Cover-Bild Royal: Ein Königreich aus Glas
(38)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Carlsen
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Seitenzahl: 448
  • Ersterscheinung: 03.03.2017
  • ISBN: 9783551316356
  • Empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
Valentina Fast

Royal: Ein Königreich aus Glas

** Band 1 und 2 der Royal-Reihe in einem Buch**
Im Königreich Viterra, einem durch eine Glaskuppel vom Rest der Welt abgeschirmten Land, findet alle paar Jahrzehnte eine prunkvolle Fernsehshow zur Prinzessinnenwahl statt. Zusammen mit den schönsten Mädchen der Nation soll die siebzehnjährige Tatyana um die Gunst vier junger Männer werben, von denen nur einer der wahre Prinz ist. Sie alle haben royale Eigenschaften und eine geheimnisvolle Vergangenheit, aber wer ist wirklich königlich? Und wie weit wird Tatyana in der Auswahl kommen?

//Alle Bände der königlichen Bestseller-Reihe:
-- Royal 1: Ein Leben aus Glas
-- Royal 2: Ein Königreich aus Seide
-- Royal 3: Ein Schloss aus Alabaster
-- Royal 4: Eine Krone aus Stahl
-- Royal 5: Eine Hochzeit aus Brokat
-- Royal 6: Eine Liebe aus Samt
-- Royal: Alle sechs Bände in einer E-Box
-- Royal: Ein Königreich aus Glas (Band 1 & 2 in einem Taschenbuch)
-- Royal: Eine Krone aus Alabaster (Band 3 & 4 in einem Taschenbuch)
-- Royal: Eine Hochzeit aus Samt (Band 5 & 6 in einem Taschenbuch)
-- Royal: Princess. Der Tag der Entscheidung (Royal-Spin-off)//

Die Royal-Reihe ist abgeschlossen.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 22.02.2021

Vier Prinzen zum Verlieben

0

Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll, weil ich einfach alles an diesem Buch liebe. Es hat so viel Spaß gemacht das Buch zu lesen und ich bin nur so über die Seiten geflogen. Im ersten Teil des Buches ...

Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll, weil ich einfach alles an diesem Buch liebe. Es hat so viel Spaß gemacht das Buch zu lesen und ich bin nur so über die Seiten geflogen. Im ersten Teil des Buches wurde viel beschrieben und erklärt, um Tatyana besser kennen zu lernen, aber spätestens im zweiten Teil konnte ich das Buch nicht mehr aus den Händen legen. Das Buch ist perfekt für alle Fans von Selection. Mir persönlich gefällt diese Reihe sogar etwas besser, weil man nicht weiß, wer der Prinz ist und es dadurch noch spannender ist.

Veröffentlicht am 04.01.2021

Ein perfekter Auftakt

0

Eine wirklich besondere Geschichte. Die Handlung ist sehr speziell finde sie aber perfekt gelungen. Die Idee mit einem Königreich unter einer Kuppel ist interessant, obwohl Mir ein paar mehr Erklärungen ...

Eine wirklich besondere Geschichte. Die Handlung ist sehr speziell finde sie aber perfekt gelungen. Die Idee mit einem Königreich unter einer Kuppel ist interessant, obwohl Mir ein paar mehr Erklärungen gefehlt haben.
Die Charakter waren einerseits sehr toll beschrieben und wirkten größtenteils auch sehr sympathisch. Auch die einzelnen Charakterzüge waren sehr interessant.
Gewisse Punkte im Buch fand ich sehr überraschend und speziell, passten aber wie die Faust aufs Auge auf die Geschichte. Besonders gegen Ende hin fand ich es sehr spannend, besonders das Ende war sehr überraschen. Ich freue mich sehr auf den nächsten Teil.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.09.2019

Royal - Ein Königreich aus Glas

0


Ich habe die Royal-Reihe von Valentina Fast zufällig im Urlaub entdeckt und mir direkt den ersten Band mitgenommen, weil das Cover echt ein Traum ist.
Schon nach den ersten paar Seiten war ich komplett ...


Ich habe die Royal-Reihe von Valentina Fast zufällig im Urlaub entdeckt und mir direkt den ersten Band mitgenommen, weil das Cover echt ein Traum ist.
Schon nach den ersten paar Seiten war ich komplett überzeugt von dem Buch!
Tanja ist eine Person, die nichts macht, was man ihr vorschreibt. Sie macht das, was sie will und für gut empfindet. Außer jedoch sich für das Casting bewerben - dies hat sie nur getan, um ihrer Tante einen Gefallen zu tun und, damit sie ruhig ist.
Ich finde es sehr spannend, dass man nicht weiß, wer der Prinz ist und es jeder der vier jungen Männer sein kann.
Den Schreibstil der Autorin mag ich auch sehr gerne.

Veröffentlicht am 27.07.2019

Für Fans von Prinzessinnen-Geschichten wie Selection

0

"Royal - Ein Königreich aus Glas" ist ein Doppelband bestehend aus Band 1 und Band 2. Das Buch liest sich sehr leicht weg und ist empfehlenswert für junge Frauen und Fans der "Selection"-Reihe von Kierra ...

"Royal - Ein Königreich aus Glas" ist ein Doppelband bestehend aus Band 1 und Band 2. Das Buch liest sich sehr leicht weg und ist empfehlenswert für junge Frauen und Fans der "Selection"-Reihe von Kierra Cass und Leser der "Juwel"-Reihe von Amy Ewing. Die Geschichte bietet viel Gefühl, attraktive und geheimnisvolle Männer, zickige Mädchen und ein scheinbar traumhaftes Leben unter der Glaskuppel von Viterra.


Tatyana soll an der Prinzessinnenwahl teilnehmen und sich im Fernsehen gegen andere junge Frauen behaupten. Das Ziel ist die Liebe. Zwischen vier jungen Männern versteckt sich der Prinz von Viterra. Wenn er sein Herz an eines der Mädchen verliert, wird diese Prinzessin des Landes. Aber Tatyana hat keine Lust auf diese Show und möchte eigentlich nur zurück zu ihrer Familie. Aber Henry, Philipp, Fernand und Charles machen es ihr nicht leicht.


Ich mochte den Schreibstil von Valentina Fast sehr gern. Selbst nach längerer Lesepause kam man schnell zurück in das Geschehen. Trotz der vielen teilnehmenden Frauen am Wettbewerb beschränkte die Autorin sich auf bestimmte Charaktere, sodass man nie rätseln musste, wer denn jetzt nun dieser Name sei. Man flog förmlich durch die Seiten. Beide Bände endeten mit einem fiesen Cliffhanger. Ich empfehle nach Beendigung von Band 2 den dritten Teil parat zu haben. Es ist so fies!!! Die Geschichte endet abrupt und man blättert weiter und denkt: Nein! Das darf jetzt nicht sein. Wie im Film, wenn an der besten Stelle Werbung eintritt. Man muss wissen wie die Geschichte endet.

Auch nach Band 2 ist nicht klar wer der Prinz ist. Man rätselt mit, achtet auf die Inhalte der Dialoge und auf die Verhaltensweisen der Männer, aber man ist sich als Leser nie sicher und fühlt sich wie die jungen Mädchen als Teilnehmer der Show. Es bleibt spannend.

Natürlich fährt Valentina Fast die typisch bekannten Klischees der bisherigen Prinzessinnen-Bücher auf. Es gibt unerträgliche Zicken unter den Mädchen, eine liebenswerte beste Freundin und einen mysteriösen (hier vier an der Zahl) Mann, der den Frauen nicht mehr aus dem Kopf geht. Ich habe eine leichte Tendenz für wen Tatyana sich am Ende entscheidet, auch wenn sie zwischen zwei der Männer hin und hergerissen ist.

Und dann gibt es noch das Merkwürdige rund um ihren Lebensraum. Nach einem "Meteoriteneinschlag" scheinen die Männer verändert und Tatyanas Gedächtnis wird beeinflusst - warum? Diese Frage wird nicht mehr im zweiten Teil beantwortet. Es bleiben Fragen offen wie: Gibt es ein Leben außerhalb der Kugel von Viterra? War es ein Meteoritenschauer? Wer den darauffolgenden Folgeband bestehend aus Band 3 und 4 bereits in den Händen hielt, oder gehalten hat, wird sehen, dass die Kugel die das junge Mädchen umgibt (auf dem Cover) bekommt Risse. Bekommt also die Welt und die rettende Kugel von Viterra Risse? Äußerlich sowie intern?

Apropos Cover: das Buch ist wunderschön. Ich mag das Cover total gern. Es ist märchenhaft, spiegelt für mich Tatyana wieder und zeigt sie umgeben von Viterras Kugel (nach verschiedenen Kriegen ist die Welt unbewohnbar. Um die Leben der Menschen zu retten, umgibt seither eine unzerstörbare Kugel das Land "Viterra"). Die Idee des Doppelbandes ist für mich optimal. Da die Bände für sich genommen sehr dünn wären ergibt das Prinzip hier viel Sinn. Preislich ist die Reihe damit unschlagbar. 

Ich kann diese Reihe jedem sehr empfehlen.