Cover-Bild Vorbeugung gegen Myopie - Invertierte Lesetexte gegen Kurzsichtigkeit

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99
inkl. MwSt
  • Verlag: BoD – Books on Demand
  • Genre: Ratgeber / Lebenshilfe
  • Seitenzahl: 96
  • Ersterscheinung: 13.02.2019
  • ISBN: 9783748178026
Uwe H. Sültz, Renate Sültz

Vorbeugung gegen Myopie - Invertierte Lesetexte gegen Kurzsichtigkeit

Teil 1: Kriminalgeschichten SYLT
Immer öfter sitzen wir vor dem Computerbildschirm, statt in die Natur zu gehen. Die Kurzdichtigkeit nimmt weltweit stark zu. Natürlich gibt es weitere Gründe. Auch das Lesen von Büchern begünstigt die Myopie.

Es gibt zwei Zelltypen, die reagieren, wenn die Mitte des Sehfeldes dunkler ist als der Randbereich... und umgekehrt. Bei einem Spaziergang in der Natur werden beide Zelltypen reagieren. Beim Lesen auf dem Bildschirm oder eines Buches wird nur ein Typ der Zellen aktiviert. Das Augapfel-Wachstum wird gefördert, was in einer zukünftigen Kurzsichtigkeit enden kann. Weiße Schrift auf schwarzem Hintergrund kann dem Augapfel-Wachstum entgegenwirken.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.