Cover-Bild Und wenn du mich küsst
(7)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Blanvalet
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 20.06.2022
  • ISBN: 9783641283476
Susan Elizabeth Phillips

Und wenn du mich küsst

Roman
Claudia Geng (Übersetzer)

Launische Operndiva trifft auf ehrgeizigen Football-Star – erst fliegen die Fetzen, dann fliegen die Funken!Thaddeus Walker Bowman Owens ist der Ersatz-Quarterback der Chicago Stars, Teamplayer, gelegentliches Unterwäschemodel und ein Mann mit einer geringen Toleranz gegenüber Diven. Olivia Shore ist internationaler Opernsuperstar, eine Diva mit einer Leidenschaft für Perfektion, dem Verlangen nach Gerechtigkeit und einem monumentalen Groll gegen egoistische, anspruchslose Sportler. Und doch haben sich beide dazu verpflichtet, gemeinsam auf eine landesweite Werbetour für eine Luxusuhrenmarke zu gehen. Während die Stimmung anfangs eisig ist und eher die Fetzen fliegen, kommen beide nicht umhin zu merken, dass aus Fetzen immer mehr Funken werden … Die erfolgreiche »Chicago Stars«-Reihe:1. Ausgerechnet den?2. Der und kein anderer3. Bleib nicht zum Frühstück!4. Träum weiter, Liebling5. Verliebt, verrückt, verheiratet6. Küss mich, wenn du kannst7. Dieser Mann macht mich verrückt8. Verliebt bis über alle Sterne9. Und wenn du mich küsstAlle Romane sind unabhängig voneinander lesbar.

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 23.05.2022

Wenn zwei Welten aufeinander prallen

0

In diesem Buch geht es um eine Werbekampagne für Luxusuhren, bei der der ein gutaussehender Sportler auf eine launische Operndiva trifft.

Ich konnte direkt gut in die Geschichte eintauchen.

Der Schreibstil ...

In diesem Buch geht es um eine Werbekampagne für Luxusuhren, bei der der ein gutaussehender Sportler auf eine launische Operndiva trifft.

Ich konnte direkt gut in die Geschichte eintauchen.

Der Schreibstil ist flüssig, leichtfüssig und sehr angenehm zu lesen.

Die Figuren sind wunderbar ausgearbeitet und man kann die verschiedenen Welten, die aufeinander prallen wunderbar nachvollziehen.

Die witzigen Dialoge zwischen den beiden Protagonisten erinnern an die Hollywood Srewball Komödien und bringen einen immer wieder zum schmunzeln.

Es werden jedoch auch ernste Themen angesprochen und durch ein paar thrillerähnliche Elemente wird die Spannung hoch gehalten.

Man hofft mit den Figuren auf ein Happy End, wird nicht enttäuscht und begleitet die Figuren gerne auf Ihrem Weg dahin.

Ich hatte schöne und emotionale Lesestunden mit diesem absoluten Wohlfühlbuch, die Seiten flogen nur so dahin und empfehle es sehr gerne weiter.

Von mir gibt es ganz klar 5 Sterne.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.05.2022

Ziehen sich Gegensätze an?

0

„Und wenn du mich küsst“ ist der neunte Band der Chicago-Stars-Reihe. Die Bücher können unabhängig voneinander gelesen werden. Für mich war es auch das erste Buch der Reihe und sicher nicht das letzte. ...

„Und wenn du mich küsst“ ist der neunte Band der Chicago-Stars-Reihe. Die Bücher können unabhängig voneinander gelesen werden. Für mich war es auch das erste Buch der Reihe und sicher nicht das letzte.
Thaddeus Walker Bowman Owens ist der Ersatz-Quarterback der Chicago Stars und ein absoluter Teamplayer. Im Gegensatz dazu ist Olivia Shore ein internationaler Opernsuperstar, eine Diva mit einer Leidenschaft für Perfektion und vor allem völlig falschen Informationen über Thad Owens. Trotzdem müssen sie gemeinsam eine mehrwöchige Werbetour für eine Luxusuhrenmarke quer durch die USA machen. Nach anfänglichen Differenzen müssen die jedoch feststellen, dass sie mehr Gemeinsamkeiten haben als anfänglich gedacht. Ihre Einstellungen zum Umgang mit ihren Jobs sind ziemlich ähnlich, obwohl die Arbeitsbereiche nicht unterschiedlicher sein können. Doch reichen diese Gemeinsamkeiten aus, damit man diese verschiedenen Welten miteinander vereinbaren kann?
Thaddeus Owens war mir von Beginn an sympathisch und genau eine solche Persönlichkeit hatte ich als Quarterback gewartet. Es ist ein Typ, auf den sich sein Umfeld verlassen kann. Olivia Shore ist zu Beginn der Geschichte wunderbar divenhaft herübergekommen und damit fällt es natürlich deutlich schwerer die Figur sympathisch zu finden. Aber genauso muss es sein, damit der Charakter glaubhaft wirkt. Aber je weiter die Geschichte fortgeschritten ist, umso mehr hat man aus dem persönlichen Umfeld der Sängerin erfahren und damit wurde die Olivia immer nahbarer. Dazu kamen dann noch einige spannende Elemente in Richtung Thriller, die das Buch sehr bereichert haben. Sowohl Olivia als auch Thad sind bereits Mitte dreißig und entsprechend abgeklärt haben sie sich in der Geschichte auch verhalten. Beide verbindet, dass sie hart für ihren Traumjob gearbeitet haben. Aber Olivia meint genau zu wissen wie ein Partner sein sollte, damit ihre berufliche Laufbahn nicht gefährdet ist und es ist mit Sicherheit kein erfolgreicher Sportler. Als Leser:in begleitet man Olivia dabei herauszufinden, welcher Typ Mann eigentlich zu ihr passt und dabei erlebt sie die ein oder andere Überraschung. Es ist eine schöne Geschichte, in der man erlebt wie zwei Menschen sich ihrer Liebe erst einmal klar werden müssen und dann noch einige Hindernisse bis zum Happy End überwinden müssen. Daher ist es für mich mehr als nur eine Wohlfühlgeschichte.
Das Buch lässt sich aufgrund des Schreibstils sehr angenehm lesen und hat mich richtig gut unterhalten. Es ist eine absolute Leseempfehlung für alle, die romantische Geschichten verbunden mit einer interessanten Story lieben.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.05.2022

Unverhofft kommt oft ... die Liebe

0

Thaddeus Walker Bowman Owens Ersatzquarterback der Chicago Stars, Teamplayer, Unterwäschemodel und jetzt auch noch Botschafter für die Herrenuhr Victory 780 der Uhrenmanufraktur Marchand, offizeller Sponsor ...

Thaddeus Walker Bowman Owens Ersatzquarterback der Chicago Stars, Teamplayer, Unterwäschemodel und jetzt auch noch Botschafter für die Herrenuhr Victory 780 der Uhrenmanufraktur Marchand, offizeller Sponsor der Chicago Stars.
Olivia Shore internationale Opernsuperstar, eine Diva mit leidenschaft für perfektion , ausgepräcktem Gerechtikeitssinn, Markenbotschafterin der Damenuhr Cavatina 3.
Am Anfang können sich die Beiden nicht leiden, aber irgendwann verlieben sie sich in einander...
Susan Elizabeth Phillips erzählt hier eine Liebesgeschichte wie es sie selten gibt. Der Schreibstil ist mit viel Spannungsaufbau alles ist sehr genau beschrieben auch die Gefühle...

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.07.2022

Operndiva vs. Footballstar

0

Ich bin ein SEP Fan und habe mich sehr auf die Fortsetzung der Chicago Reihe gefreut. Mir gefällt die Autorin da die Bücher immer gleich aufgebaut sind, die Geschichte in der Erzählform geschrieben wird. ...

Ich bin ein SEP Fan und habe mich sehr auf die Fortsetzung der Chicago Reihe gefreut. Mir gefällt die Autorin da die Bücher immer gleich aufgebaut sind, die Geschichte in der Erzählform geschrieben wird. Es gibt immer starke Protas, gute Dialoge und Schlagabtausche, ein schönes Happy End - was will man mehr.

Hier geht es um eine Operdiva und einen alternden Footballspieler. Es bleibt kein Klischee verschont, und mit einer Prise Witz wird das ganze locker erzählt. Die Opernrecherche ist total gut gelungen, vor allem das letzte Drittel gefällt mir sehr, als es um ein Opernstück geht und es als Drama mit der richtigen Geschichte erzählt wird - das fand ich unglaublich stark geschrieben.

Ansonsten ist es für mich als Fan ein ganz klarer Kauf und kann es allen SEP Fans ans Herzen legen, auch dieses Band zu lesen. Es ist im Vergleich zu den Vorgängern ein bisschen weniger "locker" da das Leben der Diva bedroht wird, aber genau das hat es auch spannend gemacht.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.08.2022

Gut, aber nicht der beste Schmöker der Autorin..

0

Endlich erschien nun mit „Und wenn du mich küsst“ der 9. Band der Chicago-Stars-Reihe aus der Feder von Bestseller-Autorin Susan Elizabeth Phillips. Und wer die bisherigen Bücher der Schriftstellerin kennt, ...

Endlich erschien nun mit „Und wenn du mich küsst“ der 9. Band der Chicago-Stars-Reihe aus der Feder von Bestseller-Autorin Susan Elizabeth Phillips. Und wer die bisherigen Bücher der Schriftstellerin kennt, weiß, dass man mit einiger Wahrscheinlichkeit einen witzigen, knisternden und mit vielen Unwägbarkeiten gespickten Liebesroman vor sich hat!

Thaddeus Walker Bowman Owens, der Ersatz-Quarterback der Chicago Stars, trifft während einer gemeinsamen Werbetour für eine Luxus-Uhrenmarke auf die divenhafte Opernsängern Olivia Shore. Und da die beiden auf der Tour durch das Land zwangsläufig viel Zeit miteinander verbringen müssen, bleiben Reibereien, hitzige Dialoge und Funkenflüge nicht aus. Und nicht nur das: Susan E. Phillips baut neben der eigentlichen Liebesgeschichte in ihre Story auch gleich noch eine Bedrohungslage mit ein, so dass das Leben der der beiden Stars in Gefahr scheint - Ausgang ungewiss...

Meiner Meinung nach bietet Susan E. Phillips wieder einmal bewährte Inhalte und schafft mit ihren beiden Hauptprotagonisten solide Charaktere. Sympathisch, relativ authentisch (wenn auch manches Mal wie gewünscht ein wenig überspitzt) und undurchsichtig sind die Figuren, wie eigentlich nicht anders zu erwarten. Die Story ist verhältnismäßig spannend und gespickt mit Wendungen. Mir persönlich gefiel das ganz gut. Und das „drohende Techtelmechtel“ ist maximal gestreckt auf ein „vielleicht - vielleicht auch nicht“..

Als fast schon störend empfand ich allerdings die Grundthematik der „Uhren-Werbe-Tour“, die sich immerzu liest, als sei sie eine sehr schlechte und durchgehende Produktplatzierung - und die im Buch genannte Uhren-Marke (zumindest dem Namen nach) gibt es halt leider laut Internet-Suchmaschine tatsächlich, wenn auch nicht die im Buch beschriebenen Luxusmodelle. Hierbei mag es sich um einen Zufall handeln und nur um eine "Produktähnlichkeit". Aber insgesamt finde ich es absolut unnötig und auch nicht passend. Es hat mich eigentlich dauerhaft von der eigentlichen Story abgelenkt und ziemlich genervt. Zudem hat die Autorin meines Erachtens neuerdings hier und da die Tendenz „Weltverbesserer-Themen“ aufzugreifen, was sich dann auch mal schnell politisch liest. Das gefällt mir ebenfalls nicht, weil ich der Meinung bin, dass solche Ansätze in diesem Genre nichts zu suchen haben. Wenn man ein Buch von Susan Elizabeth Phillips kauft, möchte man (bzw. ich) eine knisternde und sich aufbauende, romantische Liebesgeschichte mit dem ganzen Hin und Her auf dem Weg zum Happy End lesen - und nicht mit den realen Themen dieser Welt berieselt werden. Ich hoffe sehr, dass Susan E. Phillips zukünftig ganz ohne „Weltschmerzthemen“ wieder zu der altbekannten Schmachtfetzen-Königin wird, deren Bücher ich in der Vergangenheit verschlungen habe..

Zusammenfassend fand ich die Charaktere ganz gut, die Story (ohne nervige Uhren-Kampagne) ok und stellenweise auch unerwartet spannend. Der Erzählstil war trotz allem gewohnt toll. Das Buch ist, wie ich finde, empfehlenswert, aber es ist meiner Meinung nach nicht der beste Liebesschmöker von Susan Elizabeth Phillips. 3 Sterne dafür.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere