Cover-Bild Voralpenland und bayerischen Alpen in Erzählungen und Romanen

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

44,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Pustet, F
  • Genre: Sachbücher / Geschichte
  • Seitenzahl: 400
  • Ersterscheinung: 28.09.2018
  • ISBN: 9783791730172
Ulrich Hohoff

Voralpenland und bayerischen Alpen in Erzählungen und Romanen

Bibliographie der Jahre 1850-1910
Das Voralpenland und die bayerischen Alpen wurden nach 1850 für Touristen immer besser erschlossen. Parallel dazu entwickelte sich ein breiter Strom von Erzählungen, Romanen und Reisebeschreibungen über die Dörfer, Seen, Berge und Täler der Alpen. Die Bibliographie erschließt einen zentralen Abschnitt der bayerischen Literatur. Sie macht erstmals rund 2200 Titel der Jahre 1850–1920 aus dem In- und Ausland zugänglich, darunter Autoren wie Ludwig Steub, Heinrich Noë, Maximilian Schmidt, Arthur Achleitner, Ludwig Thoma und Ludwig Ganghofer, den die Alpenromane zum erfolgreichsten Autor seiner Zeit werden ließen. Die beliebtesten Themen waren König Ludwig II. und die Oberammergauer Passionsspiele. Ein Register der behandelten Themen und ein Personenregister erleichtern die Orientierung.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.