Cover-Bild Der III. Tempel Jerusalem

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

22,26
inkl. MwSt
  • Verlag: BoD – Books on Demand
  • Themenbereich: Belletristik - Thriller / Spannung
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 612
  • Ersterscheinung: 23.06.2022
  • ISBN: 9783756218202
Veit Rösler

Der III. Tempel Jerusalem

Das Mysterium des Asmodäus - Der 3. Tempel
Jerusalem, die heiligste aller Städte war einst das kulturelle, geistige, religiöse und das territoriale Zentrum der Provinz Judäa. Morija, der 740 Meter hoch gelegene Tempelberg, der Zion, eine Plattform aus Stein am Rande der Jerusalemer Altstadt, ist mythenumrankt, geheimnisumwittert und blutgetränkt. Der Überlieferung folgend wurden hier zwei Tempel errichtet, beide wurden zerstört. Die Tempel sollen auf einem Hügel gebaut worden sein, der große Bedeutung für die Geschichte der Religionen hat. Heute nach 3000 Jahren sind von dem legendären Heiligtum nicht einmal Spuren geblieben. Von hier aus nahmen die Geheimnisse um die Bundeslade, die Mythen um den weisen König Salomo, um Jesus Christus, den Heiligen Gral, die Himmelfahrt des Propheten Mohammed und die Mysterien der Templer ihren Weg um die Welt. An dieser Stelle soll in den Tiefen des Tempelberges die geheimnisvolle Gestalt des Asmodäus beheimatet sein. Nach uralter Überlieferung der Hüter unermesslicher Schätze. Alten Sagen haftet meist ein Fünkchen Wahrheit an! Welche Geheimnisse stecken in den Mythen und welche Bedeutung hat der prophezeite III. Tempel, den es an dieser Stelle zukünftig einmal geben soll? Dieses Buch lüftet mit schon in der Bibel beschriebenen Mechanismen Rätsel der Geschichte! Geheimnisse lassen sich mit kombinierten Verfahren entschlüsseln! Mit Murphys Gesetz, mit Heuristik, mit Geometrie und dem Einkreuzen durch Trigonometrie ist es jetzt möglich, die Fragen um die Tempel Jerusalems zu beantworten. Das Ergebnis ist atemberaubend! Dieses Buch erklärt, wie alles begann und welche Beweise in verborgenen Hallen, heiligen Gebäuden und seltsamen Stadtplanungen stecken. Menschen wie Maria, die Mutter Jesu Christi und Maria Magdalena, die von Jesus in die Mysterien eingeweihte Heilige haben die Zivilisation der Menschheit unglaublich beeinflusst. Die Templer haben einst unter dem Tempelberg in Jerusalem Schatzgrabungen veranstaltet. Dabei sollen sie der Überlieferung nach um 1127 die Bundeslade und den Heiligen Gral gefunden haben. Einer der Ritter aus der Zeit der Kreuzzüge zeigt in einem Kloster in Brandenburg über den drei STERNEN seines Wappens den Heiligen Gral. An diesem Ort haben die Ritter nach ihrem Kreuzzug in das Heilige Land einen Schatz eingebaut! Hier trägt der weiße Stein den Schleier der Isis. Wer es wagt, den Schleier der ägyptischen Göttin zu lüften, wird die verborgenen Geheimnisse enthüllen und den Gipfel des Wissens erreichen!
Paperback SCHWARZ-WEIß 1168 Bilder

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.