Cover-Bild Revenge is what you get
(11)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

4,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Romance Edition
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 22.05.2020
  • ISBN: 9783903278318
Siobhan Davis

Revenge is what you get

Friederike Bruhn (Übersetzer)

Ich werde nicht eher aufgeben, bis ich euch alle in die Knie gezwungen habe ...

Wenn mein Vater denkt, er hätte mich gebrochen und ich würde mich ihm fügen, irrt er sich. Ich gehöre niemandem, und für dieses Spiel habe ich längst eigene Regeln aufgestellt. Ich warte nur auf den richtigen Moment, um zurückzuschlagen.

Kaiden setzt alles daran, mich zu beschützen, doch diese Entscheidung trifft er zu spät. Sein Verrat sitzt zu tief, als dass ich ihm erlauben würde, über mich zu bestimmen. Nun bin ich die Jägerin und er meine Beute. Ich genieße es, ihn hinters Licht zu führen. Ihn zu verletzen, wie er mich verletzt hat.
Doch dann kippt das Gefüge aus Macht und Intrigen, und ich muss ein weiteres Mal über den Abgrund springen. Mit dem Unterschied, dass ich diesmal nicht nur mein eigenes Leben riskiere.

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 22.05.2020

spannend und fesselnd - Teil 2 kann auch überzeugen

0

Meine Meinung
Nachdem mir bereits der erste Teil der „Rydeville Elite“-Trilogie von Siobhan Davis wirklich gut gefallen hatte war klar, auch Band 2 „Revenge Is What You Get“ muss ich lesen.
Das Cover gefiel ...

Meine Meinung
Nachdem mir bereits der erste Teil der „Rydeville Elite“-Trilogie von Siobhan Davis wirklich gut gefallen hatte war klar, auch Band 2 „Revenge Is What You Get“ muss ich lesen.
Das Cover gefiel mir wieder sehr gut und der Klappentext versprach mir tolle Lesestunden. So habe ich das eBook nach dem Laden auch ganz flott gelesen.

Die Charaktere dieses zweiten Teils bekannt aus dem ersten Band. So kann man ihren Weg weiterverfolgen, was mir sehr gut gefiel.
Abby ist noch immer eine toughe Frau, die einfach ihren Weg gehen will. Sie steht mit Überzeugung zu dem, was sie denkt. Das gefällt mir unheimlich gut, auch wenn es eben für sie Gefahr bedeutet. Sie hat sich bereits sehr gut entwickelt, sie hat eben Ecken und Kanten, die aber auch einfach zu ihr passen.
Kaiden ist noch immer arrogant und ja er ist ein Idiot. Er ist unnahbar, abweisend und wirklich mögen ist bei ihm einfach nicht drin. Doch er ist sehr wichtig für die Geschichte hier, deshalb habe ich mich also mit ihm arrangiert.

Weiterhin gibt es noch andere Charaktere, die sich ebenso wieder richtig gut ins Geschehen einfügen. Zu manchen habe ich Sympathien, andere wiederum, wie beispielsweise Abbys Vater, sind grausam. Und dennoch es gehört einfach jeder dazu und bringt Dinge ins Geschehen ein, die wichtig sind.

Der Schreibstil der Autorin ist wieder richtig klasse. Ich habe ihn ja bereits im ersten Band total gemocht und das geht hier so weiter. So bin ich wieder richtig flüssig durch die Seiten gekommen und konnte ganz ohne Probleme folgen.
Die Handlung setzt nach Band 1 wieder ein. Es ist also notwendig diese vorab zu lesen, damit kann man dann hier folgen. Und es geht auch hier wieder richtig spannend zu. Die Autorin hat mich auch hier wieder total in den Bann ziehen können.
Sie schafft es perfekt das sich Intrigen, Brutalität und Liebe die Waage halten, spricht hier auch Wut und Hass sehr gut an. Auf mich wirkte es sehr stimmig, auch wenn es nichts für zarte Nerven ist. Man sollte sich dessen bewusst sein, bevor man zu dieser Reihe greift.
Immer wieder hat die Autorin hier auch wieder überraschende Dinge eingebaut, ich wusste manchmal nicht wirklich wohin es denn nun gehen mag. Das aber macht die Trilogie für mich aus, es passt einfach zusammen. Auch ist das Tempo wieder sehr hoch gehalten und je näher der Schluss kam desto extremer wurde es.

Das eigentliche Ende ist dann wieder ein Cliffhanger. Man bleibt als Leser ungeheuer neugierig auf Band 3 zurück. Dieser erscheint im August und ich bin sehr gespannt darauf.

Fazit
Zusammengefasst gesagt ist „Revenge Is What You Give“ von Siobhan Davis ein zweiter Band, der mich, wie schon Band 1, total in seinen Bann ziehen konnte.
Charaktere, die bereits gut bekannt sind und deren Entwicklung merklich wahrzunehmen ist, ein flüssig zu lesender Stil der Autorin und eine Handlung, die nahtlos an Band 1 anknüpft und in der man als Leser Spannung und viele verschiedene Emotionen vorfindet, haben mich wieder total gefesselt und lassen Band 3 herbeisehnen.
Absolut zu empfehlen!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.05.2020

gut gelungener zweiter Teil

0

Kann nicht ohne dem ersten Teil gelesen werden.

Abby ist auf Rache aus, aber sie ist eingesperrt und wird dann noch entführt.
Wahrheiten kommen ans Licht, Vertrauen wird zerstört und wieder aufgebaut. ...

Kann nicht ohne dem ersten Teil gelesen werden.

Abby ist auf Rache aus, aber sie ist eingesperrt und wird dann noch entführt.
Wahrheiten kommen ans Licht, Vertrauen wird zerstört und wieder aufgebaut. Es gibt viel Liebe, noch viel mehr Hass, Verzweiflung und Zweifel.

Das Buch ist von vorne bis hinten spannend geschrieben, von der Storyline war ja der erste eigentlich schon unglaublich und auch der zweite steht dem nicht hinten nach. Auch wenn es nicht so wirkt, dass es real sein könnte, bin ich doch davon überzeugt, dass es solche Machtstrukturen gibt und Menschen nur zu bestimmten Zwecken benutzt werden.
Es gibt einige ziemlich heiße Sex-Szenen darin und ich war immer wieder überrascht, was hier alles passiert.

Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen und war schockiert über soviel Skrupellosigkeit. Ich hab mit sovielen in dem Buch mitgelitten und gehofft und irgendwie weiß ich nicht wie es zu einem Happy End kommen soll, denn alles ist so verworren und es gibt soviele Altlasten.

Achtung mit Cliffhanger!

Ich bin gespannt auf das Finale.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.05.2020

Noch "dunkler" und spannender

0

Ohne zu spoilern kann ich zu diesem Band nur sagen, dass alles noch schlimmer ("darker") wird. Es gibt immer neue Wendungen, wer mit wem kooperiert, ändert sich immer wieder. Ein Wunder wie stark Abbi ...

Ohne zu spoilern kann ich zu diesem Band nur sagen, dass alles noch schlimmer ("darker") wird. Es gibt immer neue Wendungen, wer mit wem kooperiert, ändert sich immer wieder. Ein Wunder wie stark Abbi bei allem bleibt. Ihre Beziehung zu Kaiden sorgt für heiße Szenen aber auch für große Probleme. Es bleibt immer spannend und ich bin freue mich auf den nächsten Teil.

Zum Thema Gewalt: es wird heftig, aber die Geschichte ist erkennbar Fiktion, so dass es mir persönlich leicht fällt, auch die Gewalt entsprechend in den Spannungsaufbau einzuordnen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.05.2020

Packende Fortsetzung

0

„Revenge is what you get“ ist der zweite Band der Rydeville Elite Reihe von Siobhan Davis.
Abby ist auf einem Rachefeldzug und der schließt nicht nur ihren Vater und die alte Elite mit ein, sondern auch ...

„Revenge is what you get“ ist der zweite Band der Rydeville Elite Reihe von Siobhan Davis.
Abby ist auf einem Rachefeldzug und der schließt nicht nur ihren Vater und die alte Elite mit ein, sondern auch Kaiden, der sie nicht allein wegen seiner wahren Identität belogen hat. Offenbar hat er sie auch für die Machtpläne seines Vaters missbraucht und mit ihrem Schicksal gespielt. Abby will ihn genauso verletzen, wie er sie verletzt hat. Aber nichts ist, wie es scheint und so muss Abby erneut entscheiden, wem sie vertrauen kann und wer hier ein falsches Spiel spielt.

Die Handlung setzt kurz nach dem üblen Cliffhanger des ersten Bandes ein. Ich will gar nicht zu viel verraten, denn das muss man einfach selbst lesen. Wer gedacht hat, der erste Teil wäre schon grausam und brutal, der wird in dieser Fortsetzung eines Besseren belehrt. Siobhan Davis übertrifft sich noch einmal selbst und schraubt die die Pyramide der Abartigkeiten der alten Elite nochmals in die Höhe. Dieses Buch ist definitiv nichts für Zartbesaitete und man sollte die Warnung zu Beginn durchaus ernst nehmen.
Der fesselnde und unglaublich packende Schreibstil lässt einen kaum zu Atem kommen. Ständig neue Lügen und Intrigen und jede Menge überraschende Enthüllungen machen es äußerst schwierig für Abby, irgendjemandem in ihrem Umfeld zu trauen. Die Figuren haben allesamt ihre eigenen Geheimnisse, die nur stückchenweise ans Tageslicht kommen. Und selbst dann weiß man nicht, ob diese neuen Informationen der Wahrheit entsprechen oder nur ein neues Lügenkonstrukt darstellen. Selbst der Cliffhanger des ersten Bandes wird nochmals übertroffen und man könnte fast Angst bekommen, was einen im dritten Teil noch erwartet. Ich hoffe, Abby bekommt endlich ihre Rache, obwohl diese ganz neue Dimensionen sprengen dürfte.
Diese Dark Romance ist eine der spannendsten und stellenweise düstersten, die ich in letzter Zeit gelesen habe und ich kann für Fans des Genres nur eine ganz klare Leseempfehlung geben.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.04.2020

Rache ist das einzige was zählt!

0

Da dies ein Dark Romance Roman ist, der eindeutige nicht für unter 18 Jahren geeignet ist, würde ich raten nicht zulesen. Er enthält einige Explizite Handlungen, Aussagen und ist daher sogar mehr als nur ...

Da dies ein Dark Romance Roman ist, der eindeutige nicht für unter 18 Jahren geeignet ist, würde ich raten nicht zulesen. Er enthält einige Explizite Handlungen, Aussagen und ist daher sogar mehr als nur eine Dark Romance Geschichte. Bitte beachtet das dabei!

Der Story rund um Abby, Kai, Drew und den anderen geht nun endlich weiter!

Wer den ersten Teil schon gelesen hat, weiss das es einen Cliffhanger am Ende der Story gibt.

Da ich eigentlich nicht viel zur Story als den Klappentext wieder geben könnte, würde ich sagen es geht weiter damit das Abby ihre Schwarze Liste erweitert und es sich mittlerweile eine beachtliche Sammlung abgefunden hat. Der Verrat und die all die Lügen ihrer geliebten Menschen bestärkt sie nur ihren Plan weiter zu verfolgen. Den Sturz ihres kranken Vaters mit allen Mitteln herbeizuführen.
Dennoch ist die Hass-Liebe zwischen Kaiden und ihr noch ausgeprägter als zuvor. Wird Abby es schaffen ihren Vater endlich zu zerstören und sich aus der Elite befreien oder muss sie sich weiteren Gefahren aussetzen um an ihr Ziel zu gelangen?

Meinung:
Ehrlich gesagt war ich nicht überrascht das es so viele neue Erkenntnisse geben wird. Die Story ist vollgepackt mit interessanten Wandlungen, oftmals sehr brutal und voller Begierde. Aber auch kranke Vorstellungen, die in unserer heutigen Gesellschaft durchaus auch zufinden sind. Doch die Protagonisten sind kämpferisch und kommen oft an ihre Grenzen. Doch Kampfgeist kann man nun mal nicht einfach so brechen und Freundschaft, Familie und Liebe helfen dabei nicht den Kopf zu verlieren.
Auch hier endet die Geschichte mit einem Cliffhanger und man kann nur gespannt sein wie diese Story ihr Ende haben wird.

Fazit:
Wer den ersten Band mochte wird den zweiten definitiv nicht aus den Händen legen wollen. Er ist gespickt mit vielen Details und man hat einen mehr als ausführlichen Blick hinter eine kranke Gesellschaft die einen das Blut in den Adern gefrieren lässt!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere