Cover-Bild Die Magie der tausend Welten - Die Schöpferin

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

20,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Penhaligon
  • Genre: Fantasy & Science Fiction / Fantasy
  • Seitenzahl: 704
  • Ersterscheinung: 22.06.2020
  • ISBN: 9783764532017
Trudi Canavan

Die Magie der tausend Welten - Die Schöpferin

Roman
Michaela Link (Übersetzer)

Der Abschluss der großen Fantasy-Saga von SPIEGEL-Bestsellerautorin Trudi Canavan!

Die tausend Welten stehen vor dem Abgrund, ihre Magie schwindet. Sowohl die Magierin Rielle als auch der Magier Tyen haben sich der Macht verweigert, mit der sie sich gegen den Verfall hätten wehren können. Dennoch fühlen beide sich verantwortlich, auch wenn nicht einmal ihre vereinte Macht ausreicht, die Menschen zu retten. Da tritt eine dritte Partei aus dem Dunkel und bietet eine Lösung. Rielle und Tyen müssen sich entscheiden – denn nur gemeinsam können sie das Gesetz der tausend Jahre beenden …

Die Magie der tausend Welten bei Penhaligon:
1. Die Begabte
2. Der Wanderer
3. Die Mächtige
4. Die Schöpferin

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 07.07.2020

Definitiv gelungen

0

Das Cover gefällt mir wieder unglaublich gut, es ist düster magisch und einfach wunderschön - nicht zu schlicht und nicht zu kitschig, einfach perfekt. Und ganz wichtig: es passt natürlich auch sehr gut ...

Das Cover gefällt mir wieder unglaublich gut, es ist düster magisch und einfach wunderschön - nicht zu schlicht und nicht zu kitschig, einfach perfekt. Und ganz wichtig: es passt natürlich auch sehr gut zu den vorherigen Teilen der Reihe.

Auch der Schreibstil der Autorin konnte mich dieses Mal wieder überzeugen, denn er ist wie gewohnt flüssig, eigentlich leicht zu lesen - hier muss man dazu sagen, dass man den Schreibstil mögen muss - und durchaus spannend. Es gab in der Mitte mal ein paar Kapitel, die sich etwas gezogen haben, aber das hat mich persönlich nicht so sehr gestört. Ich bin wieder relativ in die Geschichte rein gekommen, auch wenn es ein paar wenige Kapitel gebraucht hat.

Die Charaktere gefallen mir noch immer sehr gerne und ich fand e sehr interessant, wie sich die Protagonisten im Laufe der gesamten Geschichte weiterentwickelt haben. Sie mussten so einige schwere Entscheidungen treffen und dann wäre da natürlich noch die Frage, wem man vertrauen kann - es bleibt also interessant.

Insgesamt wieder ein gutes Buch und ein gelungener Abschluss einer tollen Reihe, die ich weiterempfehlen kann. Klar, man muss den Schreibstil der Autorin mögen, tut man das, dann hat man definitiv viel Spaß mit dem Buch und der gesamten Reihe.