Cover-Bild Wie erzählt Herbert List? Die "Antillia"-Bilder ("Du", September 1958, Jg. 18). Humanistisch engagierte Fotografie

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

19,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Books on Demand
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 268
  • Ersterscheinung: 13.02.2019
  • ISBN: 9783748133711
Werner Brück

Wie erzählt Herbert List? Die "Antillia"-Bilder ("Du", September 1958, Jg. 18). Humanistisch engagierte Fotografie

List schuf in der Karibik fotografische Dokumente der Menschlichkeit und Anmut. In der Frage nach der conditio humana besitzen Lists Bilder philosophischen Wert. Wesentliches Kennzeichen dieser Werke ist die Art und Weise ihres fotografischen Erzählens.

Jedes Bild entwickelt seine eigene Gegenwärtigkeit, Momentaneität, Situationsbildung. So artikuliert sich eine präsente Faktizität in der Figurdarstellung, aus der die gezeigten Menschen Chronologieentwürfe entwickeln, im Gegenüber zum fotografischen Autor.

List wird zum »fotografischen Gewährsmann«, der seinen individuellen Weltbezug authentisch macht. So atmen Lists »Antillia«-Bilder den Geist einer glückführenden fotografischen Begegnung. Ein Ausdruck universellen Interesses an seinen Mitmenschen.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.