Cover-Bild Amor und Psyche

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

22,99
inkl. MwSt
  • Verlag: BoD – Books on Demand
  • Themenbereich: Biografien, Literatur, Literaturwissenschaft - Lyrik, Poesie
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 112
  • Ersterscheinung: 07.04.2021
  • ISBN: 9783753477633
Siegfried Carl

Amor und Psyche

Gedichte um Liebe
In seinem "Herzensbrecher und Zungenmesser" betitelten Nachwort zitiert Jakob Ossner den französischen Philosophen und Literaten Blaise Pascal: "Das Herz hat seine Vernunft, die der Verstand nicht kennt."
Die Vernunft des Herzens korrespondiert mit der Unvernunft der Liebe - diesem Verhältnis nachzuspüren, in gereimten und ungereimten, strophischen und freirhythmischen Gedichten, immer den Sehnsuchts-Klang der Nachtigall im Dämmern der Nacht und die Enttäuschung-Melodie der Lerche beim hart-hellen Sonnenaufgang im Ohr, hat sich der Autor aufgemacht. In stets neuen Annäherungen seziert, definiert, erahnt und umkreist er, sprachlich seinem Gegenstand "Liebe" mit Respekt begegnend, Spielarten dieser Liebe zwischen den Geschlechtern. Vom zarten ersten Blick, der Verliebtheit und Begierde über die Momente der geistigen, emotionalen und körperlichen Vertrautheit und Vereinigung, bis hin zur Verzweiflung in Trennung und Verlust, reichen die Themen wie auch die Gefühlslagen. Ein kleines lyrisches Beispiel aus dem Band:

Artistik

Lass mich
dein Netz sein,
dein doppelter Boden,
beim Drahtseilakt des Lebens.

Lass dich
in mich fallen,
vertrau dich mir an,
nach gelungenem Salto Mortale.

Lass uns
einander halten,
in Freude und Leid;
wir sind uns Applaus genug.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.