Cover-Bild Die Mäzenin Tschaikowskis

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

24,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Edition Noack & Block
  • Themenbereich: Belletristik - Biografischer Roman
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 242
  • Ersterscheinung: 05.08.2022
  • ISBN: 9783868131505
Tatjana Kuschtewskaja

Die Mäzenin Tschaikowskis

Obsession und Leidenschaft. Aus dem Russischen von Susanne Rödel und Steffi Lunau (4. Kapitel). Roman
Susanne Rödel (Übersetzer)

Nadeschda von Meck war nicht nur die Mäzenin Pjotr Iljitsch Tschaikow­skis, sie war seine Seelenverwandte. Ohne diese starke Frau wäre er nicht der große Komponist geworden, als den ihn die Welt kennt. Mehr als 1 200 Briefe be­zeugen die außergewöhnlich enge ­emotionale Bindung zwischen der Baronin und dem Komponisten. Ihre Beziehung ist geprägt von Obsession und ­Leidenschaft. Doch ein tragischer Schatten liegt über ihr.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.