Cover-Bild Disney – Villains 1: Die Schönste im ganzen Land

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Carlsen
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Seitenzahl: 272
  • Ersterscheinung: 22.03.2019
  • ISBN: 9783551280206
Walt Disney, Serena Valentino

Disney – Villains 1: Die Schönste im ganzen Land

Das Märchen von Schneewittchen und der bösen Königin - Disneys Villains
Ellen Kurtz (geb. Flath) (Übersetzer)

Das Märchen von Schneewittchen und ihrer bösen Stiefmutter ist weltbekannt. Nicht bekannt ist hingegen, warum die Königin in ihrem Wesen so böse geworden war. Immer schon gab es viele Vermutungen: weil sie die Schönheit der Stieftochter nicht ertrug. Oder weil sie eifersüchtig auf die verstorbene, erste Frau des Königs war? In diesem Märchen werden erstmals die wahren Gründe erzählt ... In einem spannenden, magischen Fantasy-Roman.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 06.10.2020

Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist denn nun die Schönste im ganzen Land???

0

Inhalt:
Mit der Hochzeit mit dem König wird die Tochter des Spiegelmachers nicht nur Königin, sondern auch Stiefmutter des kleinen Schneewittchens. Die Königin fühlt sich glücklicher denn je und die Jahre ...

Inhalt:
Mit der Hochzeit mit dem König wird die Tochter des Spiegelmachers nicht nur Königin, sondern auch Stiefmutter des kleinen Schneewittchens. Die Königin fühlt sich glücklicher denn je und die Jahre vergehen wie im Flug. Schneewittchen und die Königin haben eine innige Beziehung, die sogar noch inniger und vertrauter wird, als der König in den Krieg zieht. Doch mit dem Tod des Königs zieht sich die Königin immer mehr zurück und verlässt kaum noch ihr Zimmer. Das einzige, das sie noch aufmuntert, ist der Spiegel, den ihr der König einst geschenkt hat. Dieser Spiegel birgt aber ein besonderes Geheimnis, denn in diesem Spiegel steckt die Seele ihres verstorbenen Vaters…

Meinung:
Jeder kennt das Märchen von Schneewittchen – das Märchen der Prinzessin mit Lippen so rot wie Blut, dem Haar so schwarz wie Ebenholz und der Haut so weiß wie Schnee. Aber kennt irgendjemand tatsächlich die ganze Wahrheit hinter diesem Märchen? Mit diesem ersten Band der „Disney Villains“-Reihe wird jetzt das Geheimnis der Stiefmutter gelüftet und wir erfahren, wie sich ein junges Mädchen mit gutem Herzen zur bösen Königin entwickelt. Die Idee hinter dieser Reihe, die weltbekannten Märchen aus der Sicht der Bösewichte zu erzählen, finde ich richtig genial. Vor allem aber ist das Cover ein Traum. Die magische Veredelung und die einzigartige Gestaltung des Covers sind einfach grandios. Der Schreibstil ist einfach gehalten, sodass sich das Buch wunderbar in einem Stück lesen lässt. Die Protagonistin in diesem ersten Band ist die böse Königin, mit der ich teilweise wirklich Mitleid hatte. Die tiefe Trauer und der Schmerz haben mich berührt. Nach diesem phänomenalen Reihenauftakt bin ich nun gespannt auf die weiteren Bände und auf die Magie des Bösen.

Fazit:
„Die Schönste im ganzen Land: Das Märchen von Schneewittchen und der bösen Königin“ ist ein spannender und magischer Fantasy-Roman für jugendliche Disney-Fans ab 14 Jahren. Von mir gibt es unschlagbare 5 von 5 Sternchen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.10.2020

Band 1 der Disney Villains

0

Teil 1 der Disney Villains-Reihe!
Ein spannendes gut detailliertes Märchen über Schneewittchens bösen Stiefmutter, welches diverse Überraschungsmomente beinhaltet mit denen niemand gerechnet hat.
Das ...

Teil 1 der Disney Villains-Reihe!
Ein spannendes gut detailliertes Märchen über Schneewittchens bösen Stiefmutter, welches diverse Überraschungsmomente beinhaltet mit denen niemand gerechnet hat.
Das Buch ist wirklich sehr schön geschrieben und lässt sich flüssig durchlesen, für jeden Disney Liebhaber von jung bis Alt ein absolutes muss!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.06.2020

Wie wird man zu einer bösen Königin?

0

Habt ihr euch auch schon immer mal gefragt, wie die Bösen in Märchen zu dem werden, was sie sind? Was hat sie dazu bewegt, den Menschen in ihrem Umfeld ihren Erfolg zu neiden?

Diese Frage wird nun in ...

Habt ihr euch auch schon immer mal gefragt, wie die Bösen in Märchen zu dem werden, was sie sind? Was hat sie dazu bewegt, den Menschen in ihrem Umfeld ihren Erfolg zu neiden?

Diese Frage wird nun in der neuen Disney Villains Reihe beantwortet, die in Zusammenarbeit mit Disney im Carlsen Verlag veröffentlicht wird. Den Start macht die Märchenadaption „Die Schönste im ganzen Land“.

Als Schneewittchens Mutter stirbt, ist sie noch so klein, dass sie keinerlei Erinnerungen mehr an ihre Mutter hat. Doch Schneechens Vater bleibt nicht allein. Er verliebt sich in des Spiegelmachers Tochter Grimhilde. Der Spiegelmacher selber ist sehr froh, dass er sich nicht mehr um seine Tochter kümmern muss. Denn diese gleicht seiner verstorbenen Frau so sehr, dass er immer an sie erinnert wird. Als der Spiegelmacher stirbt, vermacht er seiner Tochter, die nun Königin ist, seine ganzen Spiegel. Ein Spiegel birgt ein besonderes Geheimnis: des Spiegelmachers Seele ist an diesen Spiegel gebunden. So kann dieser der Königin immer verraten, wer die Schönste im ganzen Land ist. Solang Schneewittchen ein Kind ist, steht einem guten Verhältnis zwischen Königin und Schneechen nichts im Wege. Aber die wächst zu einer bildhübschen Frau heran. Der magische Spiegel, der die Seele des griesgrämigen Spiegelmachers enthält, entfacht Neid bei der Königin. Bereits in der Kindheit hat der Spiegelmacher seiner Tochter immer wieder gesagt, wie unnütz und hässlich sie sei. Und auch der erwachsenen Königin hält er immer wieder vor, dass Schneewittchen schöner ist als die Königin. Vor Neid lässt sie Schneechen in den Wald bringen. Und den Verlauf der Geschichten kennen wir, oder? Schneechen, das bei den Zwergen unterkommt? Und der Prinz, der sie rettet?

Die Märchenadaptionen von Disney liebe ich abgöttisch. Und Schneewittchen hat für mich einen besonderen Zauber inne. Denn Schönheit liegt oft im Verborgenen. Neid wird immer wieder gesät, die Jagd nach einem besonderen Schönheitsideal gilt heute noch. Diese Adaption hat mir wirklich gut gefallen. Die Wandlung, die die Königin durchlebt, ist wirklich staunenswert. Trotz des Hasses ihres Vaters kann die Königin Schneechen eine tolle Kindheit bereiten. Erst als diese zur Frau wird, lässt sich die Königin doch beeinflussen. Aber ein Märchen wäre nicht ein Märchen, wenn es nicht heißen würde: Ende gut, alles gut.

Wer Märchen mag, besonders die Disney Adaptionen, sollte hier zugreifen. Es ist flüssig zu lesen, und wirklich spannend, wie die bösen Protagonisten zu dem werden, was sie sind!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.05.2020

Stiefmutter --> böse Königin - Paradox? Nein? Dann lesen Sie das Buch.

0

Habe das Buch „Die Schönste im ganzen Land: „Das Märchen von Schneewittchen und der bösen Königin“ (Band 1) in einem Schwung gelesen und es hat mir richtig gut gefallen. Ich bin ja sehr verliebt in Disney-Filme ...

Habe das Buch „Die Schönste im ganzen Land: „Das Märchen von Schneewittchen und der bösen Königin“ (Band 1) in einem Schwung gelesen und es hat mir richtig gut gefallen. Ich bin ja sehr verliebt in Disney-Filme und von daher konnte es mir eigentlich nur gefallen. Das Cover ist zauberhaft und so schön und es liest sich flüssig. Mich hat die leichte Sprache nicht gestört, ganz im Gegenteil, ich konnte es kaum aus der Hand legen und habe es in 4 Stunden durch gelesen. Das Buch handelt davon, warum die böse Königin eigentlich die „böse Königin“ wurde. Es begleitet die junge Tochter des Spiegelmachers auf ihrem Lebensweg, der sich vom unglücklichen Mädchen mit einem guten, liebevollen Herzen zur bösen Frau entwickelt. Der Charakter verwandelt sich von unsicher und zweifelnd, zur trauernden Witwe und schließlich zur bösen Hexe. In der Geschichte tauchen plötzlich drei neue Hauptfiguren auf, die drei Cousinen des Königs, in deren Seele nur Böses vorherrscht und die Zerstörung verfolgen. Durch die Unsicherheit der Königin schaffen es die drei, die Bösartigkeit selbiger zum Erwachen zu bringen. Hier ist klar zu erkennen, dass niemand böse geboren wird, sondern ob seiner/ihrer Umstände böse werden kann. Die Königin übernimmt im #buch den Hauptteil ein, Schneewittchen kommt für meinen Geschmack etwas zu kurz, wobei man hier sagen muss, dass sich das Buch eben rein auf die Geschichte des Wandels zur bösen Königin konzentriert. Das Buch ist im Carlsen Verlag erschienen und ich mag es sehr!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.04.2020

Eine wundervolle Geschichte der "bösen" Königin

0

Der Titel ist in schöner Spiegelschrift abgebildet und auch sehr schön ist die Covergestaltung. Dieses macht den Kern des Buches deutlich. Ja, es ist die Geschichte der "bösen" Königin aus Schneewittchen ...

Der Titel ist in schöner Spiegelschrift abgebildet und auch sehr schön ist die Covergestaltung. Dieses macht den Kern des Buches deutlich. Ja, es ist die Geschichte der "bösen" Königin aus Schneewittchen und endlich erfahren wir wie sie zu der Person wurde, wie wir sie alle kennen.

Die komplette Geschichte der "bösen" Königin knüpft zum Glück am Ende des Buches sehr gut an die bekannte Geschichte an. Ich war mir am Anfang nicht sicher ob die Autorin gerade dies hinbekommt. Aber es ist ihr super gelungen. Als Leser erfährt man nicht nur mehr über Schneewittchen die auch Schneechen genannt wird sondern auch die Königin selbst erscheint in einem ganz anderen Licht. Sie hat viele Schicksalsschläge hinter sich und wie bekannt hinterlassen die ihre Spuren. Im Falle der Königin ändert sich dadurch ihre komplette Persönlichkeit. Trotz dessen ist es mir beim Lesen schwer gefallen, sogar noch über das Ende hinaus, die Königin als "böse" einzustufen. Ich habe sie sehr lieb gewonnen und es tat mir für sie sehr leid, dass sie nicht stark genug gewesen ist den Spiegel zu widerstehen…

Als Disney Fan ist es schwer an diesem Schmuckstück vorbei zu gehen. Die Geschichte der Königin ist sehr interessant und gewährt einen anderen Blickwinkel auf das Märchen generell. Jede Empfindung der Königin konnte ich eins zu eins mitfühlen und habe stetig gemerkt wie sie zu dem wird, wie wir sie kennen. Alleine und einsam.

Meiner Meinung nach für Märchen und Disney Fans ein muss!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere