Cover-Bild Zukünftige Bereitstellung von Regelleistung unter Berücksichtigung technischer und marktwirtschaftlicher Potenziale

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

48,80
inkl. MwSt
  • Verlag: Shaker
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 151
  • Ersterscheinung: 16.04.2019
  • ISBN: 9783844066067
Thorsten Schlüter

Zukünftige Bereitstellung von Regelleistung unter Berücksichtigung technischer und marktwirtschaftlicher Potenziale

Ein sicheres und zuverlässiges elektrisches Energiesystem basiert auf einem ständigen Gleichgewicht zwischen Erzeugung und Verbrauch. Jedes Ungleichgewicht führt zu einer Abweichung der Netzfrequenz von ihrem Sollwert. Für den Ausgleich vorhersehbarer oder unvorhersehbarer Schwankungen der Netzfrequenz wird Regelleistung vorgehalten und bei Bedarf eingesetzt. Der steigende Anteil Erneuerbarer Energien an der Stromerzeugung und der zeitgleiche Rückbau konventioneller Kraftwerksleistung sorgen für eine zunehmende Volatilität des Regelleistungsbedarfs und des -angebots. Die vorliegende Arbeit bietet Lösungen, um die Systemintegration der Erneuerbaren Energien voranzutreiben und dabei keine konventionellen Kapazitäten zur Regelleistungsbereitstellung vorhalten zu müssen. Dazu wird anhand eines Szenarios für das Energiesystem im Jahr 2035 der stündliche Bedarf an Regelleistung simuliert. An-schließend wird geprüft, welches technische und wirtschaftliche Potenzial marktintegrierte und netzoptimierende Flexibilitätsoptionen zur Regelleistungsbereitstellung bieten.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.