Cover-Bild De jure und de facto: Professorinnen in der Rechtswissenschaft

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

101,60
inkl. MwSt
  • Verlag: Nomos
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Ersterscheinung: 10.07.2018
  • ISBN: 9783845287225
Ulrike Schultz, Anja Böning, Ilka Peppmeier, Silke Schröder

De jure und de facto: Professorinnen in der Rechtswissenschaft

Geschlecht und Wissenschaftskarriere im Recht
Warum gibt es so wenige Juraprofessorinnen? Frauen haben in der Rechtswissenschaft noch schlechtere Chancen als in anderen Fächern. Schreckt die konservative Fachkultur? Bevorzugen Frauen die Sicherheit in Justiz und Verwaltung? Welche Maßnahmen zur Erhöhung des Frauenanteils können getroffen werden?

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.