Cover-Bild Im schlimmsten Fall geht alles gut

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

15,00
inkl. MwSt
  • Verlag: adeo Verlag
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 224
  • Ersterscheinung: 14.06.2019
  • ISBN: 9783863342418
Titus Reinmuth

Im schlimmsten Fall geht alles gut

60 gute Gründe zu vertrauen
Passend zum Motto des Deutschen Evangelischen Kirchentags 2019 in Dortmund "Was für ein Vertrauen" hat Titus Reinmuth in kurzen mutmachenden Texten Erlebnisse und Beobachtungen im Alltag festgehalten, die zu Geschichten werden, die vom Kleinen aufs Große schließen, vom Verhalten auf eine Haltung. Und die heißt: Vertrauen ist immer besser.

Ein dicker goldener Engel, der in einem Café von der Decke hängt, lässt Titus Reinmuth über Gottvertrauen nachdenken; das "Komm, ich lad' dich ein" eines alten Freundes über Großzügigkeit; ein Posting in den sozialen Netzwerken über Selbstvertrauen vor dem Badezimmerspiegel; ein Song im Radio über schwere Zeiten; die Schlange an der Coffee-to-go-Theke über Freundlichkeit im Alltag und Solidarität in der Gesellschaft. Und immer zeigt sich: Vertrauen ist der Schlüssel zu allem Guten.

Zwischendurch werden poetische Texte des Autors eingestreut. Ein Buch, das Mut zum Vertrauen macht und anders aufs Leben schauen lässt.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 26.06.2019

Vertrauen als der Schüssel zu allem Guten - darum geht es in diesen schönen und lebendigen Texten

0

Titus Reinmuth, Im schlimmsten Fall geht alles gut, Adeo Verlag 2019, ISBN 978-3-86334-241-8

Der ehemalige evangelische Gemeindepfarrer Titus Reinmuth, seit 2008 freier Autor und Rundfunkredakteur, hat ...

Titus Reinmuth, Im schlimmsten Fall geht alles gut, Adeo Verlag 2019, ISBN 978-3-86334-241-8

Der ehemalige evangelische Gemeindepfarrer Titus Reinmuth, seit 2008 freier Autor und Rundfunkredakteur, hat für dieses nachdenkliche und ermutigende Buch insgesamt 60 Beiträge versammelt, die er zwischen 2011 und 2018 in der Sendung Kirche in WDR 2 und im DLF vorgetragen hat.

Er hat sie „60 gute Gründe zu vertrauen“ genannt. Zwischen den einzelnen Beiträgen hat er immer wieder Songtexte eingeflochten, die er für seine Band „Kreuzweise“ geschrieben hat.

Es sind ermutigende und hoffnungsvolle Beiträge, Denkanstöße mitten aus Situationen des Alltags festgehalten. Die kurzen in knapper und lockerer Sprache formulierten Geschichten sind wohltuend zu lesen, weil sie eine grundlegende hoffnungsvolle und vertrauensvolle Haltung zum Leben ausdrücken.

Ein Leben, das sich gehalten weiß von Gott und im Vertrauen auf seine Liebe und Zuwendung jeden neuen Tag des eigenen Lebens als Geschenk annehmen und neugierig auf die Welt, andere Menschen und die Erfahrungen, die ich mit ihnen und mir selbst machen kann, leben kann, in allen Höhen und Tiefen.

Vertrauen als der Schüssel zu allem Guten - darum geht es in diesen schönen und lebendigen Texten.