Cover-Bild Arzneimittel und Doping

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

34,90
inkl. MwSt
  • Verlag: Avoxa - Mediengruppe Deutscher Apotheker GmbH
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Ersterscheinung: 13.02.2020
  • ISBN: 9783774114401
Thomas Riedl

Arzneimittel und Doping

Sportler sicher beraten
Dopingverstöße im Leistungssport, aber auch im Breitensport, nehmen immer mehr zu. Arzneimittelmissbrauch zur Leistungssteigerung schadet dem Sport, aber vor allem der Gesundheit der Sportlerinnen und Sportler. Behandelnde Ärzte und betreuende Apotheker stehen nach den Maßgaben der Anti-Doping-Gesetzgebung ebenfalls mit in der Verantwortung.

Dieses Buch beleuchtet intensiv die Substanzklassen, Wirkstoffgruppen und Methoden, die nach der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) verboten sind. Dabei wird analog zum WADA-Regelwerk unterschieden, ob ein grundsätzliches Verbot vorliegt oder ob es sich um Einschränkungen während der Wettkampfphase bzw. für ausgewählte Sportarten handelt. Es werden auch frei zugängliche Arznei- und Nahrungsergänzungsmittel berücksichtigt, die ebenfalls zur Leistungssteigerung missbraucht werden können.
Für die verschiedenen Indikationen werden aber auch im Sinne einer Positiv-Liste Präparate und Medikamente genannt, die die Sportler anwenden können. Für mögliche medizinische Ausnahmegenehmigungen oder Dopingfallen werden auf die Unterschiede zwischen Deutschland, Österreich und der Schweiz hingewiesen.
Ein eigenes Kapitel beschreibt die Anti-Doping-Bestimmungen im Tiersport für Pferde, Hunde, Rinder und Vögel.

Die rechtlichen Hinweise und die Verweise zu weiterführenden Quellen und Datenbanken machen das Buch zu einem wertvollen Nachschlagewerk für alle, die Sportler medizinisch und pharmazeutisch beraten.


Mag. pharm. Dr. Thomas Riedl ist Offizinapotheker und leitet eine Apotheke in Krems/Stein, Österreich. Er beschäftigt sich seit zwanzig Jahren intensiv mit pharmazeutischen Fragen zum Sport und ist Ersatzmitglied der Ärztekommission der Nationalen Anti-Doping-Agentur Austria (NADA Austria).

Weitere Formate

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.