Cover-Bild Die 5 Dakinis

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

24,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Arkana
  • Genre: Ratgeber / Spiritualität
  • Seitenzahl: 400
  • Ersterscheinung: 15.10.2018
  • ISBN: 9783442342464
Tsültrim Allione

Die 5 Dakinis

Die himmlischen Kräfte des Buddhismus - Mit Meditationen für viele Alltagsprobleme
Claudia Fregiehn (Übersetzer)

Dakinis sind Himmelstänzerinnen, mythische Geistwesen mit wechselndem Temperament. Sie stärken die weiblichen Kräfte in uns – jene Qualitäten, die wir in Zeiten wie diesen besonders dringend brauchen, um uns selbst und die Erde zu heilen. Lama Tsültrim Allione, eine der bekanntesten tibetisch-buddhistischen Lehrerinnen im Westen, zeigt uns darüber hinaus, wie die Dakinis uns helfen können, wann immer wir Mut und Durchhaltevermögen brauchen. Und wie sie uns sogar bei alltäglichen Problemen wie Entscheidungsschwierigkeiten oder Aufschieberitis zur Seite stehen. Durch kraftvolle, jedoch leicht erlernbare Meditationstechniken können wir uns mit den Dakini-Kräften verbinden und sie zu machtvollen himmlischen Begleiterinnen machen.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 14.01.2019

Was oder wer sind Sie?

0

Die Autorin ist eine der bekanntesten tibetisch-buddhistischen Lehrerinnen hier im Westen.
Sie fängt an mit ihrer eigenen, und sicher sehr interessanten, Geschichte - dann kommt Wissenswertes aus der Historie.
Beides ...

Die Autorin ist eine der bekanntesten tibetisch-buddhistischen Lehrerinnen hier im Westen.
Sie fängt an mit ihrer eigenen, und sicher sehr interessanten, Geschichte - dann kommt Wissenswertes aus der Historie.
Beides leider gespickt mit Worten und Begriffen, die ein Leser wie ich, der mit Buddhismus noch nicht so viel zu tun hatte, einfach nur verwirren und Fragezeichen ob der Bedeutung hinterlassen. Das kann ich dann irgendwann gut so stehen lassen, denn es wäre mir zu mühselig gewesen, all diese nachzuschlagen.
Mich haben die Dakinis interessiert.. Was oder wer sind sie? Wie kann ich damit "arbeiten"? Was wollen sie mir sagen? Ich hatte das Gefühl Stunde um Stunde zu lesen und nicht dahin zu kommen, was mich so an dem Buch interessiert hat.
Hier ein Zitat, warum mir das Buch dennoch gut gefallen hat.
Die Matriarchinen dienten als gewissenhafte Hüterinnen des Geheimnisses. Und in der momentan auflebenden Schicht das matriarchalen Bewusstseins ist genauso ein Schatz enthalten: eine Truhe voll mit gut gehüteten Geheimnissen und allerlei Utensilien mit übernatürlichem Potenzial, ein Köcher, ein Kessel. eine Spindel, ein Löffel, Masken, Spiegel, Gebinde von Schnüren ... Wenn die weibliche Verbindung zur Vergangenheit wiederhergestellt wird, kann sich der alte weise Mann, der erschöpfte Patriarch zur Ruhe setzen und es uns überlassen, der Zukunft ins Auge zu sehen.
(Nor Hall)
So sind auch in diesem Buch so mancher Schatz und Geheimnisse zu finden, die gelüftet und wahr-genommen werden wollen.