Cover-Bild 3/4 und Co

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,90
inkl. MwSt
  • Verlag: Isotrop-Verlag
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 48
  • Ersterscheinung: 12.06.2018
  • ISBN: 9783940395153
Thomas Hübner, Tilman Steitz

3/4 und Co

34 Walzerduette für Gitarre von leicht bis knifflig
Ein Walzerbuch, beginnend mit der „zweiten Handstellung“, wer braucht denn so was?
Die Schwierigkeiten beim Spielen des 3/4-Taktes sind wohl bekannt, nämlich die Pausen zwischen den Takten und schon ist es vorbei mit dem Walzertakt.
Durch die anfängliche Beschränkung der Anschlagshand auf nur vier Saiten und die sehr einfachen Akkordverbindungen bleibt dem Schüler mehr Zeit, sich auf ein „lochfreies“ Spiel zu konzentrieren.
Ist der 3/4-Takt erst einmal in kleinen Teilen rhythmisch richtig gespielt und somit erlebt worden, entsteht der Wunsch, es durchgängig richtig zu machen.
Der sich steigernde Schwierigkeitsgrad durch die allmählich vollständige Benutzung aller sechs Saiten bis hin zum großen Akkordanschlag und die Verwendung C-Dur naher Tonarten und deren Lagenspiel in der 2., 3. und 5. Lage machen dieses Heft auch als begleitendes Spielbuch zu jeder Gitarrenschule empfehlenswert.
Die Vielfalt der musikalischen Stile vom Ländler über spanische bis hin zu romantischen Klängen sowie die neben dem 3/4 Takt verwendeten 3/8 und 6/8 Rhythmen tragen maßgeblich zur Lebendigkeit dieses Heftes bei.
Die Melodiestimme ist aus klanglichen Gründen oft in den hohen Lagen zu spielen und sollte vom Lehrer oder einem Lagenspiel-erfahrenen Schüler übernommen werden. Alle einfachen Melodien sind mit einem Fingersatz und Lagenbezeichnungen versehen.
Die Erarbeitung von fehlenden Fingersätzen kann je nach Herangehensweise an die Lagenwechsel Bestandteil des Unterrichts sein.
Viele der Walzerbegleitungen können auch als Solostücke bei Schülervorspielen oder Konzerten genutzt werden, oder erst als Solostück und danach im Duett mit anderen Instrumenten gespielt werden.
Die Reihenfolge der Walzer ist nach steigendem Schwierigkeitsgrad geordnet.
Wir bedanken uns bei all unseren Schülern für ihre Mitarbeit und ihr fleißiges Üben.
Die Erprobung der Stücke im Unterricht hat viele Ecken und Kanten weggeschliffen und zur besseren Spielbarkeit beigetragen.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.