Cover-Bild Von Steuern und Staaten

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,50
inkl. MwSt
  • Verlag: Hamburger Edition, HIS
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 132
  • Ersterscheinung: 15.02.2018
  • ISBN: 9783868547450
Sebastian Huhnholz, Marc Buggeln, Gisela Hürlimann, Lukas Hakelberg, Wolfgang Kraushaar

Von Steuern und Staaten

Mittelweg 36, Heft 1 Februar/März 2018
Lars Döpking (Herausgeber)

der Fiskus steht in dem zweifelhaften Ruf, den Steuerzahlern bei jeder Gelegenheit das Geld aus der Tasche zu ziehen, um die eigenen finanziellen Spielräume zu erweitern. Im globalen Kapitalismus mehren sich jedoch die Möglichkeiten, sich seinem Zugriff zu entziehen. Und je weniger sich die Erosion des Steuerstaates mehr übersehen lässt, desto deutlicher wird uns bewusst, dass die Extraktion von Ressourcen nicht sein erster und einziger Zweck ist. Vielmehr trägt er entscheidend zum Funktionieren des Kapitalismus bei, begrenzt er dessen demokratische Risiken und soziale Nebenwirkungen. Anlass genug für ein neues, soziologisch wie historisch informiertes Nachdenken über den Steuerstaat.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.