Cover-Bild Leuchtturmträume
(25)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,00
inkl. MwSt
  • Verlag: HarperCollins
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 304
  • Ersterscheinung: 23.03.2021
  • ISBN: 9783749901241
Tanja Janz

Leuchtturmträume

Mit Nordseemagie und Wellenflüstern: Eine zweite Chance für die Liebe

In St. Peter-Ording will Anneke nicht nur ihren Job als Hoteltesterin erledigen, sondern auch endlich mal wieder Zeit in der Natur genießen und ausspannen. Dass sie hier außerdem die romantischsten Orte der Küste aufsuchen soll, trifft sich gut. Bis sich herausstellt, dass ausgerechnet ihr Ex Raik das neue Hotel leitet und sie nur allzu gern zu Strandspaziergängen und Picknicken an Geheimplätzen begleitet. Er lässt keinen Zweifel daran, dass er sich einen Neuanfang mit ihr wünscht. Und wenn Anneke seinen offenen Blick auffängt, spürt sie, wie viel er ihr immer noch bedeutet. Aber kann sie sich wirklich der Vergangenheit stellen und Raik verzeihen?

»Herrliche Lektüre für den Strandkorb!«
Neue Woche über Strandrosensommer

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 10.04.2021

Meerfeeling pur

0

Wer sich nach einem Roman am Meer sehnt, der ist hier bestens aufgehoben. Das Buch spielt wie auch alle anderen Bücher der Reihe von Tanja Janz fast ausschließlich in St. Peter-Ording.

Bereits zu Beginn ...

Wer sich nach einem Roman am Meer sehnt, der ist hier bestens aufgehoben. Das Buch spielt wie auch alle anderen Bücher der Reihe von Tanja Janz fast ausschließlich in St. Peter-Ording.

Bereits zu Beginn des Buches wird der Lesende auf eine Reise mitgenommen, die schwere Folgen für unsere Protagonistin Anneke haben. Durch ihren aktuellen Job, bei dem sie in St. Peter-Ording die romantischsten Orte und Aktivitäten suchen und testen soll, trifft sie auf ihre alte große Liebe Raik, der ihre Gefühlswelt ziemlich durcheinanderbringt.

Das Cover gefällt mir sehr gut, da es einen leichten Roman am Meer verspricht. Und genau das bekommt auch der Lesende.

Der Schreibstil ist sehr flüssig, so wie ich es auch von Tanja Janz gewohnt bin.

Im Großen und Ganzen würde ich sagen, dass wir im Handlungsverlauf Anneke dabei begleiten können wie sie von den schrecklichen Erlebnissen geheilt wird. Dafür brauchte es aber neue Freunde und Bekannte sowie Erlebnisse, die dazu beigetragen haben, dass Anneke alles noch einmal neu überdenkt.

Ich hätte mir tatsächlich gewünscht, dass die Schiffszenen noch etwas ausführlicher gewesen wären. Ich hätte gerne mehr erfahren und eine bestimmte Person noch besser kennengelernt. Etwas unrealistisch fand ich Annekes Verletzung und dem unglaublich schnellen Heilungsprozess. Das sind beides aber Tropfen auf dem heißen Stein, denn "Leuchtturmträume" ist ein unglaublich schönes Buch, nach dem lesen möchte man sich am liebsten gleich auf den Weg nach St. Peter-Ording machen und die Umgebung selbst auf sich einwirken lassen.

Positiv anmerken möchte ich auch noch die Karte zu Beginn des Buches. Dort sind alle wichtige Schauplätze in St. Peter-Ording eingetragen, auch jene die genau in diesem Band nicht vorkommen wie z.B. das Muschelhaus, welchem Tanja Janz aber bereits in einem anderen Band eine sehr wichtige Rolle einnimmt.

Wunderschöne Lektüre, die ich gerne weiterempfehle!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.04.2021

Liebe und Neuanfang in St Peter Ording

0

Leuchtturmträume ist der 10. Roman von Tanja Janz.

Mich hat das wunderschöne Cover gleich von der Nordsee träumen lassen.

Der Roman startet mit einem Prolog aus der Vergangenheit, der Anneke, die Hauptprotagonistin ...

Leuchtturmträume ist der 10. Roman von Tanja Janz.

Mich hat das wunderschöne Cover gleich von der Nordsee träumen lassen.

Der Roman startet mit einem Prolog aus der Vergangenheit, der Anneke, die Hauptprotagonistin ziemlich aus der Bahn wirft. Sie hastet als Hoteltesterin von einem Ort zum anderen.
Dabei verschlägt es sie auch nach St. Peter Ording in ein Hotel, in dem ihr früherer Freund Raik der Chef ist.

Anneke hat auch mit ihrer Familie Schwierigkeiten und verschiebt einen Besuch bei den Eltern immer wieder, indem sie viel Arbeit als Grund angibt.

Anneke fühlt sich in St. Peter Ording aber sehr schnell wohl und findet auch Freunde, die ihrem Leben neuen Auftrieb geben. Auch das Verhältnis zu ihrem Exfreund wird wieder besser.

Der Schreibstil der Autorin ist leicht und flüssig. Ich habe mich in St. Peter Ording durch die schönen Ortsbeschreibungen, gleich wieder so gefühlt, wie wenn ich dort meinen Urlaub verbringen würde.
Es ist alles so lebendig beschrieben und man mag das Buch gar nicht aus der Hand legen. Die Personen sind alle sehr sympathisch dargestellt, dass man sich mittendrin fühlt und mit fiebert.

Das Buch hat mir wunderbare Stunden beschert und ich kann es ganz klar weiterempfehlen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.04.2021

Wohlfühl Roman mit Urlaubsfeeling

0

Leuchtturm Träume ist nicht nur ein schönes Buch für zwischendurch oder für den Strandkorb auch ein tolles Wohlfühl Buch für daheim,wenn wir nicht zum Strand kommen dann kommt der  Strandkorb  zu uns 🏖 ...

Leuchtturm Träume ist nicht nur ein schönes Buch für zwischendurch oder für den Strandkorb auch ein tolles Wohlfühl Buch für daheim,wenn wir nicht zum Strand kommen dann kommt der  Strandkorb  zu uns 🏖

Das Cover lädt zum lesen ein und nimmt uns mit in dem Urlaub auf geht es nach St.Peter Ording😃🏖

Der schreibstil gefällt mir sehr gut ich bin gern in standnähe und am Wasser😃🏖

Das war mein erstes Buch der Autorin aber auch nicht das letzte

Eine zweite Chance für die ❤ Liebe

Sehr zu empfehlen liest selbst verreist mit und fühlt euch wohl

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.04.2021

Richtiges Wohlfühlbuch

0

Inhalt: Anneke muss wegen ihrem Job Zeit in St. Peter- Ording verbringen. Ihre Aufgabe ist es so viele romantische Plätze und Hotels wie möglich zu finden und darüber einen Bericht zu schreiben, sodass ...

Inhalt: Anneke muss wegen ihrem Job Zeit in St. Peter- Ording verbringen. Ihre Aufgabe ist es so viele romantische Plätze und Hotels wie möglich zu finden und darüber einen Bericht zu schreiben, sodass es in das Programm aufgenommen werden kann. Für ihre Aufgabe bekommt sie das beste Hotelzimmer im Hotel Sea & Spa zur Verfügung gestellt. Doch was sie nicht weiß, dass der Direktor des Hotels Raik ihr jetziger Ex- Freund ist. Wie wird sie damit umgehen?

Meinung: Das Cover des Buches wurde wieder sehr schön gestaltet, sodass man gleich Lust aufs Lesen bekommt. Der Schreibstil hat mir von der ersten Seite an gefallen, besonders der Prolog hat schon viel Spannung erzeugt. Die Handlung und das ganze Setting haben mir sehr gefallen, sodass ich am liebsten selbst unbedingt mal nach SPO möchte.
Annekes Veränderung und ihre Verarbeitung mit der Vergangenheit durfte ich als Leserin ja miterleben . Was mir sehr gefallen hat zu sehen, wie sie sich positiv am Schluss des Buches verändert hat.

Fazit: Wieder ein Buch von Tanja Janz, das mich nicht enttäuscht hat. Es bekommt wieder 5 von 5 Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.04.2021

Unterhaltsamer Roman um Vergangenheitsbewältigung und Neuanfang

0

Als die Hoteltesterin Anneke ihren neuen Job in St. Peter-Ording antritt, hofft sie, viel Zeit in der Natur zu verbringen und die Arbeit in dieser Urlaubsgegend zu genießen. Sie soll beruflich die romantischsten ...

Als die Hoteltesterin Anneke ihren neuen Job in St. Peter-Ording antritt, hofft sie, viel Zeit in der Natur zu verbringen und die Arbeit in dieser Urlaubsgegend zu genießen. Sie soll beruflich die romantischsten Orte der Küste aufsuchen, das kann eigentlich nur toll werden. Doch dann trifft sie ausgerechnet auf ihren Ex-Freund Raik, der das Hotel leitet, in dem Anneke wohnt. Das ruft alte Erinnerungen auch an eine schwierige Zeit zurück. Raik bietet sich als Fremdenführer an, soll sich Anneke darauf einlassen?

Der Prolog zeigt ein Ereignis aus der Vergangenheit, dass bei Protagonistin Anne dafür gesorgt hat, dass sie den Kontakt mit ihrer Familie meidet und als Hoteltesterin durch die Welt tingelt.

Bei diesem Roman wird man augenblicklich vom Zauber St. Peter-Ordings und der wunderschönen Landschaft an der Nordsee eingefangen. Anneke möchte eigentlich nur ihren Job erledigen und die Natur genießen, als sie aber auf Raik trifft, reißen alte Wunden wieder auf. Bei Unternehmungen mit Raik zeigt er ihr deutlich, dass er sich mit Anneke einen Neuanfang wünscht. Doch kann sie ihm einige Dinge verzeihen, die in der Vergangenheit liegen?
Beide treffen häufig aufeinander, sie gehen Picknicken, reiten am Strand und erleben gemeinsam schöne Ausflüge in und um Sankt Peter-Ording. Die Gefühle sind unterschwellig vorhanden, dennoch verhalten sich Anne und Raik wie alte Freunde. Die Gefühlsebene wird nicht romantisch beleuchtet und auch tiefer gehende Gespräche habe ich vermisst. Erst am Ende erfährt man, was in der Vergangenheit passiert ist und Anne schließt mit ihren Vorwürfen ab.

Wir lernen viele liebenswerte Einheimische kennen, die die Handlung mit Inhalt füllen. Besonders gern mochte ich Wenke, die Witwe mit dem Reetdachhof, die nach dem Tod ihres Mannes die Pläne für ein Romantikhotel auf Eis gelegt hat. Anne wird ihre Freundin und hilft ihr auf ihre Weise.

Es ist eine entspannende Lektüre, die für gute Unterhaltung sorgt und mit dem Nordseeflair für Urlaubsgefühle sorgt.

Ein unterhaltsamer Wohlfühlroman, der die Sehnsucht nach Sankt Peter-Ording weckt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere