Cover-Bild Matching Night, Band 2: Liebst du den Verräter?
(44)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

16,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Ravensburger Verlag GmbH
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Romantische Spannung
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Seitenzahl: 352
  • Ersterscheinung: 01.02.2021
  • ISBN: 9783473402038
Stefanie Hasse

Matching Night, Band 2: Liebst du den Verräter?

Eine verschwundene Studentin.
Zwei undurchschaubare Lügner.
Und mehr als ein dunkles Geheimnis.

Cara sollte überglücklich sein: Sie hat die Matching Night überstanden und gehört nun zur exklusiven Studentenverbindung der Ravens. Doch sie weiß nicht mehr, wem sie noch trauen kann, denn zwei Lügner haben sich in ihr Herz geschlichen. Der eine hat sie mit seinen Berührungen und Küssen verrückt gemacht und dabei die ganze Zeit nach seinen eigenen Regeln gespielt. Dem anderen hat sie vertraut – bis sie sein furchtbares Geheimnis entdeckte. Ein Geheimnis, das nicht nur das noble St. Joseph’s College erschüttern, sondern auch Caras Leben zerstören könnte. Um das zu verhindern, ist Cara jedoch ausgerechnet auf die Hilfe der beiden Lügner angewiesen...

Knisternd. Glamourös. Gefährlich
Band 2 der atemberaubenden Romantic-Suspense-Reihe von Erfolgsautorin Stefanie Hasse

Der "Matching Night"-Zweiteiler (beide Bände erscheinen zeitgleich!):
Matching Night, Band 1: Küsst du den Feind?
Matching Night, Band 2: Liebst du den Verräter?

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 21.04.2021

Eine dramatische Fortsetzung

0

●Cover●
Die Cover von Band 1 und Band 2 sind einfach wunderschön und wie sie zusammen aussehen ist einfach noch schöner.

●Schreibstil●
Wie in Band 1 schon einfach toll! Flüssig, spannend, fesselnd! ...

●Cover●
Die Cover von Band 1 und Band 2 sind einfach wunderschön und wie sie zusammen aussehen ist einfach noch schöner.

●Schreibstil●
Wie in Band 1 schon einfach toll! Flüssig, spannend, fesselnd! Ich konnte es super schnell und locker lesen.

●Charaktere●
Die Charaktere waren wie in Band 1 einfach fantastisch, man hat noch mehr über sie erfahren. Alle waren einfach so liebevoll und perfekt gestaltet.

●Handlung●
Man war sofort wieder in der Handlung drin. Es war unglaublich fesselnd und extrem spannend. Es gab so viele dramatische Wendungen und das Ende war wirklich unerwartet. Die Chats fand ich wieder sehr cool💖

●Fazit●
Eine sehr gelungene und dramatische Fortsetzung mit einem wirklich süßen Ende.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.04.2021

0


"Wenn du mich dann immer so zum Schweigen bringst, lege ich mir gerne eine ganze Liste an potentiellen Beleidigungen an."
~Josh, S. 263

Spoiler zu Band 1!

Inhalt:
Cara sollte nun überglücklich sein, ...


"Wenn du mich dann immer so zum Schweigen bringst, lege ich mir gerne eine ganze Liste an potentiellen Beleidigungen an."
~Josh, S. 263

Spoiler zu Band 1!

Inhalt:
Cara sollte nun überglücklich sein, denn sie hat die Matching Night überstanden. Somit gehört sie nun zur  exklusiven Studentenverbindung der Ravens. Jeddoch weiß sie nicht mehr, wem sie noch trauen kann.
Zwei Personen haben sich in ihr Herz geschlichen und sich als Lügner entpuppt. Einer hat sie mit seinen Berührungen und Küssen verrückt, doch im Geheimen spielt er nach ganz anderen Regeln. Der andere hat ein Geheimnis verheimlicht welches ihr Vertrauen zerstört.
Ein Geheimnis das Caro nur in groben Zügen kennt , jedoch nicht nur für sie Auswirkungen hat. Dieses Geheimnis könnte das noble St. Joseph’s College erschüttern und alles unwiderruflich verändern.
Um noch alles zum besten zu wenden benötigt Cara die Hilfe der beiden Lügner.


Meinung:
Nach dem Cliffhanger in Band 1 muss man doch recht schnell zu Band 2 greifen.

Der erste Teil hat viele Fragen aufgeworfen und einen einfach zurück gelassen.
Nichts ist wie es auf den ersten Blick scheint und in Band 2 sieht von vieles in einem anderen Licht.

Jedoch wurden im Verlauf der Handlung nun endgültig alles aufgeklärt und das große Geheimnis um die Studentenverbindungen gelüftet.

Wir begleiten Cara dabeibdie richtige Entscheidung zu treffen. Wie kann sie moralisch ihr Verhalten rechtfertigen und was wird die Folge des ganzen sein?

Ich finde vorallem das Ende wirklich gelungen und plausibel. Es ist nichts zu abstraktes oder gezwungener durchgezogen worden. Und vorallem kann ich es so einfach akzeptieren und bin damit zufrieden.

5 von 5 Sterne⭐

"Nur weil eine Frucht angematscht ist, wirft man doch nicht die ganze Obstschale weg. Sie tun auch Gutes!"
~Cara, S. 19

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.04.2021

spannend und überraschend

0

AUTORIN
Dieses Mal hat mich Stefanie Hasse einfach komplett überzeugt. Ich fand alle ihre Bücher bisher ziemlich kreativ und interessant, bisher war mit dir Umsetzung der Erzählperspektive zu „wild“. In ...

AUTORIN
Dieses Mal hat mich Stefanie Hasse einfach komplett überzeugt. Ich fand alle ihre Bücher bisher ziemlich kreativ und interessant, bisher war mit dir Umsetzung der Erzählperspektive zu „wild“. In beiden Teilen der Matching Night Diologie gab es aber viel klarere Strukturen, wodurch ich mich viel besser auf die Geschichte einlassen konnte. Sie hat die Kulissen toll beschrieben, sodass man selber gerne dort wäre und man konnte sich super auf die Charaktere und die Spannung der Geschichte einlassen.

GESTALTUNG
Ich hab ja schon erwähnt, dass ich dich die Cover der Diologie einfach toll finde! Ich bin eh ein Fan davon, wenn man zusammengehörige Bücher zu einem Bild zusammenstecken kann. Vor allem finde ich es aber immer großartig, wenn die Cover auch zum Inhalt passen, sodass man beim späteren Ansehen im Regal gleich wieder in die Geschichte eintauchen kann.
Ich bin beim Ravensburger Verlag immer ziemlich begeistert, wie toll ihre Bücher aussehen, sogar ohne Umschlag passen sie perfekt zum Cover! Und dabei sind diese Bücher nie übermäßig teuer - meistens empfinde ich sogar im Vergleich noch günstig!

CHARAKTERE
In Matching Night finde ich die Charaktere ziemlich vielseitig und überraschend, alleine schon wegen der Tatsache, dass man nicht weiß, wem man trauen kann. Der Untertitel verrät ja schon, dass es einen Verräter gibt und dass dieser in Caras näherem Umfeld befindet. Ich selber hatte mein vertrauen zwar fix einen einen Herrn gesetzt (und wurde auch nicht enttäuscht) aber es wäre auch durchaus denkbar gewesen, dass es anders kommt. Und letztendlich: kam es nochmal komplett anders, als ich er erwartet hätte. Sowas liebe ich ja einfach: wenn man nicht weiß, wer auf welcher Seite steht.
Cara persönlich mag ich auch sehr gerne. Sie hat einen super Charakter; denkt an andere und fühlt mit ihnen, ist weltoffen aber hat auch eine gesunde pur Egoismus und denkt auch an sich, dass macht sie einfach total bodenständig und realistisch!!
Ein absoluter Fan bin ich aber von Dionne, von ich hätte ich einfach gerne noch viel mehr gelesen, und dann nicht solche Schocker wie das Erlebnis ungefähr zur der Mitte der Story!

MEIN LESEHIGHLIGHT
Ich habe vor allem die Stimmung beim Lesen gefeiert. Ich war gefangen zwischen einer Leichtigkeit und der Spannung mit der das Buch geschrieben wurde. Vor allem hatte ich die ganze Zeit Lust, selber Teil der Geschichte zu werden und den Geheimnissen auf den Grund zu gehen. Außerdem was ich richtig traurig, als ich am Ende war; das ist wohl immer ein gutes Zeichen für ein wirklich gutes Buch!

GEDANKEN & FAZIT
Der zweite Teil hat mich von der ersten Minute an gefesselt, nicht nur weil Teil 1 mit diesem extrem bösen Cliffhanger endet; auch weil man einfach gleich wieder voll drin ist - außerdem ist die Widmung einfach nur extrem süß und spornt dann quasi nochmal an weiter zu lesen.
Die Geschichte war auch total fesselnd, denn es liegen hunderte Geheimnisse in der Luft die alle aufgedeckt werden müssen. Ein bisschen kommt da meine Sherlock-Holmes Seite raus, mit der ich einfach selber mit rätseln wollte und alle Wahrheiten ans Licht zu bringen. Somit hat man seine eigenen Theorien, Kleinigkeiten haben sich bewahrheitet, aber überwiegend bin ich echt überrascht worden, ein paarmal war ich aber kurz vor dem Herzstillstand.
Ich habe dieses Buch geliebt, bisher ist es das Beste was ich von Stefanie Hasse gelesen habe und daher bekommt das Buch ganz klar 𝟝 𝕧𝕠𝕟 𝟝 𝔼𝕝𝕗𝕖𝕟 🧝🏻‍♀️.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.04.2021

würdiger Abschluss

0

Meinung
Nach der Begeisterung für den Auftakt war es für mich nur logisch direkt weiterlesen zu müssen. Die Fortsetzung knüpft nahtlos an den ersten Band an. Cara muss hier so manches erdulden und insbesondere ...

Meinung
Nach der Begeisterung für den Auftakt war es für mich nur logisch direkt weiterlesen zu müssen. Die Fortsetzung knüpft nahtlos an den ersten Band an. Cara muss hier so manches erdulden und insbesondere emotional leidet man mit ihr als Leser mit. Verarbeitung, Vertrauen, Hinterfragen und Ängste stehen hier im Fokus des Geschehens.

Stefanie Hasse hat auch hier wieder geschafft, die Story erschreckend realistisch zu gestalten, sodass man sich direkt vorstellen kann, dass diese wahrhaftig in eben jenen Moment woanders genau so passiert. Sie spielt nicht nur mit den Gefühlen der Protagonisten, sondern auch mit jenen, die das Werk in den Händen halten. Die romantischen Szenen, eroberten hier direkt mein Herz und brachten mein Gemüt zum lodern. Es ist ein leichtes sich in die unterschiedlichen Szenarien hinein zu versetzen. Wie man es von der Autorin kennt erwartet hier einen im Verlauf ein bildlicher, flüssiger Stil, welcher aber noch genügend Spielraum lässt für eigene Gedanken und Eindrücke.

Jede einzelne Seite war für mich ein Hochgenuss und je mehr Schatten ans Licht gebracht wurden, desto mehr fügten sich die einzelnen Elemente zu einem vollkommenen Ganzen zusammen.

Auch das Ende konnte mich restlos begeistern. Es wirkte stimmig und ich war erleichtert, als sich meine Hoffnungen bestätigt hatten. Ein runder Abschluss, der mich dieses Mal nicht innerlich bluten ließ, wie es im ersten Buch noch der Fall war, sondern die Handlung so beendet, wie man es sich nur hätte erträumen können.

Fazit
Die Matching Night ist etwas besonderes und mit dem Abschluss der Diologie hat Stefanie Hasse es erneut geschafft mich emotional mitzureißen. Ein Buch, welches man beendet mit einem Lächeln im Gesicht in der Hoffnung, dass noch viele weitere Titel dieser Art Einzug halten werden. 5 von 5 Sternen

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.03.2021

Matching Night

0

Ich liebe diese beiden Bücher. Es ist einfach nur wunderschön und so verdammt fesselnd. Ich konnte wirklich nicht mehr aufhören, weil da immer wieder so viel passiert ist und man fast gar nicht hinter ...

Ich liebe diese beiden Bücher. Es ist einfach nur wunderschön und so verdammt fesselnd. Ich konnte wirklich nicht mehr aufhören, weil da immer wieder so viel passiert ist und man fast gar nicht hinter hergekommen ist, was jetzt schon was passiert ist. Aber es zu keinem Zeitpunkt zu viel, sondern einfach so perfekt. Der Schreibstil hat dann noch eins draufgelegt, weil @stefaniehasse so einen wunderbaren Schreibstil hat, dass der mich alleine schon so gepackt hat. Es war einfach so wunderschön die Geschichte von Cara und den anderen so mitzuerleben und immer wieder mitzufiebern. Ich muss glaube ich nicht erzählen wie sehr mich der Cliffhanger am Ende des ersten Teils mitgenommen hat, das war so unglaublich und schrecklich, dass ich sofort weiterlesen musste.
Cara ist ein so toller Mensch und ich bewundere die Stärke von ihr und wie sie sich immer weiterentwickelt hat. Die Freundschaft zu Dione war auch so schön, weil die hakt immer füreinander waren und ich mich in Dione sehr gut hineinversetzen konnte. Sie hatte nämlich mehr Merkmale, die ich auch bei mir oft sehe als Cara, obwohl ich sie natürlich auch echt toll finde.
Josh und Tyler waren beide toll, aber ich bin auf jeden Fall TeamJosh, der ist einfach nur zum Verlieben 😍😍❤️

Fazit:
Das Buch ist einfach so einzigartig, hervorragend und sensationell. Ich würde immer wieder dahin kehren wollen. Also eine ganz große Leseempfehlung für jeden.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere