Cover-Bild Wunschbüro Edda - Alles Grüne kommt von oben - Band 3
(5)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Magellan
  • Genre: Kinder & Jugend / Erstleser
  • Seitenzahl: 112
  • Ersterscheinung: 21.01.2020
  • ISBN: 9783734841224
  • Empfohlenes Alter: ab 6 Jahren
Suza Kolb

Wunschbüro Edda - Alles Grüne kommt von oben - Band 3

Daniela Kunkel (Illustrator)

Uff! Wünsche erfüllen ist manchmal gar nicht so leicht. Mama hätte gern einen Garten für das Gelbe Haus. Aber wo bekommt man aus dem Nichts einen Garten her? Die wachsen ja schließlich nicht auf Bäumen … Mit diesem Wunsch haben Edda und Noah alle Hände voll zu tun und müssen sich ganz schön etwas einfallen lassen. Aber vielleicht kann ihnen ihre geheimnisvolle Entdeckung weiterhelfen?

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 09.06.2020

Von Wunschgärten und Feen

0

Eddas dritter Wunsch-Fall

Inhalt:
Wünsche erfüllen ist manchmal gar nicht so leicht. Mama hätte gern einen Garten für das Gelbe Haus. Aber wo bekommt man aus dem Nichts einen Garten her? Die wachsen ja ...

Eddas dritter Wunsch-Fall

Inhalt:
Wünsche erfüllen ist manchmal gar nicht so leicht. Mama hätte gern einen Garten für das Gelbe Haus. Aber wo bekommt man aus dem Nichts einen Garten her? Die wachsen ja schließlich nicht auf Bäumen. Mit diesem Wunsch haben Edda und Noah alle Hände voll zu tun und müssen sich ganz schön etwas einfallen lassen.

Meinung:
Ich kenne Edda bereits aus den ersten beiden Büchern. Das fröhliche und neugierige Mädchen verzaubert mich immer aufs Neue.
Ihre Alltagsabenteuer sind lustig und spannend zu lesen und enthalten immer etwas lehrreiches für die jungen Leser. Denn es geht um Freundschaft und Familie, aber auch ums Verzeihen und woher man einen Garten mitten in der Stadt bekommt.

Gedacht sind Eddas Abenteuer für Leser/-innen von 6 bis 8 Jahren.
Der Schreibstil ist gut verständlich und leicht zu lesen. Das Büchlein ist mit 112 Seiten nicht zu dick und enthält viel schöne, farbige Illustrationen. Da es in mehrere kurze Kapitel aufgeteilt ist, kann man es auch in Etappen vor-/lesen.
Die Gestaltung ist wieder sehr liebevoll, mit einer Karte von Eddas Wohngegend im Umschlag, einem stabilen Einband mit fröhlich bunter Illustration und hübschen Lackeffekten.

Wie immer gibt es am Ende etwas zum selber machen. Diesmal eine Anleitung für Samenbomben.

Fazit:
Auch Band 3 der Wunschbüro-Reihe hat wieder Spaß gemacht. Ein spannendes und lehrreiches Alltags-Abenteuer zum Vorlesen und Selbstlesen. Bis bald liebe Edda.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.05.2020

Alles Grüne kommt von oben

0

„Wunschbüro Edda – Alles Grüne kommt von oben“ von Suza Kolb ist der dritte Teil aus dieser gelungenen Kinderbuchreihe. Wie toll es ist wenn sich Wünsche erfüllen, das gilt sowohl für Kinder als auch für ...

„Wunschbüro Edda – Alles Grüne kommt von oben“ von Suza Kolb ist der dritte Teil aus dieser gelungenen Kinderbuchreihe. Wie toll es ist wenn sich Wünsche erfüllen, das gilt sowohl für Kinder als auch für Erwachsene. Eine Thematik, die Kinder besonders anspricht. Auch das es nicht immer einfach ist Wünsche zu erfüllen, denn es entstehen richtige Hürden und Herausforderungen.
Der Frühling ist da und Eddas Wunschbox ist gut gefüllt. Doch wie kann sie Mama einen Garten zaubern, oder ihrer Freundin Nina ihren Wunsch eine Fee zu sein realisieren? Sehr schwierig, aber Noah ist an ihrer Seite und sie vollbringen so manches Wunder. Dann kommt es zum Streit. Ist nun alles aus?
Zauberhafte und fantasievolle Geschichte, die liebevoll von Daniela Kunkel illustriert wurde. Wir haben dieses Buch gerne gelesen und geben dieser Geschichte gerne; 5 Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.05.2020

Schöne Geschichte und tolle Bilder!

0

Mein Fazit/Meine Empfehlung:
Tolles Buch fürs Grundschulalter mit tollen pädagogischen Hintergrund. Toller Schreibstil, schöne große Schrift, fantastische Bilder und eine nette Geschichte. Andere Menschen ...

Mein Fazit/Meine Empfehlung:
Tolles Buch fürs Grundschulalter mit tollen pädagogischen Hintergrund. Toller Schreibstil, schöne große Schrift, fantastische Bilder und eine nette Geschichte. Andere Menschen glücklich zu machen ist sehr erstrebenswert 😊. Und das Cover ist wunderschön!
Ich vergebe 5 von 5 Sternen.

Meine Meinung über das Buch:
Mir gefällt das Buch der Autorin Suza Kolb sehr gut! Es ist richtig süß gemacht und schaut super aus! Die Geschichte ist sehr schön und der Schreibstil sehr angenehm. Die Kapitel sind kurz, die Schrift ist groß und es gibt viele wunderschöne Bilder. Das Buch ist somit perfekt für Leseanfänger! Ganz vorne im Buch gibt es eine Karte, wo man die Gegend sieht, wo Edda wohnt und das Buch spielt. Edda betreibt ein „Wunschbüro“. Sie und ihr Freund Noah erfüllen die Herzwünsche der Menschen, die sie in die Wunschbox legen können. In diesem Band gibt es gleich 2 Wünsche zu erfüllen. Eddas Freundin und ihre Mama haben einen Herzwunsch. Es ist sehr witzig zu verfolgen, wie Edda und Noah neben ihrem gewöhnlichen Alltag versuchen die Wünsche zu erfüllen und dabei ganz schön viel typische „Kinder-Dummheiten“ anstellen. Trotzdem finde ich es toll, wie viel Mühe sie sich geben, um andere glücklich zu machen!

Außerdem ist es super, dass das Buch bei „Natürlich Magellan“ hergestellt wurde und somit gut für die Umwelt ist. Es ist auf FSC Papier gedruckt mit Farben auf Pflanzenölbasis. Zudem ist der Klebstoff Lösungsmittelfrei und der Drucklack auf Wasserbasis.

Meine Meinung zum Cover:
Ich finde das Cover sieht sehr schön aus! Das Buch ist richtig toll gestaltet. Man hat sofort ein Garten-/ Natur-Feeling. Ich finde auch das Magellan Logo ist clever eingebaut! Auch die Rückseite und die Illustrationen im Buch sind superschön! Gefällt mir alles ehr gut. Wobei der Buchrücken natürlich ruhig auch grün sein könnte.
Toll finde ich auch, dass man die Schrift spürt und einige andere Elemente, wenn man über das Buch streicht.
Wunschbüro Edda ist sehr schön gemacht und auch für Jungs geeignet. Ich empfehle die Reihe fürs Grundschulalter 😊.
Viel Spaß mit den Herzwünschen und Edda wünscht euch eure MermaidKathi

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.03.2020

Wünsche erfüllen ist manchmal gar nicht so leicht…

0

Inhalt:
Mittlerweile hat Eddas Wunschbüro schon einige Menschen glücklich gemacht, doch als sich Eddas Freundin Nina wünscht, eine echte Fee zu sein und Mama unbedingt einen Garten für das Gelbe Haus haben ...

Inhalt:
Mittlerweile hat Eddas Wunschbüro schon einige Menschen glücklich gemacht, doch als sich Eddas Freundin Nina wünscht, eine echte Fee zu sein und Mama unbedingt einen Garten für das Gelbe Haus haben möchte, ist Edda verzweifelt. Wo soll sie so plötzlich einen Garten, in dem die Bewohner des Gelben Hauses feiern können und in dem unzählige Blumen und Tomaten wachsen sollen, herbekommen? Und wie kann sie Nina in eine Fee verwandeln? Ist das überhaupt möglich? Edda macht sich natürlich sofort daran, die Wünsche bestmöglich zu erfüllen. Das ist gar nicht so einfach. Doch als sich Noah, Eddas bester Freund, von ihr abwendet und sich nur noch mit den Jungs trifft, ist Edda ratlos. Wird sie die Herzenswünsche ihrer Freundin und ihrer Mutter erfüllen können? Wird sie sich mit Noah aussprechen? Ein weiteres Abenteuer beginnt…

Meinung:
Auch der 3. Band dieser zauberhaften Reihe ist wieder spannend und lustig zugleich. Das Cover und auch die zahlreichen Illustrationen von Daniela Kunkel sind traumhaft schön und herrlich bunt. Der Schreibstil der Autorin ist harmonisch, kindgerecht und leicht zu lesen. Die Kapitel sind übersichtlich und die Schrift ist angenehm groß. Die Geschichte rund um die sympathische Protagonistin Edda ist liebevoll und herzerwärmend erzählt. Das Cover mag rein optisch vielleicht eher Mädchen ansprechen, jedoch ist das Buch auch bestens für Jungs geeignet. Die Szene mit dem Huhn im Kleiderschrank gehört übrigens zu meinen Highlights.

Fazit:
Mit „Wunschbüro Edda: Alles Grüne kommt von oben“ ist Suza Kolb wieder ein wunderschönes Wunscherfüller-Abenteuer gelungen. Diese spannende und zugleich lustige Geschichte ist sowohl für Mädchen als auch für Jungs ab 7 Jahren geeignet. Liebend gerne vergebe ich 5 von 5 Sternchen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.02.2020

Grüne Oase über den Dächern

0

In der Parkstrasse bricht der Frühling aus. Die Vögel zwitschern, die Leute kommen aus den Häusern, überall grünt und blüht es. Auch Edda ist in Frühlingsstimmung und freut sich auf neue Wünsche in ihrer ...

In der Parkstrasse bricht der Frühling aus. Die Vögel zwitschern, die Leute kommen aus den Häusern, überall grünt und blüht es. Auch Edda ist in Frühlingsstimmung und freut sich auf neue Wünsche in ihrer Wunschbox. Doch dieses Mal haben die Wünsche es in sich:
Eddas Mama wünscht sich einen kleinen Garten, in dem sie werkeln kann. Auch der andere Wunsch scheint schier unerfüllbar. Zumindest hat Edda keine Idee, wie sie ihre beste Freundin Nina in eine Fee verwandeln soll.
Doch Edda wäre nicht Edda, wenn sie gleich aufgeben würde. Zusammen mit ihrem Freund Noah überlegt sie, wie sie die Wünsche doch noch erfüllen kann. Doch dann verkrachen sich die beiden…

Der dritte Teil von Eddas Wunschbüro ist wieder ganz zauberhaft. Die Geschichte ist sprachlich auf dem Niveau von Leseanfängern, zeitgleich aber auch knifflig und spannend. Hinzu kommen kurze Kapitel, die zumindest bei meiner Tochter, zu einem schnelleren Lesefluss anregen und auch das Kind ans Buch fesseln. Immerhin sind so kleine Kapitel schnell gelesen. Vor allem, wenn man im Text noch viele schöne und farbige Illustrationen findet.

Was meiner Tochter gut gefällt, es ist ein Buch zum Anfassen. Der Umschlag hat Erhöhungen, die man während des Lesens immer wieder abtasten kann. Die Illustrationen sind sehr ansprechend und detailliert. Nicht nur, dass die den Text wunderbar ergänzen, auch kann man lustige kleine Details in den Bildern entdecken, die man zunächst so nicht erwartet hätte. Die Schrift ist ausreichend groß, so dass man sie gut lesen kann. Im Umschlag findet man noch einen kleinen Stadtplan mit den Markierungen der wichtigsten Schauplätze.

Edda erlebt in diesem Buch bereits ihr drittes Abenteuer. Was meiner Tochter und auch mir sehr gut gefällt, Edda steht zunächst vor einem schier unlösbaren Wunsch. Aber nach und nach tun sich Mittel und Wege auf, die dann schlussendlich zu einer Lösung führen. Dabei bleibt alles im Rahmen der Logik. Auch die zwischenmenschlichen Beziehungen sind sehr realistisch dargestellt. Beim Streit zwischen Noah und Edda hat meine Tochter mitgefiebert und sich teilweise auch aufgeregt.

Fazit:
Ein tolles Buch und eine gelungene Fortsetzung zu Eddas Wunschbüro. Wir sind schon sehr gespannt, wie es mit Edda, Noah und ihrem Wunschbüro weitergehen wird. Immerhin waren im Buch von drei Zettel in der Wunschbox die Rede, ein Wunsch fehlt daher noch.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere