Cover-Bild Aus allen Wolken fällt man auch mal weich
(42)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
  • Humor

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Lübbe
  • Themenbereich: Belletristik - Belletristik: zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 352
  • Ersterscheinung: 28.08.2020
  • ISBN: 9783404180592
Valerie Korte

Aus allen Wolken fällt man auch mal weich

Roman
Julia hat ein perfektes Leben - wenn auch nur auf Instagram. Stets top gestylt setzt sie dort die selbst entworfenen Armbänder in Szene, die sie in ihrem Online-Shop verkauft. In Wirklichkeit allerdings ist ihr Kölner Loft nur eine kleine Souterrainwohnung, Töchterchen Fee keineswegs eine verträumte Elfe und der Göttergatte längst ihr Ex. Ein Lichtblick in Julias Alltag ist der Bildhauer Alex von gegenüber, den sie gern heimlich bei der Arbeit beobachtet. Bis er beim Verkauf seiner Werke ihre Hilfe zu brauchen scheint. Plötzlich steht Julia vor der Frage: Wie viel ungeschöntes Leben verträgt die große Liebe?

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 26.08.2020

Eine wunderbare romantische Komödie

5

Dieses Buch ist ein absolutes Lesehighlight für mich! Ich habe mich vorher selten an das Genre romantische Komödie gewagt, aber Valerie Korte hat dies super umgesetzt. Die Charaktere sind wunderbar lustig ...

Dieses Buch ist ein absolutes Lesehighlight für mich! Ich habe mich vorher selten an das Genre romantische Komödie gewagt, aber Valerie Korte hat dies super umgesetzt. Die Charaktere sind wunderbar lustig und amüsant ausgearbeitet, der Schreibstil ist mitreißend und so lockerleicht, dass man quasi durch die Seiten fliegt. Die Instagram-Posts am Anfang der Kapitel haben die Realität sehr gut widergespiegelt und die Geschichte authentischer gemacht. Alle Charaktere sind total liebenswürdig, besonders Julias beide Nachbarn Herr Erbslöh sind irgendwie schrullig, aber auch witzig. Die Handlung baut sich langsam auf und ich finde es auch toll, dass Julia und Alex sich nicht direkt ineinander verlieben und nach dem ersten Treffen direkt Sex haben, wie das ja bei vielen anderen Liebesromanen oft der Fall ist. Elif, Julias Freundin ist mein heimlicher Lieblingscharakter, wie sie Julia immer unterstützt hat und ich bewundere ihre mutige Entscheidung. Fee, Julias Tochter, ist einfach grandios! Ihr kindlicher Humor und die Sprüche, die sie manchmal von sich gibt, sind echt nicht zu übertreffen. Das Buch ist an einigen Stellen auch spannend, sodass man immer weiterlesen will. Ein ganz großes Lob an die Autorin – ich bin wirklich begeistert von dem Buch und freue mich auf alle weiteren Werke von ihr!!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
  • Humor
  • Cover
Veröffentlicht am 02.09.2020

Das Leben ist eben nicht nur perfekt

3

Inhalt:
Julias Leben ist perfekt, zumindest auf Instagram. Denn dort inzeniert sie ihr Leben, um ihre selbstentworfenen Armbänder zu vermarkten. In Wirklichkeit ist das schicke Loft aber nur eine Souterrainwohnung, ...

Inhalt:
Julias Leben ist perfekt, zumindest auf Instagram. Denn dort inzeniert sie ihr Leben, um ihre selbstentworfenen Armbänder zu vermarkten. In Wirklichkeit ist das schicke Loft aber nur eine Souterrainwohnung, ihre kleine Tochter Fee ganz bestimmt keine Elfe und ihr Ehemann ist schon lange ihr Exmann. Einziger Lichtblick in Julias Leben ist der Bildhauer Alex von Gegenüber, den sie gerne heimlich bei der Arbeit beobachtet. Da kommt es ihr natürlich sehr gelegen, dass er beim Verkauf seiner Werke ihre Hilfe braucht. Und da kommt bei Julia die Frage auf: wieviel ungeschöntes Leben verträgt die große Liebe?

Meinung:
"Aus allen Wolken fällt man auch Mal weich" von Valerie Korte ist ein absoluter Wohlfühlroman.
Der Schreibstil ist leicht und locker und man fliegt nur so durch die Seiten.
Das Buch ist humorvoll, leicht chaotisch mit einer angenehmen Prise Romantik, sodass man sich beim Lesen einfach wohlfühlen kann.
Die Instagrambeiträge von Julia sind unglaublich witzig dargestellt und man kann sich das Ganze so bildlich vorstellen, als wäre man live dabei.
Die Nebencharaktere sind für mich nochmal ein zusätzliches Highlight gewesen, vor allem Julias Nachbarn, die einfach unglaublich viel Schwung in die Geschichte bringen.
Julia ist ein wunderbarer Charakter, die trotz ihrer misslichen Lage stets versucht das Beste draus zu machen, egal wie verzwickt die Lage auch ist und ihre Kreativität ist bemerkenswert.
Der ganze Roman weckt beim Lesen positive Gedanken und lockt zum Wohlfühlen und abschalten ein.
Ich habe mich die ganze Zeit über wunderbar unterhalten gefühlt, von daher eine klare Leseempfehlung von mir.

  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
  • Humor
  • Cover
Veröffentlicht am 31.08.2020

Eine locker-leichte Wohlfühllektüre über echte und Scheinwelten...

3

Diese luftig-leichte Sommerlektüre (die ich mir jedoch auch wunderbar bei schlechtem Wetter auf dem Sofa mit Decke und warmem Kakao oder einem Glas Rotwein vorstellen kann ) berichtet von den zwei Welten, ...

Diese luftig-leichte Sommerlektüre (die ich mir jedoch auch wunderbar bei schlechtem Wetter auf dem Sofa mit Decke und warmem Kakao oder einem Glas Rotwein vorstellen kann ) berichtet von den zwei Welten, in denen Julia lebt:

Julia lebt seit der Trennung von ihrem Mann mit ihrer kleinen Tochter Fee in beengten Verhältnissen in einer kleinen Souterrainwohnung. Mehr schlecht als recht verdient sie ihren Lebensunterhalt durch den Verkauf von selbstgefertigten Armbändern über instagram, was sie in ihrem gutsituierten Eheleben noch als „Hobby“ begonnen hatte. Bei instagram präsentiert sie sich jedoch weiterhin als glückliche Ehefrau und Mutter, die in ihrem großzügigen Anwesen mit Garten ihr perfektes Leben führt. Hierzu inszeniert sie ihre Fotos entsprechend, was zunehmend zu Problemen führt…

Wie sie diese Probleme in den Griff bekommt, was der gutaussehende Künstler Alex damit zu tun hat, wer sie unterstützt und wer ihr das Leben noch schwerer macht, schildert dieses Buch in unterhaltsamer und humorvoller Art und Weise.

Mir hat das Lesen sehr viel Spaß gemacht, ich habe das Buch mehr oder weniger „inhaliert“, weil die Geschichte einfach schön beschrieben ist und man das chaotische Leben Julias fast atemlos verfolgt und man mit den authentisch beschriebenen Protagonisten mitfiebert…

Ob der Schluss oder auch einzelne Handlungsstränge immer auch realistisch nachvollziehbar sind, ist mir bei einer solch locker-luftiger Lektüre eigentlich eher egal, so dass es für mich ein tolles Leseerlebnis war. Ich hoffe auf Nachfolgelektüre…

  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
  • Humor
  • Cover
Veröffentlicht am 05.09.2020

Wohlfühllektüre zum Verlieben

2

Klappentext:
Julia hat ein perfektes Leben - wenn auch nur auf Instagram. Stets top gestylt setzt sie dort die selbst entworfenen Armbänder in Szene, die sie in ihrem Online-Shop verkauft. In Wirklichkeit ...

Klappentext:
Julia hat ein perfektes Leben - wenn auch nur auf Instagram. Stets top gestylt setzt sie dort die selbst entworfenen Armbänder in Szene, die sie in ihrem Online-Shop verkauft. In Wirklichkeit allerdings ist ihr Kölner Loft nur eine kleine Souterrainwohnung, Töchterchen Fee keineswegs eine verträumte Elfe und der Göttergatte längst ihr Ex. Ein Lichtblick in Julias Alltag ist der Bildhauer Alex von gegenüber, den sie gern heimlich bei der Arbeit beobachtet. Bis er beim Verkauf seiner Werke ihre Hilfe zu brauchen scheint. Plötzlich steht Julia vor der Frage: Wie viel ungeschöntes Leben verträgt die große Liebe?

Meine Meinung:
Diese romantische Komödie hat mich vollends glücklich gemacht. Ich bin nur so durch die Seiten geflogen und habe während des Lesens oft laut lachen müssen. Die kleinen und großen Lacher haben mein persönliches Lesevergnügen immens gesteigert.
Der eine oder andere Punkt war für meinen Geschmack etwas too much, hat der Story aber keinen Abbruch getan.
Diese Wohlfühllektüre kann ich von Herzen empfehlen!

  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
  • Humor
  • Cover
Veröffentlicht am 02.09.2020

EIN LESEVERGNÜGEN FÜR KURZWEILIGE STUNDEN

2

"Aus allen Wolken fällt man auch mal weich" von Valerie Korte ist ein unterhaltsamer Roman, in dem es um Liebe, Enttäuschung und kleine und große Alltagssorgen geht.

Die Geschichte von der alleinerziehenden ...

"Aus allen Wolken fällt man auch mal weich" von Valerie Korte ist ein unterhaltsamer Roman, in dem es um Liebe, Enttäuschung und kleine und große Alltagssorgen geht.

Die Geschichte von der alleinerziehenden Julia, die durch Instagram Posts ihren Lebensunterhalt für sich und ihre kleine Tochter Fee verdient, erzählt von dem Schein und den Instagram Lügen in der heilen, perfekten Welt auf der einen Seite und der wahren Welt voller Sorgen und Schwierigkeiten Julias, den normalen Alltag gut zu meistern. Hinzu kommen romantische Gefühle für ihren Nachbarn Alex.
Zusammen mit den Nebenschauplätzen, wie die liebenswerten älteren Nachbarn Julias, ihre Mutter und Vaterbeziehung, ihren fiesen Ex Jörg, ihre Freundin Elif, und viele weitere mehr, ergibt sich ein Strauß bunter Themen, die mit viel Witz und hohem Tempo das Buch von Anfang bis zum Ende zu einem großen Lesespaß werden lassen.

Fazit: Großes Lob an die Autorin, es ist ein tolles Buch, das sich zu lesen lohnt, und das ich sicherlich nicht zum letzten Mal gelesen habe. Es hat mir prima gefallen, war kurzweilig, lustig und mit viel Gefühl! Daumen hoch!!!

  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
  • Humor
  • Cover