Cover-Bild Rebel Soul
(110)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
  • Gefühl

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 304
  • Ersterscheinung: 28.02.2020
  • ISBN: 9783736310995
Vi Keeland, Penelope Ward

Rebel Soul

Antje Görnig (Übersetzer)

Rush war anders als andere Männer. Und das war gefährlich!

Raus aus New York, den Sommer in den Hamptons verbringen und endlich Zeit zum Schreiben - so lautet Gias Plan. Doch als ihr Blick auf den tätowierten Mann an der Bar fällt, ändert sich alles. Ihr Herz beginnt schneller zu schlagen, und ihre Welt wird auf den Kopf gestellt. Rush ist anders als die Männer, die die junge Frau kennt: Er ist reich, gefährlich und verschlossen. Gia ist die Einzige, die hinter seine Fassade schaut und auch seine verletzliche Seite sieht. Schnell kochen die Gefühle zwischen ihnen hoch. Doch eine falsche Entscheidung in Gias Vergangenheit holt sie ein und droht ihr Glück mit Rush zu zerstören ...

"REBEL SOUL ist großartig! Man verliebt sich im Lauf der Geschichte gleich mit. Dieses Buch hat einfach alles!" GARDEN OF REDEN

Auftakt zum RUSH-Duett von Bestseller-Autorinnen Vi Keeland und Penelope Ward

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 22.07.2020

Ein ganz besonderes Buch!

0

Das Cover ist einfach so wunderschön, dass ich an diesem Buch nicht vorbei gehen konnte. Der Schreibstil ist großartig, dass die Geschichte direkt starten kann und man ab der ersten Sekunde dabei ist. ...

Das Cover ist einfach so wunderschön, dass ich an diesem Buch nicht vorbei gehen konnte. Der Schreibstil ist großartig, dass die Geschichte direkt starten kann und man ab der ersten Sekunde dabei ist. Dieses Buch konnte ich einfach nicht aus der Hand legen und durch den leichten Schreibstil war ich schneller am Ende angelangt als mir lieb war. Die Geschichte von Gia und Rush ist einfach schön. In Rush habe ich anfangs einen typischen Bad Boy gesehen. Doch dieses Image wird ihm einfach nicht gerecht. Hinter diesem Charakter steckt so viel mehr. Er setzt diese harte Maske auf, aber im Grunde ist er ein sehr liebevoller Mensch. Durch seine Vergangenheit ist er eher vorsichtig und verschlossen. Doch die Entwicklung von ihm finde ich absolut realistisch und wunderschön. Und wie er mit Gia umgeht hat mein Herz einfach höher schlagen lassen. Das Prickeln zwischen Gia und Rush fand ich anfangs noch schön. Aber irgendwann haben sie in meinen Augen zu viel geredet. Der Cliffhanger am Ende war ziemlich fies, doch ich wurde von mehreren gewarnt und war darauf vorbereitet. Ehrlich gesagt hat er mich auch nicht so sehr überrascht, da mir der Gedanke beim Lesen bereits kam. Und gegen Ende hin gab es in meinen Augen nur diese eine Option, damit der Cliffhanger richtig spannend wird. Ich freue mich auf den zweiten Teil!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.07.2020

Rebel Soul

0

Gia verbringt ihren Sommer zum Schreiben in den Hamptons. Zusammen mit ein paar anderen Leuten hat sie ein Haus gemietet um einfach zu schreiben, aber auch um den Sommer zu genießen. Eines Abends lernt ...

Gia verbringt ihren Sommer zum Schreiben in den Hamptons. Zusammen mit ein paar anderen Leuten hat sie ein Haus gemietet um einfach zu schreiben, aber auch um den Sommer zu genießen. Eines Abends lernt sie in einem Club Rush kennen und zwischen den beiden funkt es direkt, auch wenn nicht gleich im negativen Sinn. Aber sobald sie ihn kennen lernt steht ihre Welt auf dem Kopf. Sie ist auch die einzige die Einblick in den wahren Rush erhält. Aber eine falsche Entscheidung droht sie einzuholen und auch ihr Glück mit Rush zu zerstören...

Ich hab das Buch zusammen mit ein paar anderen in einer Leserunde gelesen. Davor hab ich weder was von dem Buch noch von der Autorin gehört und das war echt schade, den das Buch gehört nun eindeutig zu meinen Jahreshighlights!
Das Buch hat mich von der ersten Seite an überrascht, zwar hatte ich keine wirklichen Erwartungen an die Geschichte - da ich bisher noch nichts davon gehört hatte, aber es war einfach von Beginn an sehr faszinierend. Der Humor und der lockere,leichte Schreibstil ist mir von Anfang an sehr ins Auge gesprungen und hat mich auch nicht mehr losgelassen. Aber auch die Handlung an sich, es war einfach nur großartig! An der einen Stelle war es lockerflockig, aber einen Stelle wieder total frech oder auch mal total sexy. Es war eine bunte Mischung aus allem und es hat mir einfach gefallen! Ich hab mich echt zusammen reißen müssen nach jedem Abschnitt erstmal Pause zu machen und auf die anderen zu warten. Einfach weil die Handlung unter anderem so unterhaltsam war, aber auch eben weil die Protagonisten Funken zusammen sprühten - und das von Anfang an. Es war sehr amüsant wie die beiden sich kennen lernten und zu Beginn eher "hassten" als sich mochten. Sie zogen sich beide eben sehr gerne auf und das brachte mich als Leserin sehr zum schmunzeln.
Es war eine absolut hinreißende Story, mit Wendungen die ich niemals erwartet hätte und absolut geschockt bin - besonders von dem Ende. Es war einfach nur schrecklich! Es war so offen und ich bin absolut froh das der zweite Teil schon draußen ist, den das Buch hab ich mir direkt bestellen müssen den ich muss einfach wissen wie es weiter geht - aber vor allem hoff ich das es für alle ein Happy End geben wird...

Das Buch wird abwechselnd aus der Sicht von Gia und Rush geschrieben. Zu Beginn der Geschichte ist sie die eher etwas ruhigere,schüchterne Persönlichkeit die mich sehr an mich erinnert hat. Aber wenn sie mit Rush zusammen war, beziehungsweise je länger sie ihn kannte umso frecher wurde sie aber das auf keinen Fall im negativen Sinn. Ich fand es passte zu ihr und vor allem machte sie es zu einer Protagonistin die mir auf jeden Fall lange im Gedächtnis bleiben wird.
Rush war zu Beginn erstmal das komplette Gegenteil von ihr. Er war nicht direkt düster, aber sehr geheimnisvoll. Er hatte eine sehr angenehme Persönlichkeit, den er hatte kein einfaches Leben bevor er das Erbe von seinem Großvater erhalten hat. Er war auch nicht wirklich ein Bad Boy, er hatte einen kleinen Touch aber er war dann doch eher der nette, der einen zwar ab und zu anschreien oder auch zwingen kann, aber trotzdem immer nur das beste für alle wollte. Er hatte ein gutes Herz und das war zu Beginn schon zu erkennen. Ich hoff einfach das die beiden glücklich miteinander werden, den die beiden harmonieren einfach perfekt miteinander!

Der Schreibstil hat mich zu Beginn direkt umgehauen. Ich war sowas von begeistert ich wusste gar nicht was ich sagen sollte. Er war einfach so wahnsinnig leicht und trug mich durch die gesamte Handlung. Auch den Humor der Autorin fand ich einfach nur himmlisch, ich musste sehr oft lachen oder auch schmunzeln!
Es war auf jeden Fall ein sehr angenehmer Schreibstil und ich freue mich auf jeden Fall auf weiter Bücher der Autorin, den sie hat einen weiteren Fan gewonnen!

Es war ein unglaublich tolles Buch, ich bin einfach nur positiv überrascht! Das Buch bekommt von mir 5 von 5 Sterne.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.06.2020

Prickelnd!

0

Vi Keeland und Penelope Ward haben mit Rebel Soul eine spannende, prickelnde und mitreißende Liebesgeschichte geschrieben, die ich innerhalb kürzester Zeit verschlungen habe.
Die Autorinnen wissen einfach, ...

Vi Keeland und Penelope Ward haben mit Rebel Soul eine spannende, prickelnde und mitreißende Liebesgeschichte geschrieben, die ich innerhalb kürzester Zeit verschlungen habe.
Die Autorinnen wissen einfach, was sie tun und sind ein richtig gut eingeschriebenes Team!

Gia habe ich sehr schnell ins Herz geschlossen. Sie ist so warmherzig und trägt ihr Herz auf der Zunge.
Rush kommt als harter und unnahbarer Brocken daher, hat das Herz aber auf dem rechten Fleck und er kümmert sich um die Menschen, die ihm wichtig sind.
Die Dialoge zwischen Gia und Rush sind witzig und spritzig und ich liebe einfach nur den Humor.
Gia ist sehr selbstbewusst und weiß sich zu behaupten. Zwischen ihr und Rush sprühen die Funken und die stetige Herausforderung war für mich beim Lesen wirklich sehr unterhaltsam.

Das Ende von Rebel Soul kam für mich viel zu schnell und wirklich überraschend. Ich habe es nicht kommen sehen.
Nach diesem Cliffhanger bei Rebel Soul kann ich es kaum erwarten, endlich den zweiten Teil in den Händen zu halten!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.06.2020

Witzige Dialoge, mit sympathischen Charakteren und einer schönen Lovestory

0

Meine Meinung

Vi Keeland ist, neben Sarina Bowen und Colleen Hoover, meine Queen of New Adult. Ihre Bücher kaufe ich inzwischen Blind, ohne den Klappentext zu lesen. Dieses Buch beweist es für mich nur ...

Meine Meinung

Vi Keeland ist, neben Sarina Bowen und Colleen Hoover, meine Queen of New Adult. Ihre Bücher kaufe ich inzwischen Blind, ohne den Klappentext zu lesen. Dieses Buch beweist es für mich nur umso mehr.

Der Schreibstil ist flüssig und leicht zu lesen. Die Sichtweise wechselt zwischen Gia und Rush, sodass man sich in beide gut hineinversetzen kann. Und dadurch, dass das Buch so dünn ist, war ich leider sehr schnell fertig.

Zur Story: Gia springt für ihre Freundin, in einer Bar, als Barkeeperin ein. Da sie keine Ahnung hat, wie man Cocktails Mix, endet das Ganze mit einer Standpauke vom Chef, der eigentlich nicht hätte da sein dürfen. Da aber eine andere Mitarbeiterin gekündigt hat, wird sie als Hostess eingestellt. Schnell kommt sie ihrem Chef, Rush, näher und gibt ihm immer wieder Kontra, während die anderen Mitarbeiter alle Angst vor ihm haben. Aber als die beiden sich endlich näherkommen, droht ein Fehler alles zu zerstören. Am Ende muss Rush sich entscheiden: Steht er zu Gia oder lässt er sie gehen...

Gia ist ein Charakter den man sofort liebt und ins Herz schließt. Sie ist freundlich, kann aber auch ihre Meinung deutlich sagen. Das machte sie mir gleich Sympathisch.

Rush hingegen ist ein verschlossener Typ, der alle, außer Gia, mit seiner harschen Art verscheucht und angst einjagt. Auch wenn er nicht so der offene Typ ist, mochte ich ihn. Wenn man ihn erstmal besser kennenlernt, kann er auch nett und hilfsbereit sein. Es ist hier zwar das Klitsche harte Schale, weicher Kern, aber das stört mich überhaupt nicht.

>„Wenn man schlussendlich akzeptiert hat, dass man die Richtige oder den Richtigen gefunden hat, dann hat man einfach Angst, denjenigen zu verlieren und nie wieder so eine Liebe zu erleben.“<

Die Anziehung von Gia und Rush ist verdammt heiß und greifbar. Der Schlagabtausch der beiden einfach Genial. Ich konnte vor Lachen manchmal nicht weiterlesen. Rush versucht zwar am Anfang cool und abweisend zu bleiben, aber sobald Gia in die offensive geht, hat er keine Chance mehr.

Vielleicht passen sie auch deshalb so gut zusammen, da sie ähnliche Familiäre umstände haben, auch wenn beide einen unterschiedlichen Stand in der Gesellschaft haben.

Was hier ein wenig untergeht, sind die Nebencharaktere. Sie haben zwar ihre Auftritte, aber ich hätte ruhig mehr von ihnen lesen können. Gerade was der Vater von Gia und ihrer Freundin angeht.

Da ich den Klappentext kurz vor dem lesen mir angeschaut habe, war ich zum Schluss auf etwas mehr Drama eingestellt, was aber ein Glück, nicht ganz zutraf. Einer der Gründe warum ich ihre Bücher so liebe. Es gibt zwar Dramatik, aber in Grenzen und Nachvollziehbar. Die Protagonisten verhalten sich ihrem Alter entsprechend und können auch kommunizieren. Das vermisse ich ja bei vielen New Adult Bücher...

Das Ende machte es mir leider nicht leicht, da es mit einem Cliffhanger endet und ich Band 2 noch nicht hier habe. Ich könnte heulen.

Band 1 der Rush-Serie bekommt von mir 5/5⭐ und ist ein Monatshighlight.

___________________________________________________

Fazit

Auch ihr neustes Buch konnte mich voll und ganz begeistern und nach diesem Ende, kann ich Band 2 gar nicht mehr Abwarten. Ich hoffe meine Erwartungen werden erfüllt.

___________________________________________________

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 03.06.2020

Es war so spannend - Teil 2 wurde soeben bestelllt

0

Hallo zusammen,
ich habe soeben Rebel Soul fertig gelesen und muss sagen es ist eines der besten Bücher die ich je gelesen habe. Das Autorenduo war mir bis jetzt unbekannt, jedoch sind sie ein perfektes ...

Hallo zusammen,
ich habe soeben Rebel Soul fertig gelesen und muss sagen es ist eines der besten Bücher die ich je gelesen habe. Das Autorenduo war mir bis jetzt unbekannt, jedoch sind sie ein perfektes Team und ich bestellte mir geade erst vor einer Stunde den 2. Band. Vor einer halben Stunde meldete ich mich bei der Lesejury an, es würde mich übrigens freuen, wenn ihr mir persönlich schreiben würdet.

Dieses Buch hat mich sofort in den Bann gezogen und ich hatte es in 3 Tagen durch, gerade die letzten 100 Seiten las ich alle an einem Stück, da es unmöglich ist das Buch dann noch für längere Pausen weg zu legen.

Rush ist ein echt guter Kerl, der sich so liebevoll um Gia kümmert. Zuerst kämpft er noch gegen seine Gefühle, doch schlussendlich bleibt ihm keine andere Wahl und er versucht sein Liebesglück bei Gia. Wie es weiter geht, möchte ich euch noch nicht verraten, immerhin solltet ihr ja auch dieses Buch lesen, denn ein Lesespaß ist garantiert.
Alles Liebe
Barbara

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere