Cover-Bild Stabat mater

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

22,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Wagenbach, K
  • Themenbereich: Belletristik - Belletristik: zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Erzählende Literatur
  • Seitenzahl: 144
  • Ersterscheinung: 22.09.2022
  • ISBN: 9783803113702
Tiziano Scarpa

Stabat mater

Olaf Matthias Roth (Übersetzer)

Venedig im 18. Jahrhundert. Im Ospedale della Pietà, einem Kloster und Waisenhaus, können Neugeborene abgelegt werden, deren Mütter unerkannt bleiben wollen.
So erging es auch Cecilia. Inzwischen ist sie sechzehn und die Begabteste im Orchester des Waisenhauses, das über Italien hinaus berühmt ist. Mehr noch als von Musik ist sie von der Frage besessen, wer ihre Mutter war und weshalb sie sie weggeben hat. Ruhelos streift sie nachts durch die verborgensten Winkel des Klosters und schreibt Briefe an eine imaginierte Mutter.
Als ein neuer Musikmeister eintrifft, ändert sich ihr Leben. Es ist Antonio Vivaldi. Der junge Komponist mit dem roten Haarschopf erkennt das große Talent Cecilias und verspricht ihr, sie zur gefeierten Musikerin zu machen. Aber er knüpft daran eine Bedingung, die Cecilia vor die Entscheidung stellt, welchen Weg sie wählen will.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.