Cover-Bild Hot Kisses, Cold Feet
(38)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Ullstein Taschenbuch Verlag
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 432
  • Ersterscheinung: 31.05.2021
  • ISBN: 9783548064390
Teagan Hunter

Hot Kisses, Cold Feet

Roman | Gefühlvoll, witzig und unwiderstehlich: New Adult at its best
Pia Götz (Übersetzer)

Für wahre Liebe muss man kämpfen

Neue Stadt, neuer Job und endlich die Chance, ihr behütetes Leben hinter sich zulassen. Montana Andrews trifft bei ihrem ersten Besuch in einer Bar auf Bad Boy Robbie: muskulös, tätowiert und nur auf der Suche nach Spaß. Montana lässt Robbie unbefriedigt mit ihrer Handynummer zurück, als ihr klar wird, was sie gerade getan hat. Robbie kann die schüchterne Südstaatenschönheit nicht mehr aus dem Kopf bekommen. Sie ist das nette Mädchen von Nebenan und deshalb würde sie niemals in einer Kellerbar mit einem Fremden flirten, ihn wild küssen und dann ihre Handynummer rausgeben. Sowas macht man nicht, oder?

Montana weiß, dass sie nicht zusammenpassen, aber sie kann sich nicht von ihm fernhalten. Und ihre Zweifel sind nicht das Einzige, was zwischen ihnen steht …

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 11.09.2021

Liebe per Textnachricht

0

Meine Meinung:

Wer die Vorgänger kennt und liebt, wird dieses Buch auch lieben.

Für mich stand schnell fest, dass ich dieses Buch auch lesen werde, denn seine Vorgänger waren bereits für mich sehr lesenswert.

Das ...

Meine Meinung:

Wer die Vorgänger kennt und liebt, wird dieses Buch auch lieben.

Für mich stand schnell fest, dass ich dieses Buch auch lesen werde, denn seine Vorgänger waren bereits für mich sehr lesenswert.

Das Cover ist einfach ein Traum. Ich finde es immer wieder sehr schön, wenn attraktive Männer abgebildet sind. So hat man was fürs Auge ^^

Wenn man diese Bücher kennt, dann weiß man bereits, dass viel über Textnachrichten kommuniziert wird. Dadurch ist die Geschichte sehr abwechslungsreich und lässt sich schnell durchlesen.

Ich finde es immer wieder sehr interessant, was so über die Nachrichten kommuniziert wird und aus welchem Grund die beiden Protas zum Texten kommen.

Auch hier ist es wieder eine abwechslungsreiche Geschichte mit authentisch, sympathischen Charakteren. Man muss sie einfach mögen.

Mein Fazit:

Hier bei diesem Buch weiß ich wirklich nicht, was ich alles noch dazu sagen soll. Denn man muss es einfach lesen. Vor allem wenn man bereits die vorherigen Bände gelesen und geliebt hat. Durch die Kommunikation über Textnachrichten wirkt das Buch absolut abwechslungsreich und man ist wirklich schnell durch mit dem Buch. Ich liebe die Geschichten und jetzt freue ich mich einfach mal auf den nächsten Band, der schon aufm Sub liegt und nur darauf wartet verschlungen zu werden. Top Geschichten!!!!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.08.2021

Ehrlich, fesselnd und gefühlvoll

0

Im Urlaub, oh man, der ist einfach schon wieder zu lange her, habe ich “Hot Kisses, Cold Feet” von Teagan Hunter gelesen. Nach dem ersten Kapitel war ich schon ganz hin und weg. Es fing direkt ziemlich ...

Im Urlaub, oh man, der ist einfach schon wieder zu lange her, habe ich “Hot Kisses, Cold Feet” von Teagan Hunter gelesen. Nach dem ersten Kapitel war ich schon ganz hin und weg. Es fing direkt ziemlich heiß an, aber auch unheimlich lustig und skurril.
Ich war direkt im Buch drin und konnte es nicht mehr aus der Hand legen.
die Erzählung aus beiden Perspektiven machte die ganze Story noch viel emotionaler.
Monty ist unheimlich süß. Manchmal sehr tollpatschig. Sie weiß oft nicht so recht, was sie sagen oder machen soll. Robbie fängt sie auf und gibt ihr Halt. Monty hat viel in ihrer Kindheit durchgemacht und sich komplett von ihrem Elternhaus gelöst. Das kleine Mauerblümchen reist in die weite Welt und will wie ein Schmetterling aufgehen. Nach dem ersten Zusammentreffen der beiden, können beide nicht mehr ohne einander. Es dauert eine Weile, bis Robbie die Handynummer nutzt und Monty schreibt. Doch direkt spürt man diese Zuneigung, die Neugierde aufeinander. Beide wollen mehr über den anderen wissen und Robbie will ganz besonders das EINE mit Monty machen. Nachdem sie ihn im ersten Kapitel so abrupt hat abblitzen lassen, ist sein Jagdinstinkt sehr wach.
Bis sie sich dann aber treffen vergeht eine Weile. Doch auch dann ist die Chemie nicht zu übersehen. Beide fühlen viel füreinander. Als sie dann das erste Mal miteinander schlafen, geschieht etwas, womit Robbie nicht rechnet. Monty ist dann so peinlich berührt, dass sie am nächsten Morgen verschwindet.
Beide springen lange nicht über ihren Schatten und schreiben dem anderen nicht. Man kann richtig spüren, wie sie beide darunter leiden und den anderen sehr vermissen.
Dennoch finden Sie wieder zusammen - doch auf das eine Problem folgt das nächste. Monty hat beruflich mit jemandem zu tun, den Robbie auch kennt. Das allein ist dann noch nicht Problem genug. Der liebe Kollege spielt dabei noch eine richtig hinterhältige Rolle.
Aber was soll ich sagen. Monty und Robbie lösen auch diese Situation meisterhaft und zeigen wie sehr sie einander lieben.
.
Die ganze Story über konnte man jede Empfindung der beiden spüren und litt und freute sich mit beiden. die Autorin hat unheimlich detailliert und gefühlsecht geschrieben. Jedes Detail konnte man nachempfinden und konnte es glauben. Ich mochte dieses Buch sehr sehr gerne. Es hat einen unheimlichen Spaß gemacht es zu lesen und mit den beiden Protas mitzufühlen. Den Band kann man unabhängig von den anderen lesen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.07.2021

Gegensätze ziehen sich an

0

Montana hat es endlich gewagt aus ihrem behütetem Leben auszubrechen und einen Neuanfang zu wagen. Als sie eine Bar besucht trifft sie auf den Bad Boy Robbie zu dem sie sich gleich hingezogen fühlt.
Als ...

Montana hat es endlich gewagt aus ihrem behütetem Leben auszubrechen und einen Neuanfang zu wagen. Als sie eine Bar besucht trifft sie auf den Bad Boy Robbie zu dem sie sich gleich hingezogen fühlt.
Als Monty doch Gewissensbisse bekommt lässt sie Robbie ihre Handynummer zurück und flüchtet.
Eigentlich passen sie nicht zusammen was auch Beide wissen und doch fühlen sie sich so stark zueinander hingezogen. Doch es gibt einiges was gegen sie spricht und es gibt einige Hürden zu meistern.

Da ich die ersten beiden Teile der Reihe von Teagan Hunter sehr gerne gelesen habe, wollte ich auch diesen hier unbedingt lesen.
Hier geht es nun um Robbie und sein Glück, Robbie kennt man schon seit Teil 1 da er der beste Freund von Zach ist.
Monty kannte man noch nicht aber man lernt sie schnell kennen und ja ich habe sie gleich gemocht.
Mir ist der Einstieg ins Buch sehr leicht gefallen und da ich gleich richtig in die Handlung eingetaucht war hatte ich den Roman auch sehr schnell gelesen gehabt.
Wie es bei diesem Genre üblich ist, weiß man es gibt ein Happy End und der Weg dahin ist das spannende.
Gut gefallen hat mir wie die Handlung abwechselnd aus der Sicht von Robbie und Monty erzählt wurde und man so alle Gedanken und Gefühle beider Figuren mitbekommen hat.
Ja gut, mir persönlich waren es etwas zu viele Sexszenen aber wenn es mir zu viel wurde habe ich eben weitergeklickt und gut wars.
Dem Handlungsverlauf konnte ich immer gut folgen und auch die Entscheidungen die getroffen werden müssen waren für mich immer nachvollziehbar und verständlich.
Da die Handlungsorte nicht gerade die ganz große Rolle spielen und deshalb nicht ganz so anschaulich beschrieben waren hatte ich etwas Probleme mir diese vorzustellen aber gestört hat mich dies auch nicht sehr.
Die verschiedenen Figuren des Romans konnte ich mir aber alle sehr gut vor dem inneren Auge entstehen lassen, da diese mit viel Liebe zum Detail beschrieben waren.
Monty aber auch Robbie fand ich von Anfang an sehr sympathisch und so hat es nicht lange gedauert bis ich sie in mein Leserherz geschlossen hatte.
Alles in allem habe ich mit dem Roman schöne Lesestunden verbracht und deshalb vergebe ich sehr gerne alle fünf Sterne.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.07.2021

…sexy, prickelndes Lesevergnügen, mit Persönlichkeiten, die unter die Haut gehen…

0

Das ist der 3. Teil der Reihe, kann aber unabhängig vom vorherigen gelesen werden, jedoch verpasst ihr wunderbare Geschichten, besonders die von Delia und Zach ist atemberaubend, lässt verstehen, warum ...

Das ist der 3. Teil der Reihe, kann aber unabhängig vom vorherigen gelesen werden, jedoch verpasst ihr wunderbare Geschichten, besonders die von Delia und Zach ist atemberaubend, lässt verstehen, warum er der beste Freund von Robbie ist.

Ich habe von den ersten Zeilen an dem berauschenden und intensiven Austausch, Kennenlernen von Robbie und Monty gehangen, so unterschiedlich sie sind so explosiv auf berauschend ist ihre Dynamik, Chemie und das Setting, was sich in den austauschenden Sms widerspiegelt.

Ich kann ihn euch nur ans Herz legen, ihr verpasst ein grandioses, einnehmendes und köstlich amüsantes Werk.

Robbie und Monty lernen sich auf umfängliche Art kennen, leicht unter Alkohol beeinflusst traut sich Monty auf die beste Anmache des Abends einzugehen. Robbie nimmt sie bei Wort und die ersten Küsse sind unglaublich. Aus heiterem Himmel vergisst sie alles um sich herum, verliert sich in Robbie, seinen Küssen, seinen einnehmenden, charismatischen und unglaublich anziehenden Mann.
Was ihr nicht klar ist, ist dass viel mehr in ihm steckt, also nur sein äußeres, er hat einen unwiderstehlichen Charme, Witz und Humor und anzügliche Kommentar, die sie immer wieder aus der Fassung bringen, denn Monty ist sehr behütet aufgewachsen, hatte bisher nur einen Beziehung, unschuldig, immer zur Stelle, wenn jemand etwas von ihr forderte.
Sie will diese Gutmütigkeit, die oft zu weit führte, hinter sich lassen, endlich über sich hinauszuwachsen und etwas riskieren.

Ob ihr das gelingt ? Robbie und Sie nur eine schnelle Nummer werden, um sich gegenseitig aus dem System zu streichen ?

Erfahrt es selber, verliert euch wie ich in dem genialen Sms, ihrer unausweichlichen intensiven aber auch explosiver Anziehungskraft und blickt hinter die einschlagende Dynamik, die viel mehr als nur ein lockeres Miteinander präsentieren.

Ich habe mich voller Vorfreude auf das Werk gestürzt und dachte, Zach würde meine Nummer eins sein, aber Robbie schlägt dies um langen, auch natürlich beide für sich stehen, so dass man sich so einen Freund an seiner Seite oder sogar einen Mann in seinen Leben wünscht.

Die Geschichte habe ich verschlungen, hat mir eingeheizt, mich köstlich amüsiert und zutiefst
begeistert, so dass ich mich in der empfindsamen Handlung verloren habe.

Die beiden Persönlichkeiten sind erstaunlich, überraschend und nehmen für sich ein. Die Dynamik und Chemie spricht für sich, so dass man nicht mehr aufhören kann zu lesen.

Was natürlich an dem genialen Schreibstil der Autorin liegt, der nicht nur locker und leicht, flüssig als auch packend, gefühlvoll und voller Humor zugleich ist.

Eine emotionale als auch amüsante Geschichte, die einen einnimmt und im Gefühls- und Gedankenchaos der Protagonisten verstrickt.

Der moderne Touch des Email / SMS Austausch hebt das Werk hervor und wird mit dem Humor, der anzüglichen aber auch erregenden Art aber auch der Einsicht der Verletzlichkeit und der Angst vor tieferen Gefühle unterlegt.

Ich bleibe daher im vollen Maßen perfekt unterhalten zurück, mir wurde das Werk durch Zachs Anteil versüßt, den tierischen Begleitern als auch dem süßen Xavier, Robbies Sohnemann.
Natürlich kommen auch Delia und Zach als Paar vor, entzücken und lassen am gegenwärtigen Glück teilhaben.

Ein erstaunliches, atemberaubendes als zauberhaftes Werk, was beflügelt und zeigt, wie man sich aus seiner Kontrollzone hinauswagt.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag..
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

HotKissesColdFeet

TeaganHunter

Forever

ForeverbyUllstein

NetGalleyDe

Rezension

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.07.2021

Witzig und charmant! Ein toller kurzweiliger Liebesroman!

0

Eine sehr interessante Geschichte - Robbie und Montana sind beide wirklich spannende und vielschichtige Charaktere und sie sind beide so unterschiedlich und passen trotzdem so toll zueinander. Eine wirklich ...

Eine sehr interessante Geschichte - Robbie und Montana sind beide wirklich spannende und vielschichtige Charaktere und sie sind beide so unterschiedlich und passen trotzdem so toll zueinander. Eine wirklich warmherzige und tolle Geschichte mit einen flüssigen Schreibstil.
Auch habe ich ein Faible für Chat-Romane und in diesem Roman gibt es viel "Texting", so der Originaltitel der Reihe. Viele kleine Chat-Nachrichten und SMS und das ganze macht die Charaktere noch einmal interessanter und die Geschichte witziger!
Mir hat das Buch insgesamt sehr gefallen. Es ist einfach sehr locker und lustig geschrieben, mit viel Witz und Charme!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere