Cover-Bild Glanz und Gloria
(32)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
  • Thema
  • Umsetzung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,90
inkl. MwSt
  • Verlag: Lübbe Life
  • Themenbereich: Lifestlye, Hobby und Freizeit - Lifestyle und persönliche Styleguides
  • Genre: Ratgeber / Lebenshilfe
  • Seitenzahl: 240
  • Ersterscheinung: 28.02.2020
  • ISBN: 9783431070040
Vreni Frost

Glanz und Gloria

Der Universalreiniger für ein besseres Leben

Vreni Frost präsentiert die besten Putztipps für alle, die wenig Zeit haben und dennoch mehr Glanz in ihr Leben bringen wollen. Dabei geht es nicht nur um äußere, sondern auch um innere Reinigung. Jeder Raum steht für ein übergeordnetes Thema: Die Küche für einen gesunden Körper. Das Bad für Schönheit und Selbstliebe. Das Schlafzimmer für Ruhe und Erholung. Vreni Frost zeigt: Wer lernt, seine Wohnung sauber zu halten, der lenkt auch sein Leben in die ganz persönliche Erfolgsspur.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 29.03.2020

Der Universalreiniger für ein besseres Leben

0

Putzen für die Seele? Das kostet mich, muss ich zugeben, selbst allerdings ein wenig Überwindung.
Okay, wer putzt schon gerne und dann gleich das ganze Haus oder die Wohnung?

Vreni Frost, die Vollzeitbloggerin ...

Putzen für die Seele? Das kostet mich, muss ich zugeben, selbst allerdings ein wenig Überwindung.
Okay, wer putzt schon gerne und dann gleich das ganze Haus oder die Wohnung?

Vreni Frost, die Vollzeitbloggerin hat hier ausreichend Tipps und Tricks zur Auswahl.

Über ihre eigenen Erfahrungen mit dem Leben hinweg gesteht sich der Leser schnell ein, dass auch in uns der innere Schweinehund nur schwer zu besiegen ist.

Wir starten mit der Küche, die uns natürlich auch als Basis für einen gesunden Körper bietet. Vorab stellt man sich immer selbst mit Frost ein paar Fragen. Selbsterkenntnis hilft anschließend, die Dinge etwas leichter zu sehen und auch schon mal etwas energischer Hand an den Staubsauger oder die Kramschublade zu legen.

Im zweiten Teil begeben wir uns ins Badezimmer. Schönheit hat in unserer Gesellschaft einen sehr hohen Stellenwert, dem wir kaum widersprechen können. Klar müssen wir uns darüber werden, dass wir nicht alle die Kleidergröße 34 tragen können. Aber diese Einsicht muss erst hart erlernt werden.

Mit tollen Tipps gelingt es auch Frost hier, maßvoll mit einem Putzzepter für Geist und auch das Waschbecken zu regieren.

Im Schlafzimmer angelangt, machen wir uns Gedanken über unseren derzeitigen mentalen Zustand und über unseren Schlaf. Brauche ich wirklich fünf wacklige Bücherstapel neben dem Bett? Gestärkt mit Entscheidungshilfen geht es dann in unserem Lieblingsraum, dem Wohnzimmer weiter.

Wie lasse ich es wie eine Oase der Entspannung aussehen und wie gelingt es mir, dem herrschenden Kissenchaos Herr zu werden?

Final landen wir im mehr oder weniger gut sortierten Home-Office. Damit die Arbeit vom Schreibtisch auch Spaß macht, bedarf es einiger Regeln. Diese einzuhalten und den inneren Schweinehund zu besiegen fiel mir bisher nicht wirklich schwer. Doch jetzt habe ich zwei tolle Tipps, um auch zwischendurch mal die Farbe meines Schreibtisches wiederzuerkennen.

Mit Vreni Frost wird Aufräumen, mental und physisch leicht gemacht. Es herrscht kein Zwang und es gilt, keine Idealvorstellungen zu erreichen. Nicht jeder Mensch ist geeignet für einen Artikel in der Wohnzeitschrift schlechthin. Wohlfühlen heißt die Devise und das hat mir ausgezeichnet gut gefallen.

PS: Mein Küchenunterschrank unter der Spüle hat es jetzt auch endlich zu neuem Glanz gebracht.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.03.2020

Ausmisten als Soulfood

0

Ich bin ein großer Freund von sämtlichen Ordnungsbüchern und auch Vorher- Nachher Videos. Es gibt kaum etwas beruhigenderes als Ordnung.
Dieses Buch zeigt neben der gewöhnlichen Ordnungstipps auch jede ...

Ich bin ein großer Freund von sämtlichen Ordnungsbüchern und auch Vorher- Nachher Videos. Es gibt kaum etwas beruhigenderes als Ordnung.
Dieses Buch zeigt neben der gewöhnlichen Ordnungstipps auch jede Menge mentale Aufräumtipps auf.

Ich habe dieses Buch meinem Mann geschenkt, da er einen starken Drang zum "Horten" hat.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.03.2020

Lesetipp

0

Das Buch hat Spaß gemacht zu lesen.... ja, wirklich!
🤎
Ich bin kein Putzfan... und hier geht es auch nicht nur ums putzen. Hier geht es um Inneres und Äußeres putzen, um #naturalcleaning und Entschleunigung. ...

Das Buch hat Spaß gemacht zu lesen.... ja, wirklich!
🤎
Ich bin kein Putzfan... und hier geht es auch nicht nur ums putzen. Hier geht es um Inneres und Äußeres putzen, um #naturalcleaning und Entschleunigung. Hier gibt es Putzanleitungen und Rezepte für die Putzmittelherstellung.
🤎
Das ist ein Buch, was ich immer wieder zur Hand nehmen werde.
🤎
Dieses Buch ist so schön unaufgeregt geschrieben.... und das meine ich absolut positiv.
🤎
Vergebe volle Punktzahl und eine Leseempfehlung

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
Veröffentlicht am 06.03.2020

... für mehr Glanz im Haus und im Leben

0

Wer putzt schon gerne? Für viele ist der Wohnungsputz eine lästige Pflicht, jedoch Vreni Frost beschreibt die Putzerei nicht nur als Reinigung der eigenen vier Wände sondern auch gleichzeitig als Hygiene ...

Wer putzt schon gerne? Für viele ist der Wohnungsputz eine lästige Pflicht, jedoch Vreni Frost beschreibt die Putzerei nicht nur als Reinigung der eigenen vier Wände sondern auch gleichzeitig als Hygiene des Körpers.
Amüsant unterhaltsam mit einem Mix aus Ratgeber und ihrer Biografie schreibt die Autorin mit vielen ultimativen Tipps wie sich das Leben besser leben lässt.
Jedes Kapitel wird auch mit einem Zitat geschmückt, z.B. „Tu deinem Leib etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen.“ (Teresa von Avila)
Genau richtig in der Länge beschreibt sie in ihren Kapiteln über die einzelnen Bereiche des Haushalts wie Küche, Bad, Schlafzimmer, Wohnzimmer und Büro bzw. Home Office. Sie gibt wichtige Tipps verbunden mit persönlichen Geschichten aus ihrem Leben. Das macht sie einfach nur sympathisch und regt den Leser zum Nachdenken oder genauer zum Überdenken bisheriger Gewohnheiten an.

Wunderbar sind auch die Rezepte für Putzmittel zum selbst herstellen, die sie im Teil 6 „Natural Cleaning“ informativ erklärt und auflistet. Mein Favorit ist der „Universalreiniger mit Lavendel“, dieser zaubert einen frischen Duft im ganzen Haus!

Mein Fazit:
Ein absolut lesenswerter Ratgeber vermischt mit einem Einblick in Vreni Frost’s Leben. Putztipps für alle, die wenig Zeit haben und dennoch mehr Glanz in ihr Leben bringen wollen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.04.2020

Einfaches Putzen

0

Meine Meinung:

Putzen und ich? Das ist schon immer eine Hassliebe. Ich mag es zwar nicht, wenn es unordentlich ist bzw. Chaos herrscht, aber andererseits kann ich mich auch nicht wirklich aufraffen und ...

Meine Meinung:

Putzen und ich? Das ist schon immer eine Hassliebe. Ich mag es zwar nicht, wenn es unordentlich ist bzw. Chaos herrscht, aber andererseits kann ich mich auch nicht wirklich aufraffen und bin oft zu faul zum aufräumen.

Dieses Buch soll aber alles ändern.
Denn es geht hier nicht nur um das Putzen einzelner Räume. Für die Autorin steht jeder Raum auch für ein Bereich im Leben.
So hat die Küche z.B. etwas mit dem gesunden Körper und Ernährung zu tun. Hierzu schreibt die Autorin tolle Tipps und auch ihre Erfahrungen auf. Für mich war das eine tolle Möglichkeit mehr in mich zu gehen und auch mehr Lust darauf zu bekommen, mich damit auseinander zu setzen.

Neben diesen Tipps gibt es auch „Rezepte“ mit denen man Putzmittel herstellt und für jeden Raum eine Liste, wie man welche Gegenstände am besten reinigt. Hier konnte ich mir noch einiges an Wissen aneignen.

Fazit:
Das Buch hat mir auf jeden Fall mehr Lust auf Putzen gemacht und mir gezeigt, das man viel mehr mit sich selbst verknüpfen kann, als es den Anschein hat