Suchergebnisse

Deine Suche ergab 10 Treffer
Cover-Bild Augustes Töchter Produktdarstellung
Gine Elsner (Autor)

Augustes Töchter

Auf den Spuren engagierter Frauen

Der Staat und die Ehemänner behandelten Auguste, Erdmuthe, Emilie und Marta wie Unmündige. Oft fehlten die Männer; sie waren gefallen, früh gestorben, arbeiteten auswärts, waren arbeitslos oder hatten sich scheiden lassen. Dann versorgten die Frauen die Kinder und verdienten das Geld für den Lebensunterhalt.

Daneben ...

PREIS:
29,80 €
Cover-Bild Die »aufrechte« Haltung Produktdarstellung
Gine Elsner (Autor)

Die »aufrechte« Haltung

Orthopädie im Nationalsozialismus

Seit Ende des 19. Jahrhunderts kümmerten sich Orthopäden um Verkrüppelungen infolge von Rachitis, Tuberkulose oder Kinderlähmung. Die Wiederherstellungschirurgie im Ersten Weltkrieg war ein weiteres Arbeitsgebiet.

Erst mit Beginn der NS-Zeit interessierten sie sich für die Erbbedingtheit von Krankheiten. ...

PREIS:
39,80 €
Cover-Bild Verfolgt, vertrieben und vergessen Produktdarstellung
Gine Elsner (Autor)

Verfolgt, vertrieben und vergessen

Drei jüdische Sozialhygieniker aus Frankfurt am Main: Ludwig Ascher – Wilhelm Hanauer – Ernst Simonson

Sozialhygieniker untersuchten die ungleiche Verteilung von Krankheiten und gingen den Zusammenhängen von Krankheit und gesellschaftlichen Bedingungen auf den Grund. Mit der Vertreibung, gar Ermordung vieler jüdischer Mediziner in der NS-Zeit verschwand das Fach.

Die jüdischen Ärzte wurden vergessen. ...

PREIS:
24,80 €
Cover-Bild Als Betriebsarzt bei Adler, Opel oder Hoechst Produktdarstellung
Gine Elsner (Autor)

Als Betriebsarzt bei Adler, Opel oder Hoechst

Arbeitsmediziner während der NS-Zeit in Hessen

Das System von staatlichen Gewerbeärzten und Betriebsärzten wurde im Nationalsozialismus ausgebaut. Es diente der Leistungssteigerung der Beschäftigten – insbesondere unter den Vorzeichen der Kriegswirtschaft. Betriebsärzte waren zuständig für Zwangsarbeiter und für KZ-Häftlinge in den Fabriken.

Exemplarisch ...

PREIS:
29,80 €
Cover-Bild Staatstragende Arbeitsmedizin Produktdarstellung
Gine Elsner (Autor)

Staatstragende Arbeitsmedizin

Franz Xaver Koelsch (1876-1979): Bayerischer Landesgewerbearzt von der Monarchie bis zur Bundesrepublik

Franz Xaver Koelsch diente als Ministerialrat dem bayerischen König, der Weimarer Republik, dem Naziregime und der Bundesrepublik Deutschland. Mehr als 40 Jahre lang, bis 1950, war er Beamter des deutschen Staates. Er war ein katholischer Konservativer, kein Mitglied der NSDAP, aber er verhielt sich ...

PREIS:
29,80 €
Cover-Bild 'Ja, daran hing sein Herz ...' Produktdarstellung
Gine Elsner (Autor), Verena Steinecke (Autor)

'Ja, daran hing sein Herz ...'

Der Gewerbehygieniker und engagierte Gewerkschafter Franz Karl Meyer-Brodnitz (1897-1943)

Franz Karl Meyer-Brodnitz, der Sohn eines jüdischen Bankiers aus Berlin, wandte sich früh der Sozialdemokratie zu. Er war Schüler des Sozialhygienikers Alfred Grotjahn und arbeitete als Arzt in den kasseneigenen Ambulatorien. Schließlich wurde er vom konservativen Ärzteverein Hartmannbund ausgeschlossen. ...

PREIS:
18,80 €
Cover-Bild Wehrmachtsmedizin & Militärjustiz Produktdarstellung
Gine Elsner (Autor), Gerhard Stuby (Autor)

Wehrmachtsmedizin & Militärjustiz

Sachverständige im Zweiten Weltkrieg: Beratende Ärzte und Gutachter für Kriegsgerichte der Wehrmacht

Soldaten, die sich im Zweiten Weltkrieg den Kriegsdienst entzogen, drohte die Todesstrafe, 'Selbstverstümmeler' und 'Simulanten' kamen vor das Kriegsgericht. Entdeckt wurden sie von Ärzten. Es waren die behandelnden Ärzte an der Front, die meldeten, und es waren die beratenden Ärzte, die begutachteten. ...

PREIS:
16,80 €
Cover-Bild Konstitution und Krankheit Produktdarstellung
Gine Elsner (Autor)

Konstitution und Krankheit

Der Arbeitsmediziner Helmut Valentin (1919-2008) und die Erlanger Schule

Als mit der sozialliberalen Koalition ab 1969 eine neue Ära der Arbeitsmedizin in der Bundesrepublik Deutschland begann, war Helmut Valentin der einzige Professor für Arbeitsmedizin. Unter sozialdemokratischen Ministern wurden Anfang der 1970er Jahre das Lehrfach Arbeitsmedizin in der ärztlichen Ausbildung ...

PREIS:
13,80 €
Cover-Bild Schattenseiten einer Arztkarriere Produktdarstellung
Gine Elsner (Autor)

Schattenseiten einer Arztkarriere

Ernst Wilhelm Baader (1892-1962)

Am 14. Mai 1925 wurde am Kaiserin-Auguste-Viktoria-Krankenhaus im Arbeiterviertel Berlin-Lichtenberg eine Station für Gewerbekrankheiten unter der Leitung Ernst Wilhelm Baaders eingerichtet – das Gründungsdatum der modernen Arbeitsmedizin in Deutschland. Mit seiner Auffassung von der Bedeutung der Gewerbemedizin ...

PREIS:
12,80 €
Cover-Bild Heilkräuter, 'Volksernährung', Menschenversuche Produktdarstellung
Gine Elsner (Autor)

Heilkräuter, 'Volksernährung', Menschenversuche

Ernst Günther Schenck (1904-1998): Eine deutsche Arztkarriere

Ernst Günther Schenck (1904-1998) war einer der vielen Mediziner, die sich dem Nazi-Regime andienten. Der Sohn aus gutbürgerlichem Haus erwarb zwei Doktortitel. Nach Hitlers Machtübernahme wurde er Mitglied der NSDAP und der Waffen-SS. Er engagierte sich für die im 'Dritten Reich' forcierte 'wissenschaftliche ...

PREIS:
12,80 €