Cover-Bild Dark Hope - Verbindung des Schicksals

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX
  • Themenbereich: Belletristik - Fantasy: Romance
  • Genre: Fantasy & Science Fiction / Fantasy
  • Ersterscheinung: 03.12.2015
  • ISBN: 9783736301207
Vanessa Sangue

Dark Hope - Verbindung des Schicksals

Spannende Romantic Fantasy!

Als die Erd-Elementa Selene in ihrem New Yorker Blumenladen von ihrem Exfreund bedrängt wird, kommt ihr der Leoparden-Gestaltwandler Lucano zur Hilfe. Vom ersten Moment an spürt Selene eine ganz besondere Verbindung zwischen ihnen, dabei ist sie sich sicher, dem geheimnisvollen Gestaltwandler noch nie begegnet zu sein. Lucano hingegen weiß genau, dass Selene seine Gefährtin ist, die das Rudel jedoch als Kind nach einem traumatischen Angriff verlassen musste. Luc hofft darauf, dass seine zweite Chance mit Selene endlich gekommen ist, doch als die Leoparden plötzlich von einem anderen Rudel angegriffen werden, wird ihm bewusst, dass er Selene niemals die Sicherheit bieten kann, die sie so dringend braucht. Ist ihre Liebe für immer verloren oder wird das Schicksal sie doch noch zusammenführen?

(ca. 350 Seiten)

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 22.05.2019

Leopardenwandler mit viel Erotik (4,5)

0

"Dark Hope - Verbindung des Schicksals" ist der 2. Teil der Dark Hope- Reihe von Autorin Vanessa Sangue.
Vanessa hat einen fließenden Schreibstil der sich auch sehr leicht lesen lesen läßt.
Man findet ...

"Dark Hope - Verbindung des Schicksals" ist der 2. Teil der Dark Hope- Reihe von Autorin Vanessa Sangue.
Vanessa hat einen fließenden Schreibstil der sich auch sehr leicht lesen lesen läßt.
Man findet sofort gut in die Geschichte und Autorin Vanessa Sangue lässt einen in eine Welt mit Leopardenwandler und anderen Wesen eintauchen. Der Aufbau der Fantasy- Romance mit einem guten Schuss Erotik ist passend zu den Figuren wohl überlegt und ihren Begabungen angepasst.
Die Charakterzeichnung der beiden Haputprotagonisten wirken sehr realistisch auf dem Papier (eBook) und es ist eine Wohltat zu lesen. Auch wenn mir die Charakterzüge von Lucano, der sehr machohaft und zum Teil etwas übertrieben reagiert nicht ganz so gefallen, so passen sie doch perfekt zu ihm als Panther. Die Nebenfiguren sind mit genauso viel Liebe und Hingabe in Buchstaben gefasst worden, wie die Geschichte selbst.
Mir hat es wirklich viel Spaß gemacht die Geschichte zu lesen. Dennoch hätte ich mir gewünscht von oder über dem Revierkampf noch etwas mehr zu lesen. Auch was die "Fremden Wandler" betrifft hätte ich sehr gerne mehr über diese erfahren.
Ich finde dass der 2. Teil der Reihe "Dark Hope"- Verbindung des Schicksals von Autorin Vanessa Sangue ein paar schöne Lesestunden beschert.

Das Cover (eBook) ist gut durchdacht und worden und spiegelt sehr gut den Inhalt der Geschichte wieder. Es könnte das Territorium der Leopardenwandler sein, bei genauerem Hinsehen kann man auch einen Leoparden auf dem Cover entdecken.
Auch der Schriftzug passt perfekt zu der Story mit dem leicht verspielten, die wie eine Blume rechts und links wirkt. Vom Gesamtbild passt das Cover zusammen mit dem ersten Teil der Reihe.

Von mir gibt es für viel prickeln, Spannung und Lesefreude bei "Dark Hope- Verbindung des Schicksals" 4,5 von 5 Bücher.


Fazit:
Eine schöne Geschichte voller Spannung, ein Hauch Erotik und ein Ende mit .....Das solltet ihr selbst lesen und genießen ;)

Veröffentlicht am 02.05.2019

tolle Gestaltwandler-Serie

0

Selene lebt ein gleichförmig glückliches Leben.
Den Tod ihrer Mutter hat sie verwunden und Ihr Vater ist nun ihre einzige Familie.
Dennoch scheint ihr irgendetwas zu fehlen.
Als ihr EX sie bedrängt und ...

Selene lebt ein gleichförmig glückliches Leben.
Den Tod ihrer Mutter hat sie verwunden und Ihr Vater ist nun ihre einzige Familie.
Dennoch scheint ihr irgendetwas zu fehlen.
Als ihr EX sie bedrängt und der attraktive Luc ihr zu Hilfe eilt scheint sich ihre Achse zu verschieben.Warum ist ihr Vater gegen Luc?
Der Familiensinn und das Zusammengehörigkeitsgefühl der Gestalt-Wandler lässt Selene sich dort besonders heimisch und zu Hause fühlen.
Ein toller gut zu lesender Schreibstil und tolle Figuren ergeben eine spannende sowie romantische Handlung und münden in wunderbare Fantasy-Unterhaltung.
„Verbindung des Schicksals“ erinnert mich an die Gestaltwandler von Nalini Singh.

Veröffentlicht am 01.05.2017

Tolle Fortsetzung

0

Selene gehört als Erd-Elemanta zu den übernatürlich begabten Menschen. Durch ihre starke Verbindung zur Natur, ist es ganz logisch, dasss ie in einem Blumenladen arbietet. Als sie hier von ihrem Ex angegriffen ...

Selene gehört als Erd-Elemanta zu den übernatürlich begabten Menschen. Durch ihre starke Verbindung zur Natur, ist es ganz logisch, dasss ie in einem Blumenladen arbietet. Als sie hier von ihrem Ex angegriffen wird, kommt ihr der Gestaltwandler Lucano zur Hilfe. Sie fühlt sich sofort in dessen Näher wohl, fühlt sogar eine gewisse Verbindung zu ihm. Aber er scheint etwas zu verheimlichen...
Lucano versucht Selena auf Abstand zu halten, obwohl er mehr als alles andere diese Nähe braucht, ist sie doch seine Gefährtin.
Aber Selena weiß nicht, dass sie als Kind mit ihrer Familie bei dem Rudel gelebt hat. Nach einem Hyänenangriff, bei dem ihre Mutter getötet wurde, hat ihr Vater mit ihr das Rudel verlassen und ihr Gedächtnis verändert. Durch ihr Treffen mit Lucano könnten alte erinnerungen wieder auftauchen und keiner weiß, was das für Selena bedeutet...

Eine tolle Fortsetzung der Reihe.
Schon der erste Teil hat mir super gefallen und auch dieser konnte mich wirklich überzeugen.
Die beiden Protagonisten, wie auch die Nebencharaktäre, sind unglaublich symphatisch.
Sowohl Selene, wie auch Lucano müssen mit sich kämpfen und dennoch finden sie imer wieder zusammen und unterstützen sich gegenseitig.

Allerdings war das Buch für das eigentlich wenige Geschehen etwas lang. Dafür kam mir das Ende einfach zu kurz und plötzlich.

Dennoch ein geniales Buch

Veröffentlicht am 06.10.2016

unglaublich gute Nebendarsteller! Gute Story!

0

Diesmal konnte mich Selene nicht komplett überzeugen. Das liegt wohl auch an ihrem ruhigen Gemüt und der Tatsache, dass ich vielleicht zu viele Parallelen zu Hailey wahrgenommen habe. Natürlich kann es ...

Diesmal konnte mich Selene nicht komplett überzeugen. Das liegt wohl auch an ihrem ruhigen Gemüt und der Tatsache, dass ich vielleicht zu viele Parallelen zu Hailey wahrgenommen habe. Natürlich kann es sein, dass es nur mir so vorgekommen ist, aber ich hatte das Gefühl, dass die beiden auch Schwestern hätten sein können. Ich hätte mir im zweiten Buch einfach eine dominantere Frau gewünscht, als perfekten Gegensatz zum ersten Teil. Aber was nicht ist, kann ja in den Folgebänden noch werden, da ich weiß, dass Mrs. Sangue noch Ideen für weitere Werke hat :)
Auch wenn mich Selene nicht ganz von sich überzeugen konnte, habe ich diesmal den Vater von Luc geliebt und ins Herz geschlossen.
Mrs. Sangue ist es also gelungen, auch im zweiten Band, unglaublich gute Nebendarsteller zu kreieren, die durch ihren starken Charakter und ihre Geschichte mich von sich überzeugen konnten. Auch Lucano fand ich sehr dominant und stark in diesem Buch vertreten, aber irgendwie bin ich nicht 100% mit ihm warm geworden. Ich kann leider nicht genau begründen, woran es lag. Vielleicht war er für mich auch zu sehr Durchschnittsgestaltwandler.
Viele werden jetzt vermutlich denken, "oh nein..." aber ich kann euch beruhigen.
Ich bin nur ein Leser und das ist mein eigener Geschmack. Jeder empfindet Protagonisten anders - zum Glück - also kann es sein, dass ihr die beiden sofort ins Herz schließt und gar nicht mehr loslassen wollt :) denn an sich sind sie wirklich ganz lieb, für mich aber eben nicht so heraus stechend, wie ich es mir gern gewünscht hätte.
Dafür konnte die Handlung diesmal richtig punkten. Allein die Idee dahinter, dass Selene ihr Gedächtnis verloren hat und aus welchen Gründen das geschah, war wirklich interessant. Außerdem begegnen wir neben dem Alpha-Pärchen des Rudels noch weiteren authentischen Charakteren, die für mich in diesem Buch durch ihre "Verrücktheit" (nein darauf geh ich nicht näher ein, ich will ja nichts verraten ;) ) herausstachen.
Die Erotikszenen kann ich dennoch nur wie im Band 1 (siehe oben) bewerten.

Zum Schluss setzen sich meine Sterne (4/5) wie folgt zusammen:

1/2 Stern für Selene und Luc, da die beiden einfach zur Geschichte passen, für mich aber eher zum Durchschnittstyp gehören.

1 Stern für die Nebendarsteller, die sowohl in guter, wie auch in schlechter Rolle sehr gut ausgearbeitet waren und die das Buch einfach erst so lebendig erscheinen ließen.
2 Stern für die Geschichte an sich, da die Kreativität der Story mich einfach positiv überrascht und mitgerissen hat. Außerdem hab ich die Beschreibungen von Umgebungen sehr genossen. Es kam einfach das Gefühl auf, dabei zu sein.
1/2 Sterne für Ausdrucksweise und Schreibstil. Der zweite Teil ist genauso wie der erste Teil geschrieben. Liebevoll und ausdrucksstark. Aber ich hatte gehofft, dass es eine spürbare Steigerung geben würde, die für mich leider ausgeblieben ist. Wieder gab es einige Sätze, die durch bloße Wortverschiebung viel fließender gewesen wären. Es sind nicht viele und auf die Masse gesehen, für viele vermutlich auch gar nicht spürbar, aber für jemanden, der sehr auf dieses Detail schaut, war die Steigerung leider noch nicht vorhanden. Aber was nicht ist, kann ja noch werden :) Der dritte Roman von Mrs. Sangue steht bereits in den Startlöchern (April 2016) und auch wenn dieser nicht zu dieser Reihe gehört, bin ich schon gespannt, was sich seit der Veröffentlichung von Dark Hope 2 getan hat.
Wem würde ich das Buch empfehlen? ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Auch hier kann ich nur wieder sagen: Ich würde das Buch jedem empfehlen, der auf Erotik/Fantasy-Werke mit Gestaltwandler und andere magischen Wesen steht. Die Geschichte ist super ausgearbeitet und wer auch starke Nebencharaktere liebt, wird Dark Hope 2 mögen :)


So das war's von mir. Ich wünsche euch noch einen tollen Tag.
Bis demnächst

eure Nicky von
Nickypaulas Bücherwelt

Veröffentlicht am 15.09.2016

Dark Hope- Wenn das Schicksal dich verbindet

0

Nach Band eins der Dark Hope -Reihe ist es der Autorin wieder gelungen eine tolle Fortsetzung zu schaffen ,man ist gleich wieder im Geschehen drin und trifft altbekannte und lieb gewonnene Charaktere ...

Nach Band eins der Dark Hope -Reihe ist es der Autorin wieder gelungen eine tolle Fortsetzung zu schaffen ,man ist gleich wieder im Geschehen drin und trifft altbekannte und lieb gewonnene Charaktere wieder.
10 Jahre sind vergangen seit dem ersten Band und Menschen und Wandler haben es geschafft relativ friedlich miteinander zu leben.

In diesem band geht es um Selene ,eine Erd-Elementa,die in New York in einem Blumenladen arbeitet. Als sie von ihrem Exfreund bedrängt und bedroht wird erscheint ein smarter Kerl auf dem Plan,der Leoparden-Gestaltwandler Lucano.
Selene ahnt nicht das Lucano sie schon seit Jahren immer wieder beobachtet ,denn die beiden kennen sich aus der Zeit als Selene mit ihren Eltern im Revier der Gestaltwandler lebte.Doch nach dem Unglück bei dem Selenes Mutter starb kehrten Selene und ihr Vater nach New York zurück und Selenes Erinnerungen wurden manipuliert um ihr über das Trauma hin weg zu helfen.Doch bereits nach dem ersten Treffen mit Lucano kann sich Selene der Anziehungskraft ,die von Lucano ausgeht nicht mehr entziehen und er vermag ebenso wenig sich von ihr fern zu halten,was Selenes Vater sehr missfällt.
Als Lucs Rudel plötzlich von Leoparden angefallen wird bekommt Luc Angst nicht mehr für Selenes Sicherheit sorgen zu können .Wird es ihnen gelingen wieder zu einander zu finden und hat ihre langsam aufkeimende Liebe eine Chance?


Wie den ersten Band hab ich auch den zweiten verschlungen ,denn es ist eine wirklich romantische Story ,die einen in ihren Bann zieht .Man meint dank des tollen Schreibstils mit Luc und Selene durch das Territorium des Rudels zu streifen .Luc und Selene sind ein tolles Paar und man liebt und leidet mit den beiden.Die Spannung ist allzeit hoch und mann kann das Buch nicht aus der Hand legen bevor es leider viel zu schnell zu Ende ist.


Nun heißt es warten auf den nächsten band den ich mit Sehnsucht erwarte,denn der Stil von Vanessa Sangue ist einfach toll.Eine tolle Mischung aus Fantasy und Krimi ,gemischt mit einem Spritzer Erotik vom Feinsten,spannend von Beginn an bis zum Ende.Einfach toll.