Cover-Bild Kiss Me Twice - Kiss the Bodyguard, Band 2
(90)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Ravensburger Verlag GmbH
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Seitenzahl: 448
  • Ersterscheinung: 17.06.2020
  • ISBN: 9783473585816
Stella Tack

Kiss Me Twice - Kiss the Bodyguard, Band 2

Ihr wichtigster Job: den Prinzen zu beschützen.
Die größte Gefahr: die Anziehung zwischen ihnen.
Silver ist eine der wenigen Absolventinnen der Bodyguard-Academy in Miami. Sie ist knallhart und Jahrgangsbeste, und doch sind die Jobs rar. Bis Silver das Angebot erhält, undercover als Begleitschutz für Prinz Prescot zu arbeiten – niemand anderes als der Thronerbe von Nova Scotia. Von verwöhnten Royals hält Silver gar nichts, doch Prescot entpuppt sich als äußerst charmant. Und schon bald merkt sie, dass sie nicht nur Prescot vor politischen Feinden und Paparazzi schützen muss, sondern insbesondere ihr eigenes Herz vor dem unwiderstehlichen Prinzen.

Der Folgeband des Bestsellers KISS ME ONCE!
***Eine Szene aus KISS ME TWICE*** „Darf ich dich wiedersehen, Silver?“Ein Lächeln stahl sich bei Prescots Worten auf meine Lippen, trotzdem sagte ich eindringlich: „Geh. Die Paparazzi könnten gleich wieder hier auftauchen.“Prescots Augen wurden dunkel. „Sicher“, murmelte er.Er wandte den Blick ab, und verschwand die Straße hinab. Ich tat das Richtige, versicherte ich mir selbst, während ich beobachtete, wie er durch das große Tor trat. Tief atmete ich durch, als Prescot plötzlich umdrehte und zu mir zurückeilte. „Prescot? Ist was pass…“, setzte ich an, als er mein Gesicht zwischen seine Hände nahm und … mich küsste. Seine Lippen legten sich federleicht auf meine und erwärmten sich mit jedem Herzschlag, den wir aneinandergeschmiegt waren. Als er sich von mir löste, zückte er einen Stift und schrieb etwas auf meine Handfläche. Dann wandte er sich ohne jedes weitere Wort um und verschwand wieder die Straße hinab. Als ich schließlich auf meine Hand blickte, die immer noch von Prescots Berührung kribbelte, erkannte ich acht Ziffern mit einem kleinen Krönchen darüber. Prescots Handynummer.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 26.08.2021

Jahreshighlight

0

Nachdem ich Kiss me once gelesen habe war ich total begeistert und habe mir direkt Kiss me twice zugelegt. Es dauerte zwar eine Weile bis ich endlich Zeit hatte den zweiten Band zu lesen, aber nun endlich ...

Nachdem ich Kiss me once gelesen habe war ich total begeistert und habe mir direkt Kiss me twice zugelegt. Es dauerte zwar eine Weile bis ich endlich Zeit hatte den zweiten Band zu lesen, aber nun endlich habe ich Zeit dafür gefunden.

Das Cover sieht wieder richtig toll aus. Ich liebe das blau-türkis und die silbernen Veredelungen. Ein wunderschöner Schatz der nun einen festen Platz in meinem Bücherregal hat.

Der Schreibstil von Stella Tack ist einfach großartig! Sie hat so einen tollen, einzigartigen Humor der ihre Bücher einfach zu etwas Besonderem macht. Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Silva und Prescot erzählt.

Silva ist eine der coolsten Frauen die ich je in Büchern gelesen habe. So schlagfertig, frech und ja, teilweise so ganz anders als das typische Frauenbild. Einfach herrlich erfrischend und ihr Humor ist einfach grandios. Sie hat mich so ungefähr eine Million mal in Gelächter ausbrechen lassen. Ich glaube sie ist mein neuer weiblicher Lieblingscharakter. So sarkastisch und ich hab es einfach nur geliebt wenn sie genervt war – und sie war wirklich oft genervt.

Kommen wir zu Prescot. Himmel. Er ist so ganz anders als Silva. Er ist irgendwie ein bisschen tollpatschig. Nicht im übertragenen Sinne aber er hat einfach ein Händchen für Fettnäpfchen und zudem kommt noch sein zuckersüßer, charmanter und leicht trotteliger Charakter. I LOVE IT. Er ist nicht dumm oder so aber er hat manchmal so seine Momente und ich habe eben diese Momente ganz besonders an ihm geliebt. Aber auch, dass er so ein riesengroßes Herz hat.

Die Kombination aus Silva und Prescot war einfach nur göttlich. Ich habe noch nie so viel gelacht wie in diesem Buch! Die Beiden waren einfach der Hammer! Die Harmonie war von der ersten Sekunde an da, die Funken sind bis zu mir durch die Seiten gesprüht und wurden zu einem flammenden Inferno. Die Handlung war einfach der Hammer. Spannung vermischt mit Humor und Royaler Liebesgeschichte. Ich hatte nicht das Geringste auszusetzen und bin absolut begeistert. Dieses Buch zählt zu den Besten die ich je gelesen habe. Ich habe ein neues Jahreshighlight und ich würde dieses Buch wirklich, wirklich JEDEM in die Hand drücken. Mein Mann liest nicht, aber ich glaube sogar er würde es toll und witzig finden.
Zudem kamen auch noch die Protagonisten aus Band 1 dazu und haben einfach nochmal so eine tolle Prise in das Buch gebracht. Vor allem Silva und Ryan waren so unglaublich witzig zusammen.
Und natürlich war es auch mega schön Ivy wieder mit dabei zu haben. Uuuund Alex und William. Hach ich bin so verzückt und absolut mega hyped.

Eine riesengroße Leseempfehlung von mir und wie gesagt, ein absolutes Jahreshighlight!

Veröffentlicht am 17.08.2021

Einfach toll

0

Kurz Rezension
Hello People💕
Heute gibt es meine kurz Rezension zu kiss me twice von Stella Tack
5/5 Sterne
I don’t know what to say
Ich habe die Charaktere geliebt die alten als auch die neuen.
Ich ...

Kurz Rezension
Hello People💕
Heute gibt es meine kurz Rezension zu kiss me twice von Stella Tack
5/5 Sterne
I don’t know what to say
Ich habe die Charaktere geliebt die alten als auch die neuen.
Ich habe einfach Prescott und Silver geliebt alleine und zusammen
Ich fand auch für Freundschaft von Ryan und Silver echt toll
Allgemein auch die Geschichte ich liebe irgendwie einfach dieses bodyguard Ding.Sowie das Royal Ding hat mir mega gut gefallen. Das beides In Kombination Fand ich einfach nur mega.Ich komnte das buch einfach nicht aus der hand legen.Den schreibstill der autorin mag Ich einfach mega gerne da er sehr flüssig Ist und man damit super schnell durchkommt. Ich fand auch den humor einfach mega sodas ich auch lachen musste was ich bei büchern eigentlich selten bis kaum tue.Natürlich gab es auch mindestens eine szene die mich nicht interessiert hat,aber wichtig fürs buch war. Es gab auch charaktere die ich einfach nicht leiden konnte
Alles in allem habe ich es einfach geliebt

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.08.2021

Kiss me twice

0

Eine schöne Liebesgeschichte mit royalen Nebeneffekte

Eine schöne Liebesgeschichte mit royalen Nebeneffekte

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.06.2021

Humorvolle, spannende Young-Adult-Geschichte

0

Im zweiten Band geht es um Silver und Prescot. Silver hat gerade wiederholt ihren Bodyguard-Job verloren, weshalb sie nach Vancouver zu ihren Freunden Ivy und Ryan fährt. Dort trifft sie auf den Prinzen ...

Im zweiten Band geht es um Silver und Prescot. Silver hat gerade wiederholt ihren Bodyguard-Job verloren, weshalb sie nach Vancouver zu ihren Freunden Ivy und Ryan fährt. Dort trifft sie auf den Prinzen Prescot, der seine ganz eigenen Sorgen und Probleme mit sich herumträgt. Auf Silver wartet hier ein ganz besonderer Job mit einigen Verstrickungen.

Dieser Teil hat mir sogar noch besser gefallen als "Kiss me once". Mit Silver und Prescot konnte ich sofort mitfühlen und besonders diese Zerrissenheit, die Prescot umgibt, kann man spüren. Besonders fand ich in diesem Teil auch, dass die Spannung die ganze Zeit durch mehrere Intrigen hochgehalten wird. Eine Freundin und ich haben während unseres Buddy-Reads immer wieder Theorien ausgetauscht, von wem diese stammen könnten, waren uns aber nie ganz sicher. Die Leseabschnitte habe ich immer sehr schnell gelesen, was für das Buch spricht. Außerdem ist das Buch so geschrieben, wie man es von @stellatack gewohnt ist, wodurch ich mehr als einmal herzlich lachen musste.
Das Buch ist einfach toll für graue Tage und ich freue mich schon auf den nächsten Teil.😊

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.05.2021

Prinz zum verlieben

0

Im zweiten Band der Kiss me Diologie geht es um Silver und Prescot. . Silver ist eine der Absolventinnen der Bodyguard -Acadamy. Der Besitzer der Schule ist niemand anders als Harry MacCain, den man ...

Im zweiten Band der Kiss me Diologie geht es um Silver und Prescot. . Silver ist eine der Absolventinnen der Bodyguard -Acadamy. Der Besitzer der Schule ist niemand anders als Harry MacCain, den man schon in Kiss me once ein wenig kennen lernen dürfte. Denn er ist der Vater von Ryan MC Cain . Einem der Hautprotagonisten im ersten Band.

Gleich am Anfang wird man als Leser mitten in die Geschichte hinein gestossen. Denn Silver befindet sich im Büro ihres Bosses . Ihr jetziger Klient möchte sie nicht mehr haben. Leider ist dies schon der zweite Job innerhalb eines Jahres den sie nun hiermit verloren hat. Irgendwie sind weibliche Bodyguards auch nicht so gefragt wie männliche. Daher bleiben ihr eh sehr wenig Job Angebote.Und so gibt es für sie bis zum nächsten Jobangebot nur eine Möglichkeit nicht gefeuert zu werden. Urlaub !Dies ist Harrys Aussage. Passend dazu bekommt sie doch glatt einen Anruf von Ryan , der von ihrer misslichen Lage gehört hat. Er bietet ihr an bei ihm und Ivy Urlaub in Kanada zu machen und ihr auf der suche nach einem neuen Klienten zu helfen. Silver und er sind eigentlich beste Freunde. Doch seid Ryan einfach ohne ihr beschied zu geben mit Ivy umgezogen ist hat Silver noch ein Hühnchen mit ihm zu rupfen. Dennoch stimmt sie nach einiger Zeit zu. Was bleibt ihr auch anderes übrig ?

Nach der Ankunft im Miamy kommt Prescot ins Spiel. Genauer gesagt Prinz Prescot Leon Maximilian van Klemmt-Bloomsbury. Der Thronerbe von Nova Scotia.Sein Vater und dessen Halbbruder Oscar befinden sich mitten in einem Duell um die Thronfolge . Beide wollen die neuen Könige von Nova Scotia werden. Wer dies wird entscheidet jedoch der Rat in Nova Scotia . Also begibt sie dich ganze Familie vom Familiensitz in Vancouver dorthin.

Prescot gehört nicht zu den Menschen die sich dabei wohlfühlen im Mittelpunkt der Presse zu stehen. Dies bemerkt er wieder einmal als er und seine Familie am Flughafen in Miami eintreffen. Und so flüchtet er dort erst mal auf das Klo .Blöd nur das ihm dort ein sehr betrunkener Bürger sehr nahe kommt der kurz davor ist ihn zu verprügeln.Da kommt ihm jemand zur Rettung. Silver ! Prescot ist so froh darüber das er Silver ein wenig erzählt wie es zu dieser Situation gekommen ist . Als er erfährt das sie ein Bodyguard ist scheint seine Begeisterung gross. Warum nicht sie bitten sein persönlicher Bodyguard zu werden ? Denn er braucht dringend jemanden der ihn beschützt und dem er vertrauen kann. Denn sein Onkel scheint alles zu tun um im Kampf um den Thron zu gewinnen. Ausserdem findet er Silver auch nicht ganz unattraktiv. Silver jedoch hält nicht viel von verwöhnten Prinzen.

Ob es und wenn wie es mit Silver und Prescot weiter geht ,und wer am Schluss den Thron besteigt, werde ich hier natürlich nicht verraten.

Meine Persönliche Meinung:

Wie auch bei Kiss me Once hat es Stella Tack mit ihrem ganz besonderen Humor geschafft mich völlig vom Buch zu begeistern. Auch dieses gehört zu den Büchern die eine gewisse Leichtigkeit haben und super zwischendurch gelesen werden können. Es war total toll einige Protagonisten aus dem ersten Teil wieder anzutreffen.Aber auch viele der neuen Protagonisten haben alle wieder einen anderen Charakter der neugierig machen würde auf einen dritten Teil. Jedenfalls ging es mir so nach beendigen des Buches . Ganz klar eine Leseempfehlung für alle die eine witzige,spannende königliche Liebesgeschichte lesen möchten und Stella Tacks Humor genauso lieben wie ich :)

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere