Cover-Bild Ort der Zuflucht

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

20,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Heyne
  • Genre: Romane & Erzählungen / Erzählende Literatur
  • Seitenzahl: 528
  • Ersterscheinung: 22.07.2019
  • ISBN: 9783453269439
Stefanie Gercke

Ort der Zuflucht

Roman
Verbrechen im Vergessenen – der neue große Roman von Stefanie Gercke

Die Deutsche Nina wächst in Südafrika auf. Mit knapp zwanzig wird sie von einem Mann überfallen. Sie verlässt Afrika und geht nach Deutschland. Das traumatische Erlebnis ist durch eine Teilamnesie aus dem Bewusstsein verbannt. Eine Tragödie zwingt sie vierzehn Jahre später zur Rückkehr. Ihr geliebter Vater braucht dringend eine Niere, und sie scheidet als Spenderin aus. Aber er offenbart ihr ein Geheimnis: Er hatte einst in Südafrika eine Affäre, aus der ein weiteres Kind entsprungen ist. Nina überwindet ihre Angst und macht sich auf die Suche. Stück für Stück kehrt ihre Erinnerung an den Schrecken von damals zurück. Viel zu spät erkennt sie, in welcher Gefahr sie schwebt.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 18.10.2019

gefällt ir sehr gut

0

Oh Mann, was ist das für ein super Roman! Hier sind schon auf den ersten Seiten Spannung, Familiengeschichte, Liebe zu Afrika gekonnt verwoben. Die Autorin hat eine Spitzengeschichte zu Papier gebracht. ...

Oh Mann, was ist das für ein super Roman! Hier sind schon auf den ersten Seiten Spannung, Familiengeschichte, Liebe zu Afrika gekonnt verwoben. Die Autorin hat eine Spitzengeschichte zu Papier gebracht. Wenn der Leser nicht aufpasst, packt ihn das Fernweh mit Macht. Auch am Schreibstil ist nichts auszusetzen. Der Roman liest sich einfach sehr gut.
Anmerken möchte ich auch noch, dass das Titelbild der absolute Hammer ist. Beim Stöbern in einer Buchhandlung verleitet allein das Cover zum Zugreifen.