Cover-Bild Ein Cottage für deinen Sommer
(21)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: FISCHER E-Books
  • Themenbereich: Belletristik - Belletristik: zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 24.04.2019
  • ISBN: 9783104910581
Viola Shipman

Ein Cottage für deinen Sommer

Roman
Anita Nirschl (Übersetzer)

Wer erinnert sich nicht gern an die unbeschwerten Sommer der Kindheit?

Ein wunderbar herzerwärmender Roman über einen neuen Anfang, zweite Chancen und über den Mut, den es braucht, das Leben zu leben, das man sich erträumt hat:
Adie Lou verbrachte die Sommerferien als Kind im Cottage ihrer Eltern am Michigansee. Damals waren Schwimmreifen und Angeln genug für das Glück endlos scheinender Tage am Wasser.
Auf der Suche nach diesem Gefühl gibt sie nach ihrer Scheidung ihre Stelle in Chicago auf und zieht an den See. Wird es ihr gelingen, das Ferienhaus ihrer Familie in ein stylisches und gemütliches Inn umzubauen? Und wer wird ihr helfen, ihren Traum zu verwirklichen?

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.07.2020

Cozy Cottage und seine Regeln

0

Inhalt:

(Klappentext)

Wer erinnert sich nicht gern an die unbeschwerten Sommer der Kindheit?

Ein wunderbar herzerwärmender Roman über einen neuen Anfang, zweite Chancen und über den Mut, den es braucht, ...

Inhalt:

(Klappentext)

Wer erinnert sich nicht gern an die unbeschwerten Sommer der Kindheit?

Ein wunderbar herzerwärmender Roman über einen neuen Anfang, zweite Chancen und über den Mut, den es braucht, das Leben zu leben, das man sich erträumt hat:
Adie Lou verbrachte die Sommerferien als Kind im Cottage ihrer Eltern am Michigansee. Damals waren Schwimmreifen und Angeln genug für das Glück endlos scheinender Tage am Wasser.
Auf der Suche nach diesem Gefühl gibt sie nach ihrer Scheidung ihre Stelle in Chicago auf und zieht an den See. Wird es ihr gelingen, das Ferienhaus ihrer Familie in ein stylisches und gemütliches Inn umzubauen? Und wer wird ihr helfen, ihren Traum zu verwirklichen?



Mein Kommentar:

Dieser sommerliche Roman stammt von der Autorin Viola Shipman und hat einen einfachen aber mitreißenden Schreibstil. Die Protagonisten waren sehr schön und anschaulich beschrieben und man konnte sie sich gut vorstellen. Auch das Cottage war sehr schön und detailliert beschrieben. Beim Lesen hatte ich ein klares Bild vor Augen und würde am Liebesten selbst ein solches Cozy Cottage besitzen, bei dem man alle Sorgen draußen lassen kann und die Zeit einfach nur genießt.

Beim Cottage gibt es ganz spezielle Regeln, die auch die einzelnen Kapitel wiederspiegeln. Jedes Kapitel ist nach einer solchen Regel benannt und beschreibt auf seine Weise, wie schön das Leben sein kann.

Obwohl es sich nach einer leichten Sommerlektüre anhört, bei der man dem Alltag entfliehen und einfach in eine heile Welt abtauchen kann, täuscht dies auf den zweiten Blick. Es steckt sehr viel Tiefsinniges dahinter und als Leser wird man immer wieder darauf aufmerksam gemacht, was im Leben wichtig ist und dass man seinen Träumen folgen soll. Man soll sich selbst immer treu bleiben und nicht versuchen sich für jemand anderen zu verstellen. So kann man auf Dauer nicht glücklich werden.

Dies wird durch all die Cottage Regeln auch verdeutlicht, die immer einen anderen Aspekt besprechen und zeigen wie glücklich Adie Lou als Kind war. So langsam findet sie auch wieder dahin zurück, ob es ihr allerdings ganz gelingen wird, müsst ihr schon selbst herausfinden.

Die Autorin verdeutlicht dies außerdem indem sie ein paar Rückblicke in frühere Zeiten macht und zeigt, wie es Adie Lou damals erging und welche Werte wichtig waren und auch heute noch wichtig sind. Welche Werte wir unseren Kindern mitgeben sollen und worauf es im Leben ankommt.

Dennoch kommt der leichte Sommerroman nicht zu kurz. Man kann sich einfach im Liegestuhl zurücklegen und die Auszeit im Cottage genießen und mit Adie Lou träumen.



Mein Fazit:

Ein toller und leichter Sommerroman, der aber auch zum Nachdenken anregt, ohne störend zu wirken. Mit sympathischen und authentischen Charakteren, die dem Leser sofort ans Herz wachsen.



Ganz liebe Grüße,

Niknak

Veröffentlicht am 24.07.2020

Eine schöne Geschichte

0

Wer erinnert sich nicht gern an die unbeschwerten Sommer der Kindheit?

Ein wunderbar herzerwärmender Roman über einen neuen Anfang, zweite Chancen und über den Mut, den es braucht, das Leben zu leben, ...

Wer erinnert sich nicht gern an die unbeschwerten Sommer der Kindheit?

Ein wunderbar herzerwärmender Roman über einen neuen Anfang, zweite Chancen und über den Mut, den es braucht, das Leben zu leben, das man sich erträumt hat:
Adie Lou verbrachte die Sommerferien als Kind im Cottage ihrer Eltern am Michigansee. Damals waren Schwimmreifen und Angeln genug für das Glück endlos scheinender Tage am Wasser.
Auf der Suche nach diesem Gefühl gibt sie nach ihrer Scheidung ihre Stelle in Chicago auf und zieht an den See. Wird es ihr gelingen, das Ferienhaus ihrer Familie in ein stylisches und gemütliches Inn umzubauen? Und wer wird ihr helfen, ihren Traum zu verwirklichen?

Das war das erste Buch der Autorin, welches ich gelesen habe und ich wurde nicht enttäuscht. Die Geschichte hat einen schönen Schreibstil und es hat sich wirklich angenehm lesen lassen.
Ich bin durch den Klapptext, aber auch durch das Cover auf dieses Buch aufmerksam geworden.
Es kommt wie es kommen muss, Adie Lou und ihr Mann haben sich getrennt. Nun muss sie von vorne anfangen, daher beschließt sie, das Cottage ihrer Eltern in ein Bed and Breakfast umzuwandeln. Es läuft natürlich nicht alles nach Plan, es kommen Schwierigkeiten auf Adie Lou zu, die sie überwinden muss. Einfach ist es nicht, aber sie lässt sich auch nicht unterkriegen. In diesem Cottage gab es früher immer Regen, Adie ist daher auch daran interessiert, diese mit aufzunehmen. Es liest sich wirklich toll und solche Regeln oder auch Rituale finde ich immer super.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.06.2020

Die magischen Camper- Träume der Erinnerung

0

Ein Cottage für deinen Sommer von Viola Shipman
zur Geschichte:
Ein wunderbar herzerwärmender Roman über einen neuen Anfang, zweite Chancen und über den Mut, den es braucht, das Leben zu leben, das man ...

Ein Cottage für deinen Sommer von Viola Shipman
zur Geschichte:
Ein wunderbar herzerwärmender Roman über einen neuen Anfang, zweite Chancen und über den Mut, den es braucht, das Leben zu leben, das man sich erträumt hat:
Adie Lou verbrachte die Sommerferien als Kind im Cottage ihrer Eltern am Michigansee. Damals waren Schwimmreifen und Angeln genug für das Glück endlos scheinender Tage am Wasser.
Auf der Suche nach diesem Gefühl gibt sie nach ihrer Scheidung ihre Stelle in Chicago auf und zieht an den See. Wird es ihr gelingen, das Ferienhaus ihrer Familie in ein stylisches und gemütliches Inn umzubauen? Und wer wird ihr helfen, ihren Traum zu verwirklichen?
Mein Fazit:
Den Leser erwartet ein turbulentes, emotionales Abenteuer, welches spannend, einfühlsam und emotionsgeladen erzählt wird.
Kommt mit und folgt Adie Lou nach Saugatuck ins Cozy Cottage ihrer Familie.
Adie Lou wagt einen Neuanfang mit Mitte 40... Nach ihrer Scheidung kehrt sie ins Sommerhaus iher Familie zurück. Eigentlich wollte ihr Ex- Mann dass das alte heruntergekommene Cottage verkauft wird. Adie Lou entscheidet sich dagegen. Sie hat eine Idee im Kopf und beschließt mitten im Winter ins Cottage an die Küste Michigans zu fahren. Humorvoll und eindrucksvoll werden ihre ersten Erlebnisse beim Eintreffen geschildert. Sie setzt ihr Vorhaben um und lässt das Cottage ausbauen. Es soll ein B & B entstehen mit kleinen Zimmern. Aktiv wird sie von ihrer Freundin Trish, ihrem Sohn Evan und einem Jugendfreund unterstützt.
Episoden von Adie Lous Kindheitserinnerungen werden zart in den Roman eingeflochten und haben mich so von Anfang an, in den Bann gezogen. Sie möchte etwas einzigartiges schaffen!
Kommt mit ins Cozy Cottage, wo einst Capone lebte. Dieses Cottage ist magisch und lebt nach bestimmten Regeln. Wieviel Geschichte wohnt zwischen den Wänden? Bei den Bauarbeiten stößt sie auf einen Brief, geschrieben vor langer Zeit... und auf eine hölzerne Kiste unter der Treppe. Darin etwas, was früher die Schmuggler genutzt haben.
Die Zimmer in der Pension sind liebevoll nach den Cottage- Regeln ausgerichtet. Cottage- Regeln wie „ Sonnenuntergang ist Pflicht für alle“, „ Mach mal ein Nickerchen“ Baue eine Sandburg“ oder „ Sammle Steine“ laden alle ein zum Entschleunigen und Entspannen. Adie Lou möchte, dass sich die Gäste fühlen, als wären sie Teil unserer Familie.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.09.2019

War ein Buch für meinen Sommer

0

Adie Lou ist noch verheiratet ,berufstätig, Mutter eines fast erwachsenen Sohnes und steht, mit ihren etwas mehr als 40 Jahren, vor den Scherben ihrer Ehe.
Soll sie einen kompletten Neuanfang wagen? Sie ...

Adie Lou ist noch verheiratet ,berufstätig, Mutter eines fast erwachsenen Sohnes und steht, mit ihren etwas mehr als 40 Jahren, vor den Scherben ihrer Ehe.
Soll sie einen kompletten Neuanfang wagen? Sie könnte das Sommerhaus am Michigansee, das sie von ihren Eltern geerbt hat, in ein B&B umwandeln. Dafür müsste sie aber alles hinter sich lassen. Den sicheren Job, der ihr keinen Spaß mehr macht, den Sohn, der inzwischen studiert, ihre Freundin Trish. Außerdem müsste sie einen hohen Kredit aufnehmen, sich mit Bauunternehmern rumplagen und eventuell Schiffbruch mit ihrer Idee erleiden, gestressten Menschen einen Rückzugsort zum Kraft tanken zu schenken.
Geht es alles über ihre Kräfte, oder kann sie das Wagnis eingehen und sogar hier noch gestärkt rausgehen?


Dieser Roman von Viola Shipman, im Krüger Verlag erschienen, sprach mich schon vom Cover her an. Eine Frau die auf ihrer Veranda in der Hängematte liegt und aufs Wasser hinaus in den Sonnenuntergang blickt.
Das nenne ich Sommeridylle.
Aber so wirklich idyllisch fing das Buch gar nicht an.
Schon nach den ersten Seiten wusste ich, dass ich ihren Mann Nate nicht mochte und konnte nicht begreifen, dass sie sich das alles von ihm gefallen lies. Damit war ja dann aber, Gott sei Dank , schnell Schluss. Zumindest im Buch. Im Leben hat es nun ja doch dann viele Jahre gedauert, in denen sie gelitten hat, aber sich nicht traute etwas an ihrer Situation zu ändern.

Als es dann endlich so weit war, und sie den Mut zusammen hatte, konnte sie feststellen, dass es doch viele Personen gibt die ihr bei ihrem Vorhaben wohlwollend zur Seite stehen.
Adie Lou´s Eltern haben sicher eine gute Vorarbeit geleistet und werden nun auf ihrer Wolke sitzen und froh sein, dass dies endlich Früchte trägt. Mit ihren Weisheiten um mit dem Leben gut klar zu kommen, kam und kommt Adie Lou gut durch und will diese auch an ihre Pensionsgäste vermitteln. Ich fand es schön, dass sie sich mit der Verwirklichung ihres Traums auch ein Stück weit die Kindheit und Jugend wieder zurück holen konnte. Wer wünscht sich das nicht manches Mal, noch einmal so geborgen und sicher durchs Leben zu gehen, da immer jemand da ist der einen auffängt. Schön auch, dass sie dieses Kleinod für ihren eigenen Sohn erhalten kann und viel Anerkennung erfährt, womit ihr Mut bezahlt wird.
Die Ausdrucksweise von Viola Shipman ist sehr gut beschreibend, ich habe die Zimmer der Pension direkt vor mir gesehen und konnte mir auch die Personen gut vorstellen.
Sehr schön fand ich auch die Hausregeln, die die Eltern schon aufgestellt hatten und die im Buch immer wiederkehrten.
Ein nicht tiefgündiger, oder spannender, aber sehr emotionaler Roman, der genau meinen Geschmack getroffen hat.
An vielen Stellen fühlte ich mich mit der Autorin seelenverwandt und kam selbst auch wieder ins Träumen, wie es damals in meinen Sommern war.
Ich kann dieses Buch für laue Sommerabende in der Hängematte wärmstens empfehlen.

Veröffentlicht am 08.07.2019

Für einen Neuanfang ist es nie zu spät!

0

"Ein Cottage für deinen Sommer" ist der erste Roman, den ich von der Autorin Viola Shipmann gelesen habe und die Autorin hat mein Herz im Sturm erorbert.

Unsere Geschichte spielt am Michigansee. Hier ...

"Ein Cottage für deinen Sommer" ist der erste Roman, den ich von der Autorin Viola Shipmann gelesen habe und die Autorin hat mein Herz im Sturm erorbert.

Unsere Geschichte spielt am Michigansee. Hier hat Andie Lou schon immer wunderschöne Ferien verbracht. Hier in dem alten Sommerhaus ihrer Familie will sie auch einen Neuanfang starten. Nach ihrer Scheidung verlässt sie das hektische Chicago, kündigt ihren Job - indem sie schon lange nicht mehr glücklich und zufrieden war - und zieht an den traumhaften Michigansee. Sie will das alte Cottage, das einst ihr Großvater erworben hat, zu einem stylischen Inn verwandeln. Sie glaubt, dass dies der perfekte Ort für gestresste Großstädter ist. Doch kann sie ihr Herzensprojekt durchsetzen? Ständig werden ihr Steine in den Weg gelegt. Doch Andie Lous lässt sich nicht unterkriegen und wird auch sie hier an diesem Traumort ein neues Glück finden ....

Einfach wunderschön! Schon von der ersten Seite an begleitet mich dieses besondere Gefühl, man fühlt sich sofort mitten in dieser herzerwärmenden Geschichte wieder. Ich spüre förmlich die Liebe der Autorin zu diesem ganz besonderen Ort. Man merkt einfach, dass der Michigansee auch ihr persönlicher Traumort ist. Wenn ich die Augen schließe, ist sofort diese Ruhe zu spüren, die einen den Alltag vergessen lässt. Ich spüre die beruhigende Wirkung des Wassers und sammle begeistert Steine am Ufer des Sees. Und dann lernen wir sympathische Protagonisten kennen. Adie Lou ist mir sofort ans Herz gewachsen. Ich kann ihren Kummer förmlich spüren und auch ihre Tatkraft, als sie die Verwandlung des alten Sommerhauses in Angriff nimmt. Für mich ist dieses Cottage ein magischer Ort, hier habe ich mich sofort pudelwohl gefühlt. Hier seinen Urlaub zu verbringen ist der absolute Traum. Aber bis Adie Lou die ersten Gäste empfangen kann ist es ein harter Weg, ob sie es schaffen wird, sich ihren Traum zu erfüllen. Aber sie bekommt ja Gott sei Dank tatkräftige Unterstützung und was soll da noch schiefgehen. Und plötzlich hat Adie Lou auch wieder Schmetterlinge im Bauch, aber ist sie nach einer großen Enttäuschung bereit für eine neue Liebe? Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Der Schreibstil der Autorin ist einfach spitzenmäßig.

Ein absolutes Gute-Laune-Wohlfühlbuch, das für unterhaltsame Lesestunden gesorgt hat. Ich habe so viele wunderbare Menschen kennengelernt und habe mich am Michigansee wohlgefühlt. Für mich ist diese Geschichte auch ein Mutmachbuch, den für einen neuen Anfang ist es nie zu spät. Gerne vergebe ich für dieses Lesehighlight - ein Lesevergnügen der Extraklasse 5 Sterne.

Auch das Cover ist ein echter Hingucker und lädt schon zum Träumen ein.