genervt. Doch dieser Band lässt sie in einem komplett anderen Licht erscheinen. Zara steht ihre Frau im Berufsleben und auch als alleinerziehende Mama kommt sie sehr gut zurecht. Auch wenn ihr Wiedersehen mit Dave sie erst einmal aus der Bahn wirft fasst sie sich sehr schnell wieder und tut nur das Beste für Nicole und diese soll ihren Vater kennenlernen dürfen . Die Gefühle, die zwischen Zara und Dave brodeln sind zum greifen nah und es ist einfach toll dieses Zusammenwachsen als Familie zu sehen. Auch Dave hat mir in seiner Rolle sehr gut gefallen. Wieviel Liebe und Zuneigung er in dieses Buch bringt ist einfach unbeschreiblich.

Absolute Leseempfehlung

Veröffentlicht am 11.02.2019

Keine typischen New Adult Charaktere

0 0

Zara und Dave lernen sich in einer Bar in Vermont kennen. Zara ist die Barkeeperin. Dave macht in dem kleinen Ort Urlaub und kam schon an einigen Abenden in die Bar. Für heute hat er sich vorgenommen Zara ...

Zara und Dave lernen sich in einer Bar in Vermont kennen. Zara ist die Barkeeperin. Dave macht in dem kleinen Ort Urlaub und kam schon an einigen Abenden in die Bar. Für heute hat er sich vorgenommen Zara anzusprechen. Die beiden wollen erst nur eine Nacht miteinander verbringen. Doch nach dieser Nacht sehen sie sich jeden Abend bis zu Daves Abreise für unverbindlichen Sex. Keine persönlichen Gespräche oder andere Unternehmungen. Bloß Sex. Nachdem Dave weg ist, muss Zara feststellen, dass sie schwanger ist. Sie sucht Dave vergeblich und findet sich damit ab, eine alleinerziehende Mutter zu sein. Mit ihrer besten Freundin eröffnet sie ein Café, indem zwei Jahre später Dave auftaucht, da er wieder in Vermont Urlaub macht…
Das Cover hat eine total ruhige Wirkung auf mich. Es ist mit seinen weichen Farben herrlich unaufregend. Außerdem spiegelt es die schöne Umgebung von Vermont wieder, wodurch ein Bezug zum Buch entsteht.
Der Schreibstil von Sarina Bowen ist flüssig, unglaublich anschaulich und detailreich. Die Geschichte wird abwechselnd aus Daves und Zaras Perspektive erzählt. Der Perspektivenwechsel hat mich beide Seiten erleben und verstehen lassen, was ich wirklich gut fand.
Zara ist eine starke, unabhängige, selbstbewusste Frau und ich mochte sie sofort. Sie entspricht nicht dem typischen naiven und etwas devoten ‚New Adult‘ Charakter, was ich sehr erfrischend fand. Sie möchte ihr Leben allein regeln und scheut dennoch nicht davor Hilfe anzunehmen. Mit ihrem Zwillingsbruder Benito hat sie im Buch einige witzige und schlagfertige Gespräche.
Bei Dave waren meine Gefühle gar nicht so klar. Er ist Profi Eishockeyspieler und das bekommt man in der ersten Hälfte des Buches auch sehr oft zu lesen. Wenn das Buch in seine Perspektive wechselt, gibt es einen Haufen Anspielungen und Vergleiche vom Alltag oder seinen Gefühlen zum Sport. Das hätte für mich etwas dezenter ausfallen können. Besonders zu Anfang definiert sich sein Ego ausschließlich über den Sport. Dave ist selbstbewusst, mit dem Hang ins arrogante, sehr direkt und dominant. Ab der Hälfte mochte ich ihn aber schon mehr. Man bekam tiefere Einblicke in sein Leben und seine Gedanken, das hat ihn für mich zugänglicher gemacht und am Ende war ich ihm total verfallen.
‚True North - kein für immer ohne dich‘ war mein erstes Buch von Sarina Bowen, aber es mir definitiv Lust gemacht auch ihre anderen Bücher zu lesen. Es ist zwar das vierte Buch der Reihe, allerdings in sich abgeschlossen.

Veröffentlicht am 10.02.2019

Geschichte über Liebe und Vatergefühle

0 0

Endlich geht es weiter in Vermont !

Ich liebe diese Reihe von Sarina Bowen, da mir die Charaktere und vor allen das ländliche Setting extrem ans Herz gewachsen sind. Daher habe ich mich auch direkt auf ...

Endlich geht es weiter in Vermont !

Ich liebe diese Reihe von Sarina Bowen, da mir die Charaktere und vor allen das ländliche Setting extrem ans Herz gewachsen sind. Daher habe ich mich auch direkt auf diesen Band gestürmt und es nicht bereut.

Denn wie im letzten Band angeteasert , geht es dieses Mal um Zara, ihre Tochter und dem Vater von dieser. Zara haben wir schon als Ex Freundin von Griffin kennen gelernt und in den vorherigen Bänden auch erfahren, dass sie ein Kind bekommen hat. Doch über den Vater hat sie sich ausgeschwiegen.

Nun fängt das Buch direkt dort an. Eine Sommerromanze mit Dave aus Brooklyn. Das einzige, was sie von ihm weiß und auch wissen will und das er gut im Bett ist. ;)
Doch auch wenn sie sich es erst nicht eingestehen will, aber da ist mehr. Doch dann ist Dave wieder weg und sie merkt, dass sie schwanger ist.

Zwei Jahre später hat sie sich damit abgefunden, dass sie Dave trotz Suche nicht wieder treffen wird und ihre Tochter ohne Vater aufwächst, doch plötzlich steht Dave in ihrem Laden.

Die darauffolgende Geschichte ist wirklich niedlich und setzt sich nicht nur mit dem Thema Liebe auseinander, sonder auch dem Vater sein. Ob Dave diesem gewachsen ist und wie er versucht sich einzubringen, das müsst ihr selber lesen.

Doch wieder fühlte ich dank Sarina Bowen mit beiden Charakteren mit und konnte auch Daves Sicht sehr gut nachvollziehen.
Nebenbei treffen wir immer wieder auf altbekannte Figuren, denn diese sind aus Zaras Leben nicht wegzudenken. Es passte wirklich super in die Geschichte rein und wirkte nicht gezwungen.

Alles in allem habe ich nichts zu meckern, auch wenn es meiner Meinung nach nicht der stärkste Band der True North Reihe ist. Daher aber trotzdem 5 Sterne.

Veröffentlicht am 08.02.2019

Authentisch und sehr gefühlvoll

0 0

Wichtig bei dieser Rezension ist, zumindest den ersten Band vor dem vierten gelesen zu haben, weil man sich sonst ganz arg spoilert in Bezug auf die Geschichte von Audrey und Griff. Ich würde aber sowieso ...

Wichtig bei dieser Rezension ist, zumindest den ersten Band vor dem vierten gelesen zu haben, weil man sich sonst ganz arg spoilert in Bezug auf die Geschichte von Audrey und Griff. Ich würde aber sowieso empfehlen die Bücher der Reihe nach zu lesen. Es lohnt sich absolut.

Die Autorin der “True North-Reihe” hält immer wieder eine atemberaubende Geschichte für uns bereit. Zara kennen wir schon aus dem ersten Band der Reihe und damals mussten wir mit ansehen, wie Griff die junge Frau nicht als das wahrnehmen konnte, was sie war. Eine liebevolle, starke und sehr bewundernswerte Frau. Das Buch beginnt zu genau der gleichen Zeit, wie Band 1 der Reihe, als Zara die Bar ihres Onkels alleine führt. In jenem Sommer machte eine Männergruppe Urlaub in Vermont und der Mann mit den kupferfarbenen Haaren und den grünen Augen hatte es ihr schon am ersten Abend angetan.
Sommerflirts sind für Zara immer genau auch das. One Night Stands um keine Erwartungen zu schüren. Sie hält Dave mit allem auf Abstand, selbst den Nachnamen kennt sie nicht wirklich. Das ihr das kurze Zeit später zum Verhängnis wird, konnte keiner wissen.
Wir überspringen 2 Jahre und die beiden treffen wieder aufeinander. Wie wird Dave reagieren, wenn er auf Zara und ihr kleines Mädchen mit den roten Haaren trifft?

Die Bücher von Sarina Bowen liebe ich abgöttisch. Nicht, weil es zum Teil sehr romantische Liebesromanzen sind, sondern weil diese Geschichten einfach aus dem Leben raus erzählt sein könnten. Sarina Bowen hübscht ihre Charaktere nicht überzogen auf. Sie lässt eine Mutter, die gerade ein Kind bekommen hat und es noch stillt, so sein, wie man es kennt. Mit ein paar Kilo mehr und den typischen Alltagsproblemchen, mit gutem Appetit und den Sorgen, die Eltern sicher alle kennen.
Auch bei Dave, der natürlich schon ziemlich attraktiv ist, stellen sich Gebrechen ein, die der Sport mit sich zieht. Er ist eine sehr ausdrucksstarke Persönlichkeit und obwohl man genau bei Menschen in seinem Kaliber, denkt, er wäre die pure Arroganz, ist er ganz anders, wenn es hart auf hart kommt.

Die Charaktere sind durch die Bank alle authentisch und greifbar. Sympathisch und liebenswert. Mit einer eigenen Hintergrundgeschichte und so viel mehr in der Tiefe, als man vorher sieht.
Auch wird der Mann hier nicht als ein komplettes Arsc…ch dar gestellt. Klar ist er schockiert aber die zwei machen kein Überdrama aus manchen Situationen. Sie verhalten sich wie Erwachsene es tun sollten und das ist ganz toll! Es ist einfach so natürlich, so sensibel erzählt und hat mich total mitgerissen. Vor allem wie Dave an seine neue Situation ran tritt.



Uff. Dieses Lächeln war wahrscheinlich der Grund, warum ich ein Kind hatte. Der Sexappeal dieses Mannes war wahrscheinlich schon labortechnisch untersucht worden. Und falls nicht, dann sollte man das dringend nachholen.
(Seite 295)



Die Emotionen sind sehr intensiv. Ob Leidenschaft oder Glücksgefühle, ob Unsicherheit oder Angst. Ich fühlte mit, litt mit und erfreute mich über die kleinen Zeichen, die im Nachhinein so viel aussagten.

Auch der vierte Band ist eine wunderschöne und gefühlvolle Story mit viel Liebe, Familienzugehörigkeit, Freundschaft und einer schönen Portion sinnlicher Erotik. Mit Problemen, die sinnvoll und weise gelöst werden, und mit einer so besonderen Familie, die sich jedermann nur wünschen kann. Ich freue mich auf mehr!

Veröffentlicht am 04.02.2019

Einfach wunderschön!

0 0

Im vierten Band der True North-Reihe von Sarina Bowen geht es um Zara, die dunkelhaarige Schönheit, die als Barkeeperin in der Bar "Mountain Goat" arbeitet. In einem Sommer kommt plötzlich Dave in die ...

Im vierten Band der True North-Reihe von Sarina Bowen geht es um Zara, die dunkelhaarige Schönheit, die als Barkeeperin in der Bar "Mountain Goat" arbeitet. In einem Sommer kommt plötzlich Dave in die Bar und sie verbringen einige heiße Nächte miteinander. Doch Zara nutzte diese nur, um über Griffin Shipley hinwegzukommen, mit dem sie eine Beziehung hatte, der sie nun allerdings gegen Audrey eingetauscht hatte. Während ihrer gemeinsamen Nächte halten sie allerdings eine strikte "Kein Informationen über das Privatleben"-Politik, sodass sie nur seinen Vornamen und einige wenige Interessen von Dave kennt.
Zwei Jahre später sieht das Bild ganz anders aus. Zara war nach dem Sommer überraschend schwanger und hat Dave nie wieder auffinden können. Gemeinsam mit ihrer kleinen Tochter Nicole lebt sie weiterhin in Vermont, ohne vom Vater gehört zu haben. Natürlich sehr zur Missgunst ihrer Familie! Vor allem, da die kleine Nicole markant rotes Haar hatte, während Zaras Familie aus Italien stammt.
Doch in diesem Sommer, nur zwei Jahre später, kommen Dave und einige Teamkameraden wieder nach Vermont, um Urlaub zu machen - und dabei entdeckt er Zara in ihrem Café, das sie mit Audrey führt, wieder, und wird über seine Vaterschaft aufgeklärt. Er ist natürlich wie vor den Kopf gestoßen und entsprechend unvorbereitet.
Aber schnell lernt er mit der Situation umzugehen und er und Zara kommen sich wieder näher, möchte sie doch eine stabile Familie für ihre Tochter. Jedoch schwebt immer der Geist des Abschieds über den beiden, denn Dave macht schließlich nur Urlaub da und steht vor einer Vertragsverlängerung, ist er doch Eishockey-Spieler in der NHL. Kann ihre Liebe die Hindernisse überwinden und finden sie eine gemeinsame Zukunft?

Die Autorin hat mit Zara und Dave zwei wundervolle Protagonisten geschaffen, die sehr tiefgründige Charakterzüge haben und deren Interaktionen und Schicksalsschläge mir sofort ans Herz gingen. Zara mochte ich bereits in den ersten drei Bänden, wenngleich sie nur eine Nebenrolle spielte und damals eher als Zicke deklariert gewesen war. Doch nun steht sie selbst im Scheinwerferlicht und strahlt mehr als Diamanten.

Der Schreibstil der Autorin hat mir wieder unheimlich gut gefallen und der Verlauf der Handlung hat mich an den Seiten kleben lassen, denn ich wollte unbedingt wissen, wie die gemeinsame Zukunft der beiden aussehen würde.

Und das Cover - atemberaubend schön!
Der Buchrücken mit seinen Berghängen reiht sich optisch toll an die ersten drei Bände an und durch den rosanen Touch wird sofort klar, dass die Hauptprotagonistin - anders als in Band eins bis drei - weiblich ist.

Ich kann es kaum erwarten, den fünften Band zu lesen!