Cover-Bild Ran an die Fritteuse
(21)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

28,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Becker Joest Volk Verlag
  • Themenbereich: Lifestlye, Hobby und Freizeit - Kochen, Essen und Trinken
  • Genre: Ratgeber / Essen & Trinken
  • Seitenzahl: 192
  • Ersterscheinung: 24.09.2021
  • ISBN: 9783954532285
Su Vössing

Ran an die Fritteuse

Viel mehr als nur die besten Pommes deines Lebens!
Garant für glückliche Gäste

Fast jeder liebt Pommes, aber kaum jemand hat eine „richtige“ Fritteuse zu Hause. Warum das so ist? Fritteusen hinterlassen nicht nur kulinarische Höchstgenüsse, sondern leider auch deutlichen Fettgeruch. Dass man trotzdem auf keinen Fall auf dieses kulinarische Vergnügen verzichten muss, zeigt dieses Buch mit einer genialen Lösung: einfach draußen frittieren. So wie fast jeder im Garten oder auf dem Balkon – und nicht in der Küche – einen Grill hat, sollte jeder auch draußen eine Fritteuse haben, meint nicht nur Spitzenköchin Su Vössing.

Nicht umsonst gibt es kaum einen guten gastronomischen Betrieb, der ohne Fritteusen auskommen würde. Unzählige wunderbare Sachen sind erst durch das Backen in sprudelndem, natürlich hochwertigem Fett, bei richtig gewählter Temperatur, möglich. Dabei reicht meistens schon eine Portion erstklassige Pommes oder Fish 'n' Chips, um Gäste in wahre Begeisterung zu versetzen. Su Vössing zeigt, dass man mit Fritteusen aus recht einfachen Dingen richtige kulinarische Highlights zaubern kann: in Buttermilch mariniertes Backhendl, selbst gemachte Fischkroketten mit Kräutern, gebackene Zwiebelblüten, marinierte Ingwerkarotten in Weinteig, gefüllte Wan Tans, Kartoffelspiralen, feinste Langostinos, Zucchiniblüten, würzige Kürbisspalten oder auch Nachspeisen wie frische Berliner, Apfelringe in Rosmarinzucker, Churros mit Schokosauce und viele andere Köstlichkeiten. Dazu gibt es geniale Dips, Cremes, Aufstriche und Mayonnaisen sowie Ideen für Salate.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 04.11.2021

Frit your meal

0

Su Vössing ist vielen vielleicht aus „Kochduell“ bekannt. Mit „Ran an die Fritteuse“ beweist sie Kreativität und möchte so manches Vorurteil gegenüber dem Einsatz von Fritteusen entkräften. Dem üblicherweise ...

Su Vössing ist vielen vielleicht aus „Kochduell“ bekannt. Mit „Ran an die Fritteuse“ beweist sie Kreativität und möchte so manches Vorurteil gegenüber dem Einsatz von Fritteusen entkräften. Dem üblicherweise gleich als erstes gegen die Fritteuse in der eigenen Küche ins Feld geführte Vorwurf, dass das Fett unangenehm riecht, begegnet sie mit dem Vorschlag, doch im Freien – neben dem Grill – auch die Fritteuse zu installieren und gibt auch gleich nützliche Tipps am Anfang des Buches über den richtigen Aufstellort für den ganzjährigen Einsatz.
Zu den Rezepten: Die Rezepte sind in einige Gruppen gegliedert (Fritten, Vegetarisch, Fleisch, Fisch / Meeresfrüchte und Süßes aus der Fritteuse). Das Buch ist übersichtlich, jede Speisenzubereitung ist gut und ausführlich erklärt (so werden beispielsweise die benötigten Zeiten in Zubereitungszeiten, Marinierzeiten und Frittierzeiten getrennt) und die Bilder von Su Vössings Mann, die die Speisen höchst appetitanregend, in schönen Farbkombinationen darstellen, lassen einem einfach das Wasser im Mund zusammenlaufen.
So gibt es wunderbare Calamari fritti mit Safranrouille, Rosenküchle mit Kirschkompott, oder Hähnchen mit BBQ-Sauce. Oder auch Wan Tans mit Ricottafüllung, ein scharfes Tomatendip zu knusprigen Zwiebelringen oder kleine Backfischchens mit Curry-Dip.
Überhaupt die Saucen: Eigentlich geht es in diesem Buch weniger um das Frittierte selbst als um die wunderbaren Begleiter, die ich, mangels der Möglichkeit, aktuell mit der Fritteuse ins Freie zu übersiedeln, für die Rezension öfter ausgetestet habe als die Rezepte für das Frittierte selbst.
Die Dips, Dressings und Saucen sind auch am Ende des Buches nochmals zusammengefasst auf 4 Seiten aufgelistet, was einen schönen Überblick gibt. Auch das Inhaltsverzeichnis, getrennt in ein alphabetisches Rezeptregister und ein zusätzliches Zutatenregister, rundet den Eindruck, dass hier jemand weiß, wie man ein Kochbuch ansprechend und praktisch gestaltet, ab.
Ich hatte jedenfalls sehr viel Spaß beim Nachkochen und es schmeckte bisher allen Probanden. Ich bin sicher, dass Buch wird noch oft zum Einsatz kommen!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
Veröffentlicht am 14.10.2021

Lehrbuch des Frittierens

0

Die Autorin Su Vössing lehrt in ihrem Buch „Ran an die Fritteuse“ den Leser die Kunst des Frittierens. Das beginnt schon mit der Auswahl der richtigen Fritteuse und der Wahl des Öls sowie der Hilfsmittel.

Zu ...

Die Autorin Su Vössing lehrt in ihrem Buch „Ran an die Fritteuse“ den Leser die Kunst des Frittierens. Das beginnt schon mit der Auswahl der richtigen Fritteuse und der Wahl des Öls sowie der Hilfsmittel.

Zu jedem Rezept gibt es das passende Foto, das einem schon beim Betrachten Appetit macht. Alle Rezepte sind ausführlich beschrieben und schrittweise erklärt.
Zu den frittierten und häufig vorher marinierten Leckerbissen gibt es zahlreiche passenden Dips und zum Ausgleich aber auch gesunde Salate.

Gelungen ist auch die Zusammenfassung der Dips, Saucen und Dressings aus den verschiedenen Rezepten. Man erhält dadurch einen guten Überblick und muss nicht wieder in den Rezepten suchen, so dass man die Dips untereinander austauschen kann. Weiterhin findet man noch ein Rezept- und ein Zutatenregister.

Dieses Kochbuch ist für mich „das“ Lehrbuch des Frittierens und ich empfehle das Werk zusammen mit einer Fritteuse zu verschenken.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
Veröffentlicht am 13.10.2021

Frittieren leicht gemacht

0

Ran an die Fritteuse ist ein Kochbuch der Autorin Su Vössing in dem sie sich mit dem Thema Fritteuse und frittieren befasst.

Das Buch ist in mehrere Abschnitte unterteilt und wird mit einem allgemeinen ...

Ran an die Fritteuse ist ein Kochbuch der Autorin Su Vössing in dem sie sich mit dem Thema Fritteuse und frittieren befasst.

Das Buch ist in mehrere Abschnitte unterteilt und wird mit einem allgemeinen Teil eröffnet in dem es um die Grundausstattung und die Grundzüge des frittieren geht. Auch wer sich selber als alten Hasen in dem Thema bezeichnen würde, lege ich die Lektüre dieses Abschnitts ans Herz, denn ich konnte doch einiges an Neuem darin entdecken.

Danach geht es schon mit den Rezepten los. Diese werden in Wort und Bild gut erklärt und die Zutaten lassen sich leicht in jedem gut unsortierten Supermarkt finden. Auch die vegetarische Küche kommt nicht zu kurz und es finden sich einige ansprechende Rezepte dafür im Buch. Bei einigen Rezepten finden sich immer mal wieder hilfreiche Tipps, die Alternativen aufzeigen. Bei den Rezepten werden Zubereitungs-,Ruhe- und Frittierzeiten angegeben die ich plausibel finde. Nährwertangaben gibt es nicht. Im Teil Fleisch und Geflügel lassen sich Gerichte entdecken die mit einer überraschenden Zusammenstellung punkten wie z. Bsp. Schinkenkroketten mit Gurkensalat. Fisch und Meeresfrüchte dürfen auch nicht fehlen und da gibt es mehr als Fischstäbchen zu entdecken. Den Abschluss bilden Süßspeisen und dort überraschte mich das Rezept mit frittierter Eiscreme.

Gut gefallen hat mir auch die Zusammenfassung der Dips, Saucen und Dressings der einzelnen Rezepte. So hat man einen guten Überblick und muss nicht bei den einzelnen Rezepten suchen, da man die Dips etc. auch gut bei anderen Gerichten nutzen kann. Ein Rezeptregister und ein Register nach Zutaten erleichtern die Suche nach einem passenden Rezept.

Für mich ist Ran an die Fritteuse ein Kochbuch das einen guten Einblick in die Welt des Frittierens gibt und das einiges an Anregungen bereit hält. Freunde des Frittierens werden hier gut bedient und ich würde das Buch auch als Geschenk empfehlen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
Veröffentlicht am 06.10.2021

So macht Frittieren Spaß

0

Ran an die Fritteuse
Inhaltsangabe : Becker Joest Volk Verlag

Garant für glückliche Gäste

Fast jeder liebt Pommes, aber kaum jemand hat eine "richtige" Fritteuse zu Hause. Warum das so ist? Fritteusen ...

Ran an die Fritteuse
Inhaltsangabe : Becker Joest Volk Verlag

Garant für glückliche Gäste

Fast jeder liebt Pommes, aber kaum jemand hat eine "richtige" Fritteuse zu Hause. Warum das so ist? Fritteusen hinterlassen nicht nur kulinarische Höchstgenüsse, sondern leider auch deutlichen Fettgeruch. Dass man trotzdem auf keinen Fall auf dieses kulinarische Vergnügen verzichten muss, zeigt dieses Buch mit einer genialen Lösung: einfach draußen frittieren. So wie fast jeder im Garten oder auf dem Balkon - und nicht in der Küche - einen Grill hat, sollte jeder auch draußen eine Fritteuse haben, meint nicht nur Spitzenköchin Su Vössing.

Nicht umsonst gibt es kaum einen guten gastronomischen Betrieb, der ohne Fritteusen auskommen würde. Unzählige wunderbare Sachen sind erst durch das Backen in sprudelndem, natürlich hochwertigem Fett, bei richtig gewählter Temperatur, möglich. Dabei reicht meistens schon eine Portion erstklassige Pommes oder Fish 'n' Chips, um Gäste in wahre Begeisterung zu versetzen. Su Vössing zeigt, dass man mit Fritteusen aus recht einfachen Dingen richtige kulinarische Highlights zaubern kann: in Buttermilch mariniertes Backhendl, selbst gemachte Fischkroketten mit Kräutern, gebackene Zwiebelblüten, marinierte Ingwerkarotten in Weinteig, gefüllte Wan Tans, Kartoffelspiralen, feinste Langostinos, Zucchiniblüten, würzige Kürbisspalten oder auch Nachspeisen wie frische Berliner, Apfelringe in Rosmarinzucker, Churros mit Schokosauce und viele andere Köstlichkeiten. Dazu gibt es geniale Dips, Cremes, Aufstriche und Mayonnaisen sowie Ideen für Salate.

Meine Meinung zum Buch
Su Vössing und Bui Vössing , Su die jüngste Sterneköchin Deutschlands 1991 und Bui Fotograf haben zusammen für mich ein wunderschönes Kochbuch über das Frittieren gestaltet. Schon die Einleitung und wie man richtig Frittiert, die Tipps welche Öle und Fette man am besten verwenden kann. Draußen frittieren machen wir schon sehr lange, ob Balkon oder Garten, Winter wie Sommer das klappt Prima und der Geruch bleibt draußen. Workshop über Pommes und ihre Zubereitung finde ich sehr gut, besonders für Neulinge. Auch sind die Rezepte vielfältig, von Vegetarisch, Fleisch und Geflügel, Fisch und Meeresfrüchte, natürlich gibt es auch wunderschöne Rezepte für Süßes und luftiges. Es bleiben keine Wünsche offen. Was mir noch sehr gut gefallen hat , der Anhang mit all den Dips, Saucen und Dressings, auf einen Blick. Die Rezepte sind sehr gut nachzuarbeiten, die meisten Zutaten hat man zu Hause. Wir haben die kleinen Semmelknödel auf cremigen Spitzkohl ausprobiert, lecker können wir nur sagen. Den Beerenmichel mit der süßen Vanillesahne. Beeren haben wir noch im Garten gehabt. Die Kartoffelbrötchen mit dem Matjessalat kann ich auch empfehlen. Es gibt so viele leckere Rezepte, die wir noch ausprobieren werden. Zu jedem Gericht gibt es auch schöne Fotos.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.10.2021

Da bekommt man Lust aufs frittieren

0

MEINE MEINUNG
Ich liebe frittierte Lebensmittel und leider haben wir keine Friteuse. Da dachte ich mir, wenn ich meinem Mann dieses tolle Buch hier zeige, dann bekomme ich eine Friteuse.
Ja, was soll ...

MEINE MEINUNG
Ich liebe frittierte Lebensmittel und leider haben wir keine Friteuse. Da dachte ich mir, wenn ich meinem Mann dieses tolle Buch hier zeige, dann bekomme ich eine Friteuse.
Ja, was soll ich sagen? Hat geklappt!!!! Da ist mein Plan doch aufgegangen.

Das Buch ist wirklich super und es hat auch meinen Mann sehr interessiert. Er hat sehr genau den Teil mit den unterschiedlichen Friteusen und Ölen gelesen. Auch ich fand diesen Teil sehr interessant.

Dann findet man wirklich sehr viele und auch sehr leckere Rezepte, die man super nachmachen kann. Das sind keine exotischen Zutaten, sondern alles was man so im Haus hat.
Ich freue mich nun schon auf eine Friteuse und ich werde hier das ein oder andere auf jeden Fall nachkochen.
Auch mein Mann hat sich hier schon das ein oder andere Rezept markiert.

Ich finde die Rezepte sehr gut beschrieben, so das ein nacharbeiten hier keine Schwierigkeiten bereitet.

Von mir gibt es hier ganz klar die vollen 5 Sterne und eine absolute Kaufempfehlung. Was für einen tolle Geschenkidee. Da hat man doch viele Möglichkeiten in Verbindung mit einer Friteuse....

Bluesky_13
Rosi

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere