Cover-Bild War Zone Earth I: Dunkle Schatten
(1)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

15,99
inkl. MwSt
  • Verlag: MBS
  • Themenbereich: Belletristik - Thriller / Spannung
  • Genre: Krimis & Thriller / Sonstige Spannungsromane
  • Seitenzahl: 471
  • Ersterscheinung: 23.10.2021
  • ISBN: 9789403604817
Skadi Auriel

War Zone Earth I: Dunkle Schatten

Taya Rivano, eine Psychotherapeutin, nimmt an einer Fortbildung in Köln teil. Allerdings verläuft diese anders,als sie es sich vorgestellt hatte. Sie wird ohne Vorwarnung in einen Machtkampf hineingezogen, der die gesamte Menschheit bedroht. Tayas gesamte Welt wird durch todbringende, gentechnisch veränderte Kreaturen und Menschen, die in willenlose und gewalttätige Drohnen verwandelt wurden, auf den Kopf gestellt. Sie muss um ihren Lebensgefährten Julian kämpfen, der ebenfalls durch die Vorfälle in Lebensgefahr gerät. Während sie den Kampf gegen die außerirdische Bedrohung aufnimmt, zweifelt sie immer mehr an ihrer psychischen Gesundheit. Ihre Ängste, dass sie die Kontrolle über ihren Verstand verliert, nehmen zu. Ihre Tante und ihr Großvater hatten unter Wahnvorstellungen gelitten. Im Wahn hat ihre Tante sogar mit einem Messer jemanden schwer verletzt. Tritt sie dieses Erbe jetzt auch an?

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 31.07.2022

Ein einzigartiger Psycho-, Sci-Fi-, Zombiethriller

0

Optisch konnte ich mir nicht viel so darunter vorstellen, aber der Klappentext hat mich doch sehr neugierig gemacht.
Der flüssige Schreibstil, die detaillierten Beschreibungen, die fesselnden Kampfszenen ...

Optisch konnte ich mir nicht viel so darunter vorstellen, aber der Klappentext hat mich doch sehr neugierig gemacht.
Der flüssige Schreibstil, die detaillierten Beschreibungen, die fesselnden Kampfszenen und das psychologische Hintergrundwissen der Autorin, machen das Buch zu einem echten Pageturner.

Mit der Protagonistin Taya war ich sofort auf einer Wellenlänge und ich konnte ihre Gedanken und Gefühle gut nachvollziehen. Sie ist, so wie ich, ein leidenschaftlicher Serienjunkies und war mir von der ersten Seite an sympathisch. Auch die anderen Charaktere sind sehr authentisch, gut beschrieben und der Ein oder Andere haben einen tollen Sinn für Humor 😉.

Ich würde die Geschichte als so ne Art Psycho-, Sci-Fiktion-,Zombiethriller bezeichnen und für mich das erste Buch dieser Art.
Hier jagt eine Katastrophe die nächste und immer wenn man denke, schlimmer kann es nicht kommen, passiert genau das.

Zum Schluss zieht sich die Story aber etwas und den Cliffhanger hatte ich mir spannender vorgestellt. Nichts desto trotz hat mich das Buch sehr positiv überrascht und ich freue mich schon auf den 2.Teil

Fazit: Es ist ein sehr gelungenes Debüt der Autorin und für alle die gerne übernatürliche Thriller lesen, werden voll auf ihre Kosten kommen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere