Cover-Bild Möwen, Strand und Küstentod - Das Geheimnis in den Dünen
Band 2 der Reihe "Ulla ermittelt auf Usedom"
(28)
  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Spannung
4,99
inkl. MwSt
  • Verlag: beTHRILLED
  • Themenbereich: Belletristik - Krimi: Cosy Mystery
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Ersterscheinung: 01.07.2024
  • ISBN: 9783751755597
  • Empfohlenes Alter: ab 16 Jahren
Tilda Larsen

Möwen, Strand und Küstentod - Das Geheimnis in den Dünen

Usedom-Krimi.

Die Dünen von Usedom kennen das Geheimnis

Auf Usedom ist es vorbei mit der beschaulichen Ruhe! Der ehemalige Bürgermeister kündigt eine große Enthüllung an. Doch dazu kommt es nicht. Er stirbt in der Nacht darauf an Herzversagen. Da läuten sofort die Alarmglocken bei Hobbydetektivin Ulla. Schnell stellt sich heraus: Der Bürgermeister hatte nicht nur Freunde auf der Insel. Grund genug für Ulla und den ehemaligen Tierarzt Bernhard, sich umzuhören. Denn in den Dünen von Usedom finden sich nicht nur Sand und Muscheln, sondern auch tief vergrabene Geheimnisse ...

Der zweite Fall von Hobbydetektivin Ulla und dem kauzigen Usedomer Urgestein Bernhard. Das ungleiche, aber herzliche Duo ermittelt gemeinsam auf der schönen und wilden Ostseeinsel und kommt dabei dem ein oder anderen Übeltäter auf die Spur.

eBooks von beTHRILLED - mörderisch gute Unterhaltung!


Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 18.07.2024

ein ungewöhnliches Ermittler- Duo...

0

Möwen, Strand und Küstentod – Das Geheimnis in den Dünen von Tilda Larsen
Den Leser erwartet den zweiten Teil einer humorvollen und turbulenten Krimireihe. Es ist ein packender, spannender und fesselnder ...

Möwen, Strand und Küstentod – Das Geheimnis in den Dünen von Tilda Larsen
Den Leser erwartet den zweiten Teil einer humorvollen und turbulenten Krimireihe. Es ist ein packender, spannender und fesselnder Kriminalroman. Dieser ist leicht und flüssig geschrieben. Im Mittelpunkt unserer Geschichte steht die Hobbydetektivin Ulla. In unserer Geschichte begebe ich mich auf die Insel Usedom, die mir seit meiner Kindheit vertraut ist...
Der ehemalige Bürgermeister kündigt eine große Enthüllung an. Doch dazu kommt es nicht. Er stirbt in der Nacht darauf an Herzversagen. Bei Ulla schrillen die Alarmglocken und gemeinsam mit dem ehemaligen Tierarzt Bernhard recherchiert sie im Umfeld des alten Bürgermeisters.
Beeindruckend und anschaulich fand ich die Schilderungen ihrer Ermittlungen. Ich hatte das Gefühl am Rande zuzusehen.
Der Spannungsbogen wird bereits durch den Mord am ehemaligen Bürgermeister aufgebaut. Was war sein Geheimnis und wer will Ulla von der Insel vertreiben?

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.07.2024

Wieder spannend und zum Schmunzeln

0

Schon beim 1.Band hat mir das Cover gut gefallen, ebenso ist das des 2.Bandes mit dem Lama ein Hingucker. Auch die Privatermittlerin Ulla und ihr Freundeskreis sind wieder mit von der Partie, sie ist überaus ...

Schon beim 1.Band hat mir das Cover gut gefallen, ebenso ist das des 2.Bandes mit dem Lama ein Hingucker. Auch die Privatermittlerin Ulla und ihr Freundeskreis sind wieder mit von der Partie, sie ist überaus sympathisch und resolut und gerät von einer Katastrophe in die nächste, wo es auch durchaus zu lustigen Verwicklungen kommt.
Am besten gefällt mir der sehr flüssige und blumige Schreibstil, man merkt, dass der CCKrimi mit viel Liebe und Herzblut geschrieben ist.
Spannung und Passagen zum Schmunzeln wechseln sich munter miteinander ab und wirken so auflockernd und machen das Geschehen lebendig und nehmen den Leser mit nach Usedom mit seiner traumhaft schönen Landschaft.

Wieder sehr gelungen und zu empfehlen für Leser, die Wohlfühlkrimis mögen.

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Spannung
Veröffentlicht am 14.07.2024

Aufregende Zeit auf Usedom

0

Der zweite Band rund um die Hobbydetektivin Ulla, die wieder einmal privat ermittelt, startet mit einem Prolog aus den letzten Kriegstagen des zweiten Weltkriegs.

Das weckt die Neugier und steigert auch ...

Der zweite Band rund um die Hobbydetektivin Ulla, die wieder einmal privat ermittelt, startet mit einem Prolog aus den letzten Kriegstagen des zweiten Weltkriegs.

Das weckt die Neugier und steigert auch die Spannung.

Der Anfang lief es noch etwas ruhig, aber im Laufe des Geschehens nimmt die Geschichte richtig an Fahrt auf! Die Vermutung das es sich hier um Mord handelt, wird immer konkreter.

Mir gefiel gut, dass hier zwar der Kriminalfall im Mittelpunkt stand, aber das es auch private Einblicke in das Leben von Ulla, Bernhard und den anderen Familienmitgliedern gibt. Da warten ja auch noch ein paar Geheimnisse und Probleme.

Der Handlungsort ist natürlich traumhaft und lässt viel Urlaubsfeeling aufkommen!

Unterhaltsam, erfrischen und mit der nötigen Spannung gewürzt, habe ich ein paar schöne Lesestunden gehabt.

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Spannung
Veröffentlicht am 14.07.2024

Unter dem Sand. Eine Geschichte vergangener Wahrheit

0

Insgesamt vermittelt das Cover ein Gefühl von Geheimnis, Intrige und verborgener Gefahr. Es ist ein wunderschönes, aber auch beunruhigendes Bild, das die Essenz der Geschichte einfängt.

Die Geschichte ...

Insgesamt vermittelt das Cover ein Gefühl von Geheimnis, Intrige und verborgener Gefahr. Es ist ein wunderschönes, aber auch beunruhigendes Bild, das die Essenz der Geschichte einfängt.

Die Geschichte spielt sich auf der wunderschönen Insel Usedom ab, einem Ort, der für seine ruhigen Strände und charmanten Küstenstädte bekannt ist. Doch unter der Oberfläche dieser idyllischen Umgebung verbirgt sich ein dunkles Geheimnis, das seit Jahrzehnten begraben liegt. Unsere Protagonistin Ulla ist eine Frau, die im ruhigen Leben auf Usedom Trost gefunden hat. Sie genießt den Frieden und die Ruhe der Insel, doch ihre Vergangenheit ist alles andere als friedlich. Sie hat eine problematische Beziehung zu ihrem Ex-Mann Christopher und den anhaltenden Schmerz, ihre Tochter zur Adoption freigegeben zu haben. Ullas Leben nimmt eine unerwartete Wendung, als sie Bernhard trifft, einen pensionierten Tierarzt mit schroffem Äußeren und scharfem Verstand. Ihre Freundschaft blüht auf und sie werden in das Geheimnis um den Tod des ehemaligen Bürgermeisters hineingezogen. Die Geschichte wechselt dann zu einem Rückblick, der einen entscheidenden Moment in der Vergangenheit enthüllt. Ein junger Offizier trifft mitten im Zweiten Weltkrieg eine lebensverändernde Entscheidung. Er beschließt, ein Geheimnis tief in den Dünen der Insel zu vergraben, in der Hoffnung, es vor den Verwüstungen des Krieges zu schützen. Dieses verborgene Geheimnis ist jedoch nicht vergessen. Es wird zum Katalysator für das Mysterium der Gegenwart und verbindet die Vergangenheit auf eine Weise mit der Gegenwart, die niemand hätte vorhersehen können, ein Schatz mit Naziartefakten. Als Ulla tiefer in die Ermittlungen eintaucht, entdeckt sie ein Netz aus Lügen, Betrug und versteckten Absichten. Die Insel, einst ein Zufluchtsort, wird zu einem Ort voller Gefahren und Intrigen. Ulla muss sich ihren eigenen Dämonen stellen und sich den Konsequenzen ihrer Vergangenheit stellen, während sie sich auf die Suche nach der Wahrheit macht. Die Geschichte verspricht eine spannende Fahrt voller Spannung, Wendungen und Wendungen zu werden. Es ist eine Geschichte über Geheimnisse, Verrat und die anhaltende Kraft des menschlichen Geistes.

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Spannung
Veröffentlicht am 11.07.2024

Urlaubsfeeling und Spannung zugleich

0

Möwen Strand und Küstentod von Tilda Larsen hat mir sehr gut gefallen. Ich habe leider den ersten Teil nicht gelesen, den ich mir aber direkt zugelegt habe. Mir gefällt Tilda Larsens Schreibstilen sehr ...

Möwen Strand und Küstentod von Tilda Larsen hat mir sehr gut gefallen. Ich habe leider den ersten Teil nicht gelesen, den ich mir aber direkt zugelegt habe. Mir gefällt Tilda Larsens Schreibstilen sehr und er hat mich sofort abgeholt. Ulla die Protagonistin ist mir sehr sympathisch und ihre Art Kriminalfälle zu lösen ist lustig und spannend zugleich.
Die Geschichte packt einen direkt von Anfang an. Ulla und Bernhard sind ein gutes Team und es macht Freude sie dabei zu begleiten. Mysteriös wird es als Ulla diesen Drohbrief erhält. Warum sie Klaus und Bernhard aber nicht eingeweiht verstehe ich nicht.
Und da ist ja noch die Geschichte mit ihrem Exmann, das es jetzt Vater wird obwohl sie sich früher so sehr ein gemeinsames Kind gewünscht hat. Da tat sie mir leid und man konnte ihren Schmerz sehr nachempfinden.
Das Buch war sensationell und ich habe mir direkt den ersten Band besorgt. Denn ich bin schon neugierig wie Ulla nach Usedom kommt und was es mit der Trennung von ihrem Mann auf sich hat.

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Spannung