Cover-Bild Und dann steht die Liebe vor der Tür
(11)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

11,00
inkl. MwSt
  • Verlag: MIRA Taschenbuch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 384
  • Ersterscheinung: 21.09.2021
  • ISBN: 9783745701708
Susan Mallery

Und dann steht die Liebe vor der Tür

Ivonne Senn (Übersetzer)

Das große Weihnachtsfinale der Happily-Inc-Reihe

Wynn Beauchene steht morgens mit einem Lächeln auf. Ihr Geschäft floriert, und sie hat einen Sohn, den sie über alles liebt. Obwohl sie glücklich ist, kommt es ihr in letzter Zeit aber immer öfter so vor, als würde etwas fehlen. Noch mehr zu schaffen macht ihr, dass sie ihren Nachbarn, den Polizisten Garrick, plötzlich so interessant findet. Als er sie bittet, sein Haus für den angekündigten Besuch seiner Tochter weihnachtlich zu dekorieren, kann Wynn nicht widerstehen. Eine kleine Liebe schadet nicht, es muss doch nicht die ganz große sein. An die glaubt Wynn nämlich schon lange nicht mehr.

»Ein wahrhaft unvergessliches Buch! Mallery ist unvergleichlich!«
Romantic Times Book Reviews über »Die Liebe trägt Giraffenpulli«

»… besticht durch den für die beliebte Autorin typischen Mix aus Humor, Scharfsinn und Kleinstadt-Charme.«
Booklist über »Planst du noch oder liebst du schon?«

»Susan Mallery ist eine kostbare Entdeckung. Sie schreibt mit genauso viel Herz wie Verstand. Ihre Figuren sind einnehmend, liebenswert und unvergesslich.«
Fresh Fiction über »Wer lieben kann, ist klar im Vorteil«

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 29.09.2021

Geständisse und Neuanfänge

0

Ich liebe ja die Geschichten von der Autorin egal ob es die "Fools Gold" oder die "Happily"-Reihe ist.
Beide begleiten mich schon seit Jahren und es ist jedesmal wieder wie nach Hause kommen, oder wie ...

Ich liebe ja die Geschichten von der Autorin egal ob es die "Fools Gold" oder die "Happily"-Reihe ist.
Beide begleiten mich schon seit Jahren und es ist jedesmal wieder wie nach Hause kommen, oder wie die neue Staffel einer Lieblingsserie. Man ist fast sofort wieder drin.

Wynn und Garrett sind Nachbarn und plötzlich bittet er sie um Hilfe, denn seine Tochter kommt zu Besuch und sein Haus ist nicht gerade heimelig.
Die beiden nähern sich an, doch wollen sie wirklich das selbe?

Hach auch hier wieder wunderbare Freundschaften, eine Kleinstdt die zusammenhält und sich gegenseitig unterstützt und einfach nur großartig ist.

Kann unabhängig gelesen werden, mehr Spaß macht es aber wenn man die Geschichten der Charaktere bereits kennt.

Viel Spaß beim Lesen!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.11.2021

schöner Liebesroman

0

Wynn zieht ihren Sohn Hunter alleine groß, Männer hat sie sich in ihrem Leben nicht mehr erlaubt. Doch Garrick, ihr Nachbar, ist ihr schon häufiger aufgefallen und als er sie um Hilfe bittet sein Haus ...

Wynn zieht ihren Sohn Hunter alleine groß, Männer hat sie sich in ihrem Leben nicht mehr erlaubt. Doch Garrick, ihr Nachbar, ist ihr schon häufiger aufgefallen und als er sie um Hilfe bittet sein Haus für seine Tochter vorzubereiten stellt sich heraus, dass er nicht nur gut aussieht, sondern auch ein toller Mensch ist.

Dies ist nun das sechste Buch aus der Happily Inc. Reihe von Susan Mallery. Wynn kennt man schon als Nebenfigur aus den anderen Bänden. Diesmal erfahren wir auch, warum immer noch allein ist, obwohl sie eine gutaussehende und liebenswürdige Frau ist. Garrick bittet sie, sein Haus gemütlicher zu machen, damit sich seine schwangere Tochter bei ihm wohlfühlt und dabei kommen sich die beiden näher.

Mir hat das Buch wieder ausgesprochen gut gefallen, auch wenn ich Joylyn am Anfang recht unerträglich fand, so Ich-bezogen wie sie ist. In dieser Geschichte wird auch wieder deutlich wie angesehen die Mitglieder der Streitkräfte in den USA sind. Joylyns Mann und ihre Freunde sind Marines und als zwei der Freunde heiraten wollen gibt Happily alles, um den beiden ein schönes Fest zu bereiten.

Schön war es auch die anderen Figuren aus den Vorgängerbänden zu erleben und deren Entwicklung weiterzuverfolgen. Das Einzige was ich bemängeln könnte ist, dass sich die Autorin an manchen Stellen wiederholt. Das kommt allerdings nicht so häufig vor, als dass es richtig stören würde.

Alles in allem war es ein schönes Buch, das mir gemütliche Lesestunden beschert hat. Ich kann es allen Fans von schönen Liebesromanen empfehlen!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.10.2021

Happy End für alle

0

„Und dann steht die Liebe vor der Tür“ von Susan Mallery führt diesmal zu Weihnachtszeit ins idyllische Happily Inc.
Wynn ist eine alleinerziehende Mutter und erfolgreiche Geschäftsfrau. Nur ihr Herz ...

„Und dann steht die Liebe vor der Tür“ von Susan Mallery führt diesmal zu Weihnachtszeit ins idyllische Happily Inc.
Wynn ist eine alleinerziehende Mutter und erfolgreiche Geschäftsfrau. Nur ihr Herz hat sie seit der Geburt ihres mittlerweile vierzehnjährigen Sohnes nicht mehr verschenkt. Eigentlich ist Wynn glücklich mit ihrem Leben, aber trotzdem vermisst sie etwas. Als ihr attraktiver Nachbar, der Polizist Garrick, sie um Hilfe bittet, weil seine schwangere Tochter für ein paar Wochen bei ihm einziehen wird, ist Wynn sofort begeistert. Und je mehr Zeit die beiden Singles miteinander verbringen, desto intensiver wirkt der Liebeszauber von Happily Inc, der bald die Herzchen fliegen lässt.

Die Feelgood-Reihe von Susan Mallery hat inzwischen viele Paare in der kleinen hochzeitsverrückten Stadt zum Happy End geführt und nun im Finale erwischt es Wynn und Garrick.
Wynn hat scheinbar ihr Leben im Griff, aber ein alter Fehler hindert sie daran, sich auf einen Mann komplett einzulassen. Ihr neuer Nachbar Garrick ist ihr schon längst ins Auge gefallen, aber bisher hat sie sich nie getraut, mehr als ein einfaches Hallo mit ihm zu wechseln.
Garrick ist schon mit 17 Vater geworden und liebt seine Tochter über alles, die ihm aber seit einigen Jahren nur noch Hass und Ablehnung entgegenbringt. Trotzdem versucht er alles, damit sie sich bei ihm wohlfühlt und hier kommt Wynn ins Spiel. Schnell kann er sich seine Tage nicht mehr ohne seine schöne und liebenswerte Nachbarin vorstellen, die sogar den Eispanzer seiner Tochter zum Auftauen bringt. Doch dann scheint sein sonst so wacher Verstand eines Tages außer Haus zu sein, denn er macht Wynn einen der dümmsten Vorschläge in der Geschichte der dummen Vorschläge und torpediert damit sein eigenes Glück.
Die Handlung dreht sich nicht nur um das junge Liebesglück von Wynn und Garrick, sondern auch um den engen Zusammenhalt und die Freundschaften in Happily Inc. Manchmal ist es fast schon zu viel Harmonie und Zuckerguss, aber bei einer Weihnachtsausgabe kann man da ruhig ein Auge zudrücken.

Mein Fazit:
Happily Inc macht auch im letzten Band seinem Namen alle Ehre und daher kann ich nur eine Leseempfehlung aussprechen!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.10.2021

Eine absolute Wohlfühlgeschichte

0

Ich kam richtig gut in das Buch und die Geschichte rein. Ich hab mich einfach gleich total pudelwohl gefühlt. Es ist ja der letzte Teil der Happily- Inc Reihe, aber man kann ihn ohne Vorkenntnisse der ...

Ich kam richtig gut in das Buch und die Geschichte rein. Ich hab mich einfach gleich total pudelwohl gefühlt. Es ist ja der letzte Teil der Happily- Inc Reihe, aber man kann ihn ohne Vorkenntnisse der anderen Teile lesen. Denn das habe ich auch gemacht und das ist überhaupt nicht schlimm. Es fehlt einen an kein Wissen und man steht nie da und weiß nicht was gemeint ist. Aber nachdem Buch möchte ich die anderen Bändet auch lesen, da ich die Charaktere alle einfach so zauberhaft fand. Ich habe sie alle total in mein Herz geschlossen. Ich bewundere auch Wynn total und zieh meinen imaginären Hut vor ihr. Aber auch Garrick ist total toll und dazu sieht er noch verdammt gut aus.
Die Handlung hat mir super gut gefallen. Sie ist einfach total schön und macht das Buch zum absoluten Wohlfühlbuch. Bloß das Ende fand ich etwas überstürzt. Vor allem wenn man an den Plan denkt, der innerhalb von 24 Stunden geschlossen wurde. Das fand ich schon etwas drüber und viel zu schnell. Ansonsten war die Handlung einfach toll.
Der Schreibstil hat mir auch sehr gefallen. Es ließ sich alles super leicht und flüssig lesen. Man flog nur so durch die Seiten. Da ich mich so wohl in diesem Buch gefühlt habe, wollte ich auch gar nicht aufhören zu lesen. Was mir auch sehr gefallen hat, ist der Perspektiven Wechsel zwischen Wynn und Garrick. Denn so bekam man auch den perfekten Einblick in seinen Gedanken. Aber auch die Perspektive von Garricks Tochter hat mir sehr gefallen. Denn dadurch konnte ich auch sie viel besser verstehen. Was mir auch sehr gefallen hat, ist der Humor. Ich musste schon das ein oder andere mal lachen und schmunzeln.
Der Handlungsort hat mir mega gut gefallen und man konnte sich auch alles super leicht bildlich vorstellen.
Ich kann euch dieses Buch nur ans Herzen legen. Es bringt ein in Weihnachtsstimmung und hilft beim abschalten.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.09.2021

Schön

0

Das Cover ist wirklich sehr romantisch und gefühlvoll gestaltet. Tolle Grafiken, die sehr liebevoll sind.

Genau so ist auch der komplette Schreibstil des Buches. Voller Liebe und Gefühle.

Ich war hin ...

Das Cover ist wirklich sehr romantisch und gefühlvoll gestaltet. Tolle Grafiken, die sehr liebevoll sind.

Genau so ist auch der komplette Schreibstil des Buches. Voller Liebe und Gefühle.

Ich war hin und weg von dieser so schönen Art zu schreiben und hab mich total darin verliebt. Man gerät in eine so schöne Welt die man eigentlich nicht mehr missen möchte.

Nachdem Wynn und Garrett Nachbarn geworden sind und sie eigentlich nicht so viel miteinander zu tun hatten, braucht Garrett Wynns Hilfe um sein Haus wohnhaft zumachen, da seine Tochter zu Besuch kommt.

Doch werden sich auch beide näher kommen?

Die Autorin hat etwas magisches erschaffen, aber leider mit kleinen Schwächen.

4 von 5 ⭐

Danke für das Rezensionsexemplar ‎
‎Harpercollins 💫🤍

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere